Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

TV-Störung nach Splitterinstallation
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Netzwerkforscher

Techniker war gerade da. @SIGSEGV2, hatte Recht Smiley (zwinkernd) Er hat über die Adapter geschimpft und mir eine MMD eingebaut. Jetzt kommt auch mehr im Endgerät an...Pegel sind nicht ganz perfekt, aber sehr, sehr deutlich besser.

Mehr anzeigen
24 Antworten 24
Datenguru

Ein üblicher Baumarkt-Splitter (2-fach) "klaut" 3,5-4 dB vom Signalpegel ==> Splitter entfernt... geht wieder, richtig? Smiley (fröhlich)

 

Alternative #1 wäre, über Techniker (kostet dann aber vermutlich die üblichen 99,50 Taler) ein paar dB höher einpegeln lassen (SOFERN die gesamte Hausanlage das zulässt)... oder einen "teureren Splitter MIT regelbarer Verstärkung" verwenden.

 

Grüße,

SIGSEGV2

Mehr anzeigen
SuperUser

@SIGSEGV2  schrieb:

Ein üblicher Baumarkt-Splitter (2-fach) "klaut" 3,5-4 dB vom Signalpegel ==> Splitter entfernt... geht wieder, richtig? Smiley (fröhlich)


Was wenn nun der Splitter selber die Ursache ist?

Im Baumarkt würd ich sowas nicht kaufen.

 

Ich denk mal eher, neu einpegeln wird keiner machen wenn es keinen wirklichen Grund dazu gibt.

Etwas mehr Info von @hiasnhausn zu dem was da angeschlossen worden ist könnte hilfreich sein.

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen
Datenguru

GENAU DAS hab ich doch gemeint...

"neu einpegeln" ist nur mit diesem Grund zwar theoretisch "eine mögliche" Lösung... aber eher utopisch... ODER kostet halt vermutlich 99,50...

 

@hiasnhausn 

Wos sogt der "Hias" dazua?

 

Grüße,

SIGSEGV2

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Ups, ich wollte den Thread eigentlich gar nicht mehr aufmachen, da ich parallel mit dem Kundendienst telefoniert hab, deshalb ist der erste Post auch leer.

 

Vllt trotzdem interessant, hier das Problem:

 

Seitdem ich Router und TV am Splitter hängen habe, kommt es immer wieder zu Bild- und Tonstörungen beim TV.

 

TV ohne Splitter an der alten Dose geht wunderbar.

TV an Splitter ohne laufenden Router geht ebenfalls, auch wenn der gemessene Input beim TV schon niedriger ist.

TV an Splitter und laufender Router/Internet --> führt zu genanntem Problem.

 

Habe auch verschiedene Kabel getestet, macht keinen Unterschied. Der Splitter ist der von Vodafone, dieser Multimedia-Dosenaufsatz von ECAD.

 

Kundendienst meinte, dass der Splitter nicht so splittet wie er soll, ich kriege einen neuen und dann schauen wir mal, ob es geht....

Mehr anzeigen
SuperUser

@hiasnhausn  schrieb:

Habe auch verschiedene Kabel getestet, macht keinen Unterschied. Der Splitter ist der von Vodafone, dieser Multimedia-Dosenaufsatz von ECAD.


Hm, VF/KD versendet Splitter?

Multimediaadapter, ja, aber nur zu nutzbar wenn eine 2 Lochdose (nur TV und Radio-Anschluß) vorhanden ist.

Den direkt aufstecken!

 


@hiasnhausn  schrieb:

Seitdem ich Router und TV am Splitter hängen habe, kommt es immer wieder zu Bild- und Tonstörungen beim TV.

Router am Splitter?

Der kommt an den F-Anschluß des Adapters, ohne Splitter!

Anden TV Anschluß kann ein Splitter ran, wenn mehrere Geräte verwendet werden.

 

Was bei dir vermutlicherweise los ist, der Pegel wird durch den Adapter gesenkt und dann nochmal durch den Splitter.

Kannst du ein Foto vom Splitter und der Dose posten?

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Sieht so aus, als ob ich keine Ahnung bei den Fachbegriffen habe. Ich dachte Splitter=Vodafone Multimedia Dosenaufsatz (da wird ja auch aus dem TV out das DATA out und TV out, also gesplittet?!?! ...Smiley (zwinkernd), aber dann war das wohl falsch).  Das Problem besteht also wg. dem Donsenaufsatz.

 

Mehr anzeigen
SuperUser

@hiasnhausn  schrieb:

Ich dachte Splitter=Vodafone Multimedia Dosenaufsatz (da wird ja auch aus dem TV out das DATA out und TV out, also gesplittet?!?! ...Smiley (zwinkernd), aber dann war das wohl falsch). 


Hm, ja, ist was dran.

Im Adapter werden die Kanäle für den Upstream am TV Ausgang gesperrt, sonst könnte der Upstream den TV Empfang stören. Am F-Anschluß ist weiterhin der gesamte Frequenzbereich empfangbar.

Nichts anderes macht auch eine Multimediadose, welche anstelle der vorhandenen Dose eingebaut werden kann. Das würde den Adapter ersparen.

 

Welchen Router nutzt du?

VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner und DVB-T2 HD Dual Tuner
Humax HDR4100
Yamaha RX-V500D mit Teufel Columa 300 Easy 5.1 Set L
Samsung UE49NU7179UXZG
FritzBox 6590 200Mbit
Mehr anzeigen
Datenguru

Solche PushOn-Adapter sind laut Aussage mehrerer Techniker bestenfalls eine Notlösung... ansonsten "der letzte Sch***".

Ich hatte damals 2015 auch so ein Teil in der StarterBox... nachdem damit nix ging, kam ein Techniker, der nach dem Kommentar "Die Dinger sollte man verbieten" die alte 2-Loch-Dose gegen eine MMD getauscht hat, dann war alles OK.

 

Diese Adapter bringen auch immer 3,5-4 dB mehr Dämpfung rein... die man dann (rein theoretisch) durch eine 2-Loch-Dose mit 4 dB niedriger Dämpfung ausgleichen KÖNNTE. Da das aber ja totaler Unsinn wäre, kann man auch gleich eine passende MMD verbauen.

 

@hiasnhausn 

Ist die "versuchte Lösung" der Störungs-Hotline jetzt TATSÄCHLICH, dass sie dir einen neuen/anderen PushOn-Adapter schicken... ANSTATT (kostenfrei) einen Techniker zu schicken, der die vorhandene 2-Loch-Dose gegen eine passende MMD austauscht?

 

EDIT: Welche Hotline hattest du da genau angerufen?

0800-2787000 (Kundenservice) oder 0800-5266625 (Störung)?

 

Grüße,

 SIGSEGV2

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

@Peter165  Router ist Arris TG3442DE

 

@SIGSEGV2Hotline war die Störungshotline und ja, die "Lösung" ist der Austausch des Adapters Smiley (zwinkernd)

 

EDIT: Das Grundproblem finde ich aber immer noch komisch. TV an Adapter hat zwar deutlich schlechteres Signal, aber geht ohne Störungen (ohne aktiven Router), mit aktivem Router ist das Signal exakt genauso, aber es hängt, d.h. wo/warum kommt es da zur Störung?

Mehr anzeigen