Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Trotz 1000 Mbit gebucht kommen nur 400-500 Mbit an
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Martin,

der Router ist im Moment eingeschaltet, aber es hängt gerade keine Gerät per Kabel dran (nur ein paar WLAN Devices). Bin mit meinem Notebook dieses Wochenende unterwegs, kann selber jetzt vor Ort nichts machen.

Braucht ihr denn ein permanent laufendes Gerät via Kabel am Router? Das könnte sich insgesamt schwierig gestalten, da ich mein Notebook unter der Woche tagsüber ins Büro mitnehme und nur per Kabel verbinden kann, wenn ich zu Hause bin.

 

Viele Grüße

Eyghon 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo Eyghon,

 

das ist nicht weiter schlimm, hätte ggf. nur noch ein paar Informationen mehr gegeben.

 

Die Leitungswerte sehen weiterhin sehr gut und stabil aus.

 

Viele Grüße Martin

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Das ist seltsam. Liegt es möglicherweise an der Vodafonebox? Ich habe mal irgendwo gelesen, dass bei einem Problemfall ein Firmwareupdate etwas verbessert hat. Aber ich weiß den genauen Kontext nicht mehr. Meine Firmware ist noch von 2018 und ich meine, dass es was neueres von 2019 gibt. Aber ich selber kann, iirc, den Updatprozess nicht anstoßen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Ich habe selber ein 1000 Mbit Anschluß seit über einem Jahr und war am Anfang sehr zu frieden. Die Bandbreite schwankte zwischen 1490 - 960 Download und 49 beim Upload.  Der Zeit läuft es sehr schlecht mit einer Bandbreite von 140 - 450 Download und 36 beim Upload. Da ich nichts an der Hardware geändert habe liegt der Fehler eindeutig bei Vodafone. Nach Telefonat mit dem technischen Sevice und rebooten bei Vodafone gingen die Wert wieder höher auf 850 - 450 Download und dafür war das Upload bei < 20. Bekam dann ein neues Kabel zugesendet Verbindung Dose zu Fritz!Box 6591 Cabel um wieder normal Bandbreite  von 1000 Mbit zu bekommen. Der Erfolg war gleich null. Habe meinen Rechner im Duplexmodus angschlossen, also down und up getrennt. Habe den Rechner direkt per Lan an der Fritz!Box. Auch mein zweiter Rechner ist über Lan direkt angeschlossen. Auch hier sind die Bandbreiten Grotten schlecht. Habe bei beiden Rechnern WLan deaktiviert. Auch habe ich versucht über eine dritte Lan Karte auszutesten ob vielleicht die internen Anschlüße auf dem Mainboard defekt seien aber mit nichten. Auch durch installieren eines Glasfaserkabel Anschluss an der Fritz!Box und Glasfaseranschluß am PC tat sich nichts. Ich vermute das der Umbau auf das Neue Schnelle Netz daran Schuld ist das keine Leistung bei uns ankommt. Wenn man beobachtet wo überall umgebaut wurde und dann dazu die Beschwerden dazu darüber legt sind das die Gleichen Orte wo umgebaut wurde. Da Vodafone ja auch nur ein gemietetes Netzt benutzt ist hier wieder mal die schlampige Telecom dahinter zu vermuten, da kann Vodafone sich anstrengen wie sie wollen und muss die von der Umbaufirme verursachte Geschäftsschädigung hinnehmen. Als Mieter im Deutschen Kabelnetz hat man halt schlechte Karten. Zieg Provider in Deutschland benutzen das selbe Kabelnetz....wehe da baut einer Mist dann leiden alle darunter. Wie sagt man ...viele Köche verderben den Brei. Was nützen uns schnelle Kabel im Boden wenn unsere DNS Server alte Gurken sind und den nneuesten IE Standart zum Teil noch nicht mal kennen und dann stehen da Politiker und schwafeln über etwas wovon sie keine Ahnung haben...na das sind wir ja schon lange gewohnt. Das können der Techniker in unserem Land ist nicht mehr so Hoch wie wir man mal hatte.

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

@Rennsau  schrieb:

Da Vodafone ja auch nur ein gemietetes Netzt benutzt ist hier wieder mal die schlampige Telecom dahinter zu vermuten, da kann Vodafone sich anstrengen wie sie wollen und


Keine Ahnung, woher du diese Informationen hast, aber diese sind schlichtweg falsch! VF KD besitzt selbst das größte Kabelnetz Deutschlands und ist alleiniger Nutzer/Verwalter dessen. An einer evtl. Überlastung ist also alleine VF Schuld und nur diese Firma kann diese beheben.

 


@Rennsau  schrieb:

Was nützen uns schnelle Kabel im Boden wenn unsere DNS Server alte Gurken sind


Dir steht es frei, andere DNS Server zu nutzen bzw. selbst einen DNS Server in deinem Netzwerk zu betreiben.

 

Grüße

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich habe jetzt mal einen zweiten Laptop mitgebracht. Ein Yoga X1 Gen 1 (die vorherigen Tests wurden mit einem Yoga 1 Gen 3 durchgeführt.

Der zweite Laptop ist noch ziemlich nackig, da nach einer Reparatur noch nicht eingerichet. Es ist nur das nackte Windows drauf.

Und bei den Tests (heute um Mitternacht) war ich doch einigermaßen überrascht.

Ich habe die Speedtests bei Vodafone und Speedtest.net gemacht. Jeweils mit Kabel und WLAN.

Man schaue sich die Ergebnisse an:

Speedtest.net mit WLANSpeedtest.net mit WLANSpeedtest.net mit KabelSpeedtest.net mit KabelVodafone mit WLANVodafone mit WLANVodafone mit KabelVodafone mit Kabel

 

Also scheint irgendetwas am anderen Rechner krumm zu sein (des Werte sind nachwievor eher bescheiden)

Gigabit scheint prinzipiell also möglich, vielleicht nicht dauerhaft stabil über den gesamten Test (man sieht ja, dass es am Ende abfällt), aber möglich.

Vielleicht noch erwähnenswert, dass ich diesmal den Eindruck hatte (subjektiv), dass das Cat7 Kabel bessere Ergenisse geliefert hat als das Cat6 Kabel.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi Eyghon,

 

das sieht doch schon wesentlich besser aus.

 

Kannst Du das bitte noch zu verschiedenen Tageszeiten testen und uns mitteilen wie es sich entwickelt?

 

Vielleicht kannst Du auch an dem "langsameren Laptop" das Antivirenprogramm ausschalten. ( zumindest für den Zeitraum eines Speedtests )

 

Viele Grüße Martin

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich werde es noch ein paar Tage lang beobachten und mit beiden Geräten testen.

Den Virenscanner auf dem "langsamen" Gerät hatte ich immer mal wieder zum testen deaktiviert und auch die Firewall zeitweise mal abgeschaltet. Deutliche Änderungen sind da nicht aufgetreten.

Jedenfalls werden die nächsten Tage ja zweigen ob meine Leitung halbwegs stabil zwischen 500 und 1000 Mbit liefern kann und der schuldige nur der "langsame" Laptop ist.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich habe etwas mit dem "langsamen" Rechner rumgespielt und ich habe einen Verdacht, dass es irgendeine Softwareeinstellungen oder Treiber ist, die irgendwas mit Netzwerk zu tun haben. Ich bin zwar noch nicht ganz sicher, ob die heutigen Ergebnisse nur ein Zufall waren oder nicht, werde das noch ein paar Tage beobachten. Die Ergebnisse waren recht vielversprechend. Anbei wieder ein paar Screenshots, wobei ich hier diesmal sagen kann, dass Speedtest.net deutlich bessere Ergebnisse geliefert hat.

 

Alle Test zur Abendbrotzeit um ca. 19:00 Uhr:

 

Speedtest.net 1Speedtest.net 1Speedtest.net 2Speedtest.net 2Speedtest.net 3Speedtest.net 3Vodafone 1Vodafone 1Vodafone 2Vodafone 2

Sind zwar noch keine Ergebnisse wie beim "schnellen" Rechner, aber doch deutlich besser als im Eingangsposting mit dem 400-500 Mbit. Der schnelle bringt nachwievor um die 900 Mbit.

Anmerken kann ich noch, dass Firewall on/off und Virenscanner on/off bei mir keinen Unterschied gemacht haben bzw. so gering, dass es in der eh großen Schwankung untergegangen ist.

 

Edit: alle Tests mit Kabel, WLAN ist nachwievor limitiert bei max 500. Ist dann wohl ein genereller Flaschenhals.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich habe jetzt ein paar Tage getestet und heute wieder die Fritzbox rangehängt plus neue Cat7 Kabel ausprobiert. Auf dem "schnellen" Rechner bin ich sogar über 900Mbit hinausgekommen, er hat heute zum ersten mal ca.1050 Mbit angezeigt (wieder so früher Abend). Habe damit nicht gerechnet. Der "langsame" und neuere (das ist mein primärer) Rechner kam streckenweise auf 750 bis 850 Mbit (alles kabelgebunden). Damit bin ich insgesamt zufrieden und möchte das Problem damit als erledigt betrachten. Ich weiß nun, die gebuchte Leistung liegt an, der potentielle Flaschenhals ist dann bei einem meiner Endgeräte zu suchen.

Ich bedanke mich für die Unterstützung. Der Thread kann von mir aus jetzt gerne geschlossen werden.

Falls ich eine weiteres Problem habe, mache ich einen neues Topic auf.

 

Viele Grüße

Eyghon

Mehr anzeigen