Menu Toggle

Vodafone Pass - MeinVodafone App zeigt "0MB gespart" an

Bei einigen Kunden wird derzeit das gesparte Volumen über den Pass in der MeinVodafone App nicht angezeigt. Wichtig: Die Abrechung der Pass-Apps im Hintergrund ist davon nicht betroffen, es handelt sich lediglich um einen Anzeigefehler. Der Fehler wird aktuell untersucht - Updates gibts es hier.

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Trotz 1000 Mbit gebucht kommen nur 400-500 Mbit an
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo,

seit Sommer bin ich Neukunde bei Vodafone Kabel und habe gleich die 1000er Leitung gebucht, da die Option bestand nach 12 Monaten einen Downgrade auf einen anderen Tarif zu machen. Ich wollte mir das ganze erstmal anschauen.

Unterm Strich ist meine Leitung stabil, aber es kommen meist nur zwischen 400 und 500 Mbit an, egal zu welcher Uhrzeit, ob früh Morgens, Primetime oder Nachts.  Ob ich meine Laptop per WLan anbinde, Miniethernet, Ethernet über USB-C oder Ethernet über USB-3, alles recht ähnlich. Ich benutzte eine Fritzbox 6591 mit aktueller Firmware. Laut Windows ist an allen Schnittstellen Gigabit möglich. Ich nutze ein Thinkpad Yoga G3. Um den Flaschenhals Schnittestell auszuschließen, habe ich ein zweites Gerät  beim Speedtest parallel mit WLAN verbunden und die Fritbox zeigt mir, dass sich an der Gesamtdownloadrate nichts verändert hat. Das heißt, beide Geräte teilten sich zu diesem Zeitpunkt die 400-500 Mbit. (btw, der Upload ist sehr stabil bei ca. 55 Mbit)

 

Nutze ich die Vodafone WLAN Box (Arris TG irgendwas mit Firmware vom Herbst 2018 ), erreiche ich nur zwischen 200 und 300 Mbit, egal ob Anbindung über Kabel oder WLAN.

Seinerzeit sagte der Techniker beim Anschluss, dass die Signalpegel gut sind. Ich hänge mal die Kanalwerte der Fritzboix an.

Könnt ihr bitte mal schauen, ob bei mir überhaupt 1 Gbit möglich ist? Falls nicht, werde ich wohl ein Downgrade machen. Danke.

 

Viele Grüße

Eyghon

 

EDIT @Eyghon Board angepasst. VG Marco

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Moderatorin

Hallo Eyghon,

 

freut mich, dass Du heraus gefunden hast, woran es liegt. Verschiedene Rechner können doch teils gravierende Unterschiede machen.

 

Ich schließe hier ab und wünsche viel Spaß weiterhin mit dem Anschluss.  

 

Viele Grüße, Manu

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
30 Antworten 30
Netzwerkforscher

Sorry für Doppelpost, ich weiß nicht wie ich an einen Beitrag 2 Bilder anhänge.

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Speedtest immer per LAN. Messen. 

 

Da docsis 3.1 aktiv ist, ist bei dir auch 1gbit möglich. 

 

Mal das lankabel getauscht?

 

Anbei ein Screenshot zum interpretieren der signalwerte. Ich kann es mir momentan nicht angucken 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Ja, ich habe es mit drei verschiedenen Kabel unterschiedlicher Länge probiert. Es ist kein bisschen schneller als über WLAN. Er kommt über 500 MBit nicht hinaus. Bestenfalls mal am Anfang für eine Sekunde.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Mag nicht mal ein Mod draufschauen und beurteilen ob die Werte in den zwei Screenshots murks oder i.O. sind?

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Eyghon,

 

ich lese raus, dass Du Deine igene Fritzbox verwendest. Da können wir nicht drüber schauen, da wir schlichtweg keinen Zugriff haben. Du kannst ja die Verbindungsart im Menü der Box beeinflussen. Schau mal bitte, ob sich etwas ändert, wenn Du zwischen DualStack/DSLite und rein IPv4 wechselst. Ebenso würde mich interessieren, welche Verbindungsgeschwindigkeit Dir angezeigt wird (Kabelinformationen).

 

Viele Grüße
Marco

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Leider ändert sich da nicht wirklich merklich etwas. Anfangs dachte ich, es hätte etwas gebracht, da er bei ein paar mal Speedtest etwas über 500 MBit war. Das war aber nur vorübergehend.

Ich habe zwischen diesen Einstellungen gewechselt (mehrfach, ich hoffe, dass diese Settings gemeint waren):

Native IPv4-Anbindung verwenden

Native IPv6-Anbindung verwenden

IPv6-Anbindung mit Tunnelprotokoll verwenden

 

Die Fritzbox zeigt an:

1150 Mbit/s und 56,7 Mbit/s

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Ihr könnt euch vielleicht nicht direkt draufschauen, aber ich habe doch im ersten und zweiten Beitrag einen Screenshot angehängt mit den Kanalinformationen und Leitungswerten. In anderen Threads habe ich bemerkt, dass man daraus zumindeste theoretisch die Leitungsqualität beurteilen kann.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Begleitender Kommentar: Ich werde mangels besserer Ergebnisse im Downstream wohl wieder auf rein IPv4 umstellen. Ich habe nämlich heute morgen festgestellt, dass ich weder mit meinem Smartphone noch meinem Laptop (via Smartphone Hotspot) von draußen auf die Fritzbox draufkomme. Und dass ist mir doch einigermaßen wichtig.

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Support gibt es nur für den Vodafone Router, es kann auch sein das deine Fritzbox Probleme hat. Deswegen Schließ den Vodafone Router an und melde dich dann nochmal. 

 

 

Ipv4 gibt es nur im buisniss Tarif mit fester ip vergiss das nicht 

Mehr anzeigen