Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste

Techniker Gebühren inakzeptabel

Rebeccccaaa
Youngster

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich habe folgende Problematik:

Seit mittlerweile einem Jahr Homeoffice habe ich in meiner Wohngemeinschaft immer wieder Internetprobleme. Die bezahlte Leistung kommt bei den Endgeräten nicht an, selbst ein Online Meeting ist oft nicht möglich. Auf ein funktionierendes Internet sind wir allerding angewiesen (so wie wahrscheinlich fast jeder derzeit)!
Nach vielen Telefonaten und stundenlangen Warten wurde uns ein Techniker Termin angeboten. Uns wurde gesagt, dass die hierfür keine Kosten entstehen, außer es handelt sich um Selbstverschulden.

Der Techniker war hier, hat sich allerdings nicht den Verteilerkasten -wie angekündigt- angeschaut, sondern lediglich das Wohnzimmer betreten, in dem der Router von Vodafone steht. Da neben den Router ein älteres Lan-Kabel lag, war die Lösung für den Techniker schnell gefunden – das Kabel ist das Falsche und es muss ein neues von uns selbst gekauft werden. Leider mussten wir in der Vergangenheit ab und zu aufgrund der schlechten Internetverbindung zurückgreifen, haben es zu dem Zeitpunkt gerade nicht mal genutzt (es steckte nicht mal im Router oder im Endgerät). Ergo das Problem konnte nicht an einem Eigenverschulden gelegen haben. Jetzt sollen wir eine Rechnung über 100€ zahlen, da es sich hier im Selbstverschulden handeln soll.
Leider wurde aber durch den Besuch des Technikers nicht das Problem gelöst, mit dem wir uns seit einem Jahr rumschlagen müssen. Wir haben einen Techniker gerufen, da die vereinbarten Vertragskonditionen nicht erfüllt werden – schlichtweg sehr schlechte Internetverbindung, zeitweise gar kein Internet! AM Telefon wurde von Vodafone gesagt, dass dieser beauftragte Techniker sich den Verteilerkasten anschaut.
Stattdessen wurde uns geraten ein anderes LAN Kabel zu kaufen, wobei das Internet ja ohne dieses funktionieren sollte !!! Zudem sollen wir jetzt dafür auch noch 100€ zahlen.

Die Frage ist allerdings, wieso eine Gebühr fällig geworden? VF muss doch für die Bereitstellung der Vereinbarten Vertragskonditionen sorgen und belastet mich jetzt mit der Behebung der Störung...

Des weiteren hat der Techniker bei seinem Besuch nichts von einem Selbstverschulden durch dieses Kabels gesagt, sondern lediglich dass er das Problem der schlechten WLAN Verbindung jetzt nicht lösen könnte.

Natürlich habe ich bezüglich dieses Problems mit der Service-Holtline telefoniert, jedoch konnten mir die Mitarbeiter wenig helfen und genauso wenig das Problem bzw. den in Rechnung gestellten Betrag begründen. (Die Kosten haben sie zu tragen, ist für mich kein Grund, vor allem wenn es hieß: "Sollten Sie den Techniker "versetzen" oder haben sie es selbst verursacht, müssen Sie zahlen, ansonsten gehört eine Entstörung kostenfrei dazu", was ich auch verstehen kann, wofür sonst macht man Termine??)

 

Ich hoffe einer der Moderatoren kann mir helfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Edit: @Rebeccccaaa  Von Feedback in das passende Board verschoben. Bitte auf die richtige Boardwahl achten. Gruß Kurtler

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
reneromann
SuperUser

Wenn der Techniker mit seinem Gerät am Kabelrouter per LAN-Kabel die volle Geschwindigkeit erreicht und eure Geräte mit euren LAN-Kabel dies nicht erreichen, dann liegt es wohl entweder an euren Geräten oder an eurem LAN-Kabel (denn sonst würde der Techniker nicht die Geschwindigkeit erreichen). Und genau das definiert "Eigenverschulden".

 

WLAN-Probleme kann der Techniker nicht beheben - es garantiert dir aber auch niemand irgendwelche Geschwindigkeiten per WLAN, geschweige denn, dass das WLAN stabil funktioniert. Denn hier gibt es zu viele Störquellen außerhalb des Einflussbereichs von Vodafone, als dass hier eine Lösung über den Techniker möglich ist.

Mehr anzeigen
Martin59
Moderator

Hallo Rebeccccaaa,

 

ich möchte mir den Sachverhalt gerne einmal im einzelnen anschauen. Deine Einschätzung dazu kenne ich ja jetzt bereits, mir fehlt aber noch der Vermerk des Technikers und eine Leitungsprüfung.

 

Damit ich mir dies anschauen kann, schick mir bitte eine PN mit dem Namen des Vertragsinhabers, dem Geburtsdatum, der vollständigen Anschrift und der Kundennummer.

 

Lass danach bitte eine kurze Rückmeldung hier.

 

Viele Grüße, Martin

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
pRo-Marco
Moderator

Hi @Rebeccccaaaa,

 

ich habe mir den Sachverhalt angeschaut. Eine Störung ist am Anschluss nicht zuerkennen. Alle Werte sind im Normbereich und es gibt auch keine Fehlerraten oder Schwankungen. Laut Ticket, hat der Techniker die Funktion per LAN vorgeführt. Somit sind uns hier leider die Hände gebunden.

 

Viele Grüße

Marco



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen