Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Täglich mehrfache Netzausfälle (nur INet) - Hotline hilft nicht.
Chew
Forum-Checker

Ende letzten Jahres bin ich als ehemaliger Unitymedia-Kunde auf den 1000-er Kabeltarif umgestiegen und nicht lange danach fingen die Probleme an. Schon im Dezember war ein Techniker das erste Mal bei mir, der zu dem von mir schon mehrfach durchgeführten Modemreset, lediglich auch das Datenkabel abgeschraubt hat; gemessen hat er nichts. Man kann es nun schon ahnen, dass ich seitdem mehrmals wöchentlich das Modem vom Daten-/Netz-Kabel getrennt habe, zzgl. Reset.

 

Nach letzter Wartung (23. - 27.08.21) habe ich alle 15-20 min Netzausfälle von je 2-15 min zur (erweiterten) Primetime, wobei das Telefon weiter funktioniert.

Da die Woche darauf weiter gewartet wurde (30.08 - 03.09.21), habe ich erst am 3.9. die Störungshotline angerufen, wo mir die technische Problemlösung angeboten wurde: "dann warten sie noch 4 std." (Anm.: bis Mitternacht), obwohl in der Benachrichtungsmail von Einschränkungen oder Ausfällen Ihrer Services - allerdings einmalig höchstens10 Minuten die Rede war.

Natürlich war ich am nächsten Tag wieder bei der Hotline, die mir dann einen Techniker vorbei schickte, der am Hausingangsverteiler nachmaß und "schwere Fehler in den Phasen 3,4 und 5 auslas, welche ein Leitungs-/Kanaltechniker beheben müsste, was aber 2-4 Werktage dauere". Er bot noch an, die Signalleistung leicht zu erhöhen, was evtl etwas helfen könne.

Tags darauf war das Ticket als erledigt geschlossen, meine Probleme allerdings nicht.

 

Seitdem telefoniere ich jeden zweiten Tag mit der Hotline und wenn deren Störungssoftware zumindest die Störung aufnimmt - denn zumeist funktioniert diese scheinbar nicht - wird das Ticket einfach wieder geschlossen, oder ich gerate an eine Trulla, die nicht in der Lage ist, ihr Headset anzuschalten und mir dann, nachdem ich meine Litanei erneut - diesemal angesäuert - vortragen muss, entgegnet, sich diesen Ton nicht gefallen lassen zu müssen und einfach auflegt. - Ich war selber selbstständig mit bis zu 10 Angestellten, und diese Dame hätte gewiß sofort ihre Sachen packen können.

Dann war da noch die stotternde Dame, die derart unsicher war, dass man es deutlich merken konnte und ich mich etwas über die Berufswahl wunderte, so sehr "flatterte" sie.

Derzeit ist zwar wieder ein Ticket offen, aber da es nicht zu deren Techniker-Firma "Telkotec" durchgestellt wurde, wird es morgen wohl wieder geschlossen sein und ohne ein solches, können deren Techniker nicht aktiv werden.

Ja, so langsam kenne ich die Abläufe besser, als die Mitarbeiter von Vodafon.

 

Ich weiß echt nicht, was ich noch machen soll ...

... und was bitte ist das für ein Chaos-Haufen ?

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
R4mona
Moderatorin

Hi Chew,
 

ich verstehe absolut, dass Du verärgert bist. Vermeide es aber trotzdem bitte Ausdrücke wie "Trulla" zu nutzen. Smiley (traurig)

Hast Du denn eine Rückmeldung zu Deinem letzten Ticket erhalten? Falls ja, wurde es wieder einfach geschlossen?

Liebe Grüße
R4mona



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen