Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Telefonie katastrophal, Upload extrem schwankend, langsam
Netzwerkforscher

Hallo liebes Community-Team,

Leider besteht mein Telefonieproblem nun seit über einem halben Jahr.

Mein Vertrag: Red Internet &Phone Business 200 Cable

Fritzbox! 6490 Vodafone Mietgerät

Upgrade im Januar 2019 von 32er Leitung auf 200er – seither Telefonieproblem.

*) Telefonie geht häufig gar nicht- es gibt Tage da funktionieren von 10 Telefonaten nur 2 sofort. Für einen Businessanschluss desaströs. Meine Geschäftspartner rufen inzw. nur noch auf meinem Mobiltelefon an.
* Upload bricht häufig total ein - mal volle 25Mbit/S dann wieder kleiner 2 Mbit/s teilweise sogar nur 0,5 Mbit/S. Download immer volle 200Mbit/s – siehe Ausschnitt Upload-Log weiter unten
Zwei Phänomene die eventuell zusammenhängen ?

Effekt:

*) Bei ankommenden Anrufen klingelt es, man hebt ab, dann Totenstille, d.h. man hört sich nicht. In seltenen Fällen, wenn beide lang genug warten (20-30 sek.), kommt dann die Sprachverbindung doch noch zustande. Doch der Anrufer legt meistens auf, weil er entweder weiterhin das Anläuten hört oder eben auch nur Stille, obwohl abgehoben wurde. Ein Rückruf funktioniert dann meist ebenso wenig.

*) Bei ausgehenden Anrufen geschieht nach dem Wählen gar nichts, kein Anklingeln nur Stille. Ein zweiter oder dritter Versuch führt manchmal zum Erfolg. Auch hier kann mit viel Geduld ( 30 sek und mehr) doch noch ein Rufaufbau zustande kommen.

*) Mein direkter Nachbar (500Mbit-Vertrag) hat übrigens das gleiche Problem!

Anfangs war es so, dass dies meistens nachmittags auftrat. Vormittags funktionierte die Mehrzahl der Telefonate, nachmittags dann meistens nicht mehr. Zeitgleich konnte ich meist einen Einbruch der Uploadrate feststellen. Vormittags meistens bis zu 25Mbit/S, nachmittags oft nur 0,5-3 Mbit/S.

Anfangs wurde der Telefoniefehler in der inhouse Installation vermutet. Darum habe ich alle möglichen Konfigurationen durchprobiert.

* ISDN-Anlage am S0 der 6490

* DECT-Anlage am Fon1 –Anschluss der 6490

* Fritz!Fon an der 6490

* IP-Telefon über 7490-Client

Auch die diversen Optimierungsmöglichkeiten in der Fritzbox wurden alle durchprobiert.

Leider alles ohne Erfolg.

Daraufhin wurde von Vodafone die 6490 ausgetauscht, ebenfalls keine Änderung.

 

Ich führe nun seit einem halben Jahr Gespräche mit Ihrer Hotline – zusammengerechnet mit Warteschleife möchte ich über die verlorenen Stunden/Tage gar nicht nachdenken. Dazu kamen viele Stunden Recherche. Der endlos lange SMS-Verlauf (ca 75Mitteilungen) in der Anlage zeigt wohl eindrücklich meine Geduld. Immer durfte ich der Hotline den Fehler neu erklären. Nach dem ersten Technikereinsatz war aber eigentlich klar, dass der Fehler außerhalb meiner Hausinstallation liegen muss. Der 2. Techniker hat dann angeblich auch einen Rückkanal-Störer messen können. Dass mein direkter Nachbar (500Mbit-Vertrag) das gleiche Problem hat, dürfte dies auch stützen. Auf meine weiteren Störungsmeldungen wurden aber immer wieder neue Technikereinsätze veranlasst, obwohl bereits der 2. Techniker ganz klar festgestellt hat, dass bei mir intern alles passt und hier Vodafone den Störer außerhalb identifizieren muss. Dies wollte er angeblich auch an die Technikabteilung von Vodafone weiterleiten. Nichtsdestotrotz wurde auf meine weiteren Störungsmeldungen immer wieder ein Techniker geschickt, obwohl ich auf die Erkenntnisse des letzten Einsatzes verwiesen habe. Den Technikern konnte ich die fehlerhafte Telefonie auch vorführen. Beim letzten Anruf bei der Hotline, wurde mir dann versprochen, dass mich ein Vodafone-Techniker zurückrufen wird. Tatsächlich kam dann ein Anruf von der Disposition, mit dem Angebot meine Fritzbox auszutauschen. Hatten wir doch schon……

Die vielen generierten Tickets, mit der kurz darauf folgenden Standardmeldung, dass es sich um einen Netzfehler handelt, der gerade bearbeitet wird und der dann am nächsten Tag erledigt war (Ticket geschlossen) interpretiere ich inzwischen als reine Hinhaltetaktik. Die Technikereinsätze wurden ebenfalls immer als erfolgreich gemeldet.

Der letzte Technikereinsatz – den ich übrigens auch nicht angefordert hatte – brachte auch nichts Neues sondern bestätigte wiederum nur des bereits Bekannte. Dafür erscheint er aber auf meiner Rechnung !!!!!! Also schon wieder mal Anruf beim Service und Warteschleife….

Gibt es noch Hoffnung, dass sich jemand bei Vodafone fachkundig mit dem Problem auseinandersetzt und das auch verfolgt ohne nur am nächsten Tag eine „Netzstörung beseitigt“ –SMS zu senden?

Sorry, das war jetzt viel Frust-Text, würde mich aber doch sehr über Hilfe aus der Community freuen - DANKE!

 

mfG

Klipps

Fritz6490_Ereignisse.JPGTypische Fehlermeldungen der Fritzbox bei misslungenem ausgehendem Telefonat

Signawerte20190820.JPGSignal 6490AusschnittUploadLog.JPGAusschnitt Upload Log

 

 

Mehr anzeigen
18 Antworten 18
SuperUser

@Klipps 

 

Tut mir Leid ich habe deinen ganzen Text jetzt nicht gelesen, war mir zu lang.

Die Modulation deiner Uploadkanäle sollte eigentlich bei 4xQAM 64 liegen das lässt auf einen Rückwegstörer bei dir schließen, warte bitte bis sich ein VF-Mod in deinem Beitrag meldet und deinen Anschluß genauer ansieht.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Klipps,

 

ich sehe das wie Methusalem1, dies ist wohl eine zeitweise Störung im Rückkanal. Das dies mit dem Upload direkt zusammen hängt ist soweit korrekt.

 

Schickst Du mir bitte Deine Kundennummer, Anschrift und Dein Geburtsdatum per Privatnachricht? Ich schaue mir Deinen Anschluss gern an.

 

Schreibe mir hier kurz, wenn Du die Daten verschickt hast.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo Fred,

PN mit Daten verschickt.

Grüße

Christian

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Mehr anzeigen
SuperUser

@Klipps 

 

Das ist des öfteren so das ein Rückwegstörer nicht ständig aktiv ist, genau deshalb ist es oft schwierig diese auf Anhieb zu lokalisieren.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Dass der Rückwegstörer nicht leicht zu finden ist, glaub ich gerne und akzeptiere dies auch. Aber ich frage mich, ob überhaupt jemand danach sucht? Bisher hatte es nicht den Anschein, alle meine Hotline-Störungsmeldungen liefen ins Leere.
Gestern und heute konnte man ab ca 16:00 Uhr wieder überhaupt nicht mehr telefonieren.

Grüße

Klipps

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Klipps,

 

als erstes möchte ich Dir sagen, dass ich Dir die Pauschale für den Technikereinsatz gutgeschrieben habe. Diese war nicht berechtigt. Auf der nächsten Rechnung siehst Du diese als Gutschrift.

 

Zum Rückwegstörer: Im Moment sieht alles gut aus, ich sehe aber dass täglich massive Störungen auftreten. Es wurde mittlerweile auch eine Störung im Rückweg im Anschlussgebiet festgestellt. Ich habe für Dich eine Meldung dazu gegeben und Dir eine SMS dazu geschickt. Sobald sich etwas tut, wirst Du weiter per SMS benachrichtigt.

 

Viele Grüße, Manu

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Manu,

Vielen Dank für Deinen Einsatz.

Stimmt, heute schaut es relativ gut aus, ich hatte nur zweimal verschmerzbare Verzögerungen beim Rufaufabu (ausgehend) und  auch die  Uploadrate ist durchwegs top. Gefühlt würde ich auch sagen, dass der Effekt wochentags viel extremer auftritt. Allerdings telefoniere ich auch wochentags weit mehr. Ich werde das jetzt konsequent täglich protokollieren. Meine bisherigen Aufzeichnungen seit Ende Juni beschränken sich fast ausnahmlos auf Wochentage und der Einbruch der Uploadrate konzentriert sich eben auf den späten Nachmittag bis nachts. Excel-Log anbei.

Und wie gesagt, mein direkter Nachbar (Hausnummer 22) hat das gleiche Problem.

Grüße

KliPPS

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo,

heute geht  Telefonie schon vormittags nicht mehr!

Siehe Pegel im Anhang.

Grüße

Christian

Mehr anzeigen