Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • MeinVodafone-App SelfService - alle Dienste gestört
  • Kabel-Dienste: Aktuelle Beeinträchtigung aller Kabeldienste in Salzgitter
  • GigaTV App: Fehlermeldungen Err-001 und 1203
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen.

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste

Timeouts, Leitung instabil nicht für Geschäftskunden nutzbar

Highlighted
Netzwerkforscher

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Ich muss an dieser Stlle jetzt etwas loswerden.

Vorweg: Ich bin seit 2012 selbstsändiger IT-Berater, Systemadministrator und betreue mittelständische Unternehmen. Soll heißen: Ich erkenne Probleme, und es ist mein Job, Ursachen zu finden.

 

Nun zum eigentlichen Thema:
Irgendwas stimmt mit der Koaxial-Leitung nicht. 

Seit Monaten gibt es Probleme mit der Leitung, wobei es in erster Linie ewig gedauert hat, herauszufinden dass es die Vodafone Leitung an sich ist, die hier zusammenbricht. Somit kann die Leitung nicht für geschäftliche Zwecke genutzt werden, was aber der Sinn bei "Business" Anschlüssen ist.

 

Dass die Leitung stabil ist - ist so elementar, dass ich es zuerst selber nicht für möglich hilt.

Das Problem Tritt sofort hinter dem Kabelmodem auf, und ist sehr einfach zu reproduzieren.

Den gesamten Tag über treten völlig random Timeouts auf, inbesondere bei hohen Lastwechseln oder Uploads.

 

Dann begann das Debakel, das ich hier nicht mehr erleben möchte - ansonsten wars die letzte Koaxial Leitung die Vodafone mir oder meinen Kunden verkauft. (Wie soll ich solche Leitungen empfehlen, wenn sich instabil sind - hmm?)

 

1. Telefonat Hotline: Techniker würde sich das Problem anschauen. Nix da, nur eine SMS: Keine Probleme, ich solle Verkablung prüfen - fühle mich verar*****,

2. Telefonat mit dringenden Hinweis auf meinen Berufsstand und darauf, dass das Problem schon vor dem Modem auftritt: Nein - "der Computer würde sagen" es müsse das Modem getauscht werden. Auch hier gab ich den Hinweis auf die Nutzlosigkeit dieser Aktion.

3. Telefonat: Zuerst sehr Sympathischer Kolege der dann auch meinte "Na da bringt es nicht wenn wir Ihnen wieder ein neues Modem zuschicken, oder?" - Richtig, er würde einen Techniker bestellen und legt direkt auf?!

Selber Abend: Wieder SMS - keine Probleme, ich solle Leitungen prüfen.

 

Jetzt platzt mir hier langsam der Kragen.

Grüße gehen raus an die Verantwortlichen in der Prozesskette.

Ich habe Verständnis dafür, dass der Umgang mit Endkunden nicht immer einfach ist - und das es hier auf jedenfall ein First-Level Support geben muss.

 

Wenn aber "Business" Kunden sich melden, und IT-Background haben, dann soll man diese gefälligst an den Second und oder Third Level weiter geben, oder sehen Sie das anders?

Es sei denn Vodafone hat kein Interesse daran, die Störung effizient aus dem Weg zu räumen.

 

Der Ball liegt bei Ihnen, meine Damen und Herren.


Ich bin gespannt wie Vodafone mit der Sache umgeht, und Sie können sicher sein - dass meine Kunden dies auch sind, da diese die Störungen direkt mitbekommen haben.

 

Würde ich nicht auf Multi-WAN setzen, hätte ich mich schon abmelden können. Wäre Telekom VDSL / Glasfaser nicht vorhanden fürs Load-Balancing / Backup , hätten wir ein ganz anderen Ton an der Stelle.

 

 

Mit freundlichen Grüßen,

Auroraz

 

 

Mehr anzeigen

Anhänge

28 Antworten 28
Highlighted
SuperUser

Hallo @Auroraz

 

poste einmal die Signalpegel als Screenshot diese findest du beim

Compal,Hitron,Sagemcom: unter 192.168.0.1

Kabelmodem anklicken > Verbindungen: Down und Upstreamkanäle diese Werte.

oder bei der FritzBox: unter 192.168.178.1

Internet anklicken > Kabelinformationen > Kanäle: Sende und Empfangsrichtung diese Werte.

oder bei der Vodafone Station,Arris: unter 192.168.0.1

Experten-Modus aktivieren > Status&Hilfe > Docsis Status: Down und Upstreamkanäle

diese Werte.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Methusalem1,

 

Vielen Dank für deine Antwort, und dass du dich der Sache annimmst!

 

Der gewünschte Screenshot hängt schon beim Eröffnungspost bei, ich habe ihn an diese Antwort nochmal dran gehängt Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen

Anhänge

Highlighted
SuperUser

@Auroraz 

 

Die Signalstärke der Signalpegel im Upload sin teilweise grenzwertig (siehe Anhang), am besten du wartest bis sich ein VF-Mod in deinem Beitrag meldet um den Anschluss zu prüfen.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Methusalem1,

 

Danke für die Rückmeldung und den Chart!

Von den Kanalwerten habe ich überhaupt keine Ahnung, aber so zumindest mal einen groben Anhaltspunkt, wo das sein müsste.

Sehe ich das richtig, dass Vergabekonform QAM64 dB(mV) -9,9 - +7,0 (nicht -7,0) gehen müsste?

 

Vielen DanK!

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Auroraz 

 

Die Downloadwerte sind alle in Ordnung hier ist die Modulation von QAM 256/QAM 64 vollkommen normal, die Signalstärke der Uploadkanäle ist teilweise grenzwertig.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@Methusalem1 

 

Danke dir!
Meldet sich ein VF-Mod automatisch, oder muss ich das irgendwie anstoßen? Smiley (fröhlich)

 

Wenn die Signalstärken an sich in Ordnung sind, bis auf die Grenzwertigen im Upload - würde das den Packetloss erklären? 
Oder anders gefragt: Kann es überhaupt an der abschließenden Koax-Leitung liegen, wenn die Pegel an sich in Ordnung sind?
Das wäre ja dann ein Indiz dafür, dass da was mit der Gateways im WAN selbst nicht stimmt - das würde auch erklären warum so viele andere User hier das selbe Problem haben...

 

Aufgrund der laufenden Services hier, habe ich eine feste IP-V4 Adresse also sollte der DS-Lite Tunnel bzw. die NAT-Gateways nicht das Problem sein. Dann läge das Problem aber so tief, dass ich mir schon wieder nicht vorstellen kann dass es an den Punkten überhaupt Probleme geben darf.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Auroraz 

 

Einer der Mod`s wird sich automatisch in deinem Beitrag melden, ich denke das hier nur die Uploadkanäle neu eingepegelt werden müssen dann sollte auch das Problem mit den Packetloss erledigt sein.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo Auroraz,

 

lass mir in einer PN Deine Kundennummer zusammen mit der vollständigen Adresse und dem Geburtsdatum des Vertragsinhabers zukommen. Melde Dich dann wieder hier, damit ich Deinen Anschluss prüfen kann.


Gruß,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@Claudia 

Vielen Dank!

 

PN ist raus Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen