Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Kabel: Behoben: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (18. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (20. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (21. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (22. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (23. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (24. September)

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Re: Starke Schwankung bei Ping sowie bei Down- & Upload
Gehe zu Lösung
Kain
Digitalisierer

Hallo @Martin59 ,

 

danke für die Antwort. Anscheinend wurde das Ticket gestern geschlossen, könnt ihr das mal gegen Checken? Denn ich kann es nicht da auch seit gestern Nachmittag ein Totalausfall ist und keiner kann sagen wann es wieder geht. Großes Kino eben. 

 

Dennoch da gerne mal einzelne Absätze ignoriert werden noch einmal:

 

 

Bitte? Ich habe einen Cable Max Vertrag geschlossen, 
bei dem mir versprochen wird das die maximal verfügbare Bandbreite
geliefert wird und sobald diese auch weiter ausgebaut wurde wird
die Bandbreite angepasst. Da brummt ihr mir weitere 24 Monate auf
und keiner hält es für nötig darauf hinzuweisen? Das ist ein unmögliches
und zweifelhaftes Geschäftsgebare, ganz zu Schweigen das ihr die
Leistung auch nicht erbringt. Ich bitte euch den Fall zu prüfen denn
einer Vertragsverlängerung habe ich nicht zugestimmt.

Da hier anscheinend keiner darauf reagiert noch einmal, dass hat auch nichts mit der Sonderkündigung zu tun. Ich will das das von euch wieder richtig gestellt wird. Es wird nirgends darauf hingewiesen das sich die Vertragslaufzeit verlängert und wenn hätte ich dieser nicht zugestimmt. Prüft das bitte und stellt das wieder richtig.

 

Gruß

Mehr anzeigen
Kain
Digitalisierer

Hallo,

Internet war mal wieder da, ein Traum. Jedoch sind wir immer noch weit von unseren Sollwerten (1000 Mbs Down und 50 Mbps Up) entfernt:

 

 

Die Modulation ist unverändert schlecht:

 

 

Dafür auch nach wie vor sporadischer Package Lost von 10 - 20 % . Wann behebt ihr das? Bitte auch meinen Post obendrüber beachten. Danke.

 

Gruß

Mehr anzeigen
Kain
Digitalisierer

Hallo,

 

mal wieder ein paar Tage vergangen und immer noch keine Antwort von euch. Der Uploadstream und Downstream bricht immer noch abend in unerträglichen Maße ein. Wann gibt es hier endlich mal eine Lösung? Wann bekomme ich Antworten auf meine bereits gestellten Fragen? 

 

Gruß

Mehr anzeigen
Wallace
Moderator

Hey,

 

die Abschlussmeldung kam für den Totalausfall. An dem Rückwegstörer wird aktuell noch gearbeitet.

 

VG Wallace



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Kain
Digitalisierer

Hallo,

 

danke für die Rückmeldung. Was ist nun mit Gutschriften und der ungültigen Vertragsverlängerung? Wann seht ihr euch das an?

 

Gruß

Mehr anzeigen
Kain
Digitalisierer

Hallo,

 

ich bekomme langsam echt die Krise, es geht wochentags gar nichts mehr. Wieder gerade Daten verloren bei der Übetragung. Für die Arbeit nicht mehr zu gebrauchen.  Wann gibt es hier endlich mal Fortschritt? Das kann so nicht mehr weitergehen, eure Kundenabteilung antwortet auch nicht und das sind jetzt bereits 24 Tage seit ich geschrieben habe. Keiner reagiert, die Fristen sind auch bereits verstrichen. Interessiert es denn hier irgendjemanden? 

 

Ich erwarte hier umgehend Aussagen, zu meinen gestellten Fragen. Und bitte mal endlich eine ausführliche Antwort und keine auf die schnelle um den-Kunden-das-Maul-zu-stopfen-Antwort-damit-er-ruhig-bleibt-Antwort, dass Maß ist voll und die Geduld aufgeraucht.

 

Gruß

Mehr anzeigen
Kain
Digitalisierer

Hallo zusammen, 

 

ich möchte nun mit dem Thema abschließen(wenn man mal meine Betragshistorie betrachtet) daher werde ich euch berichten. Nachdem es hier keinen Fortschritt gab und auch das gepflegte Beschwerdemanagement mich über vier Wochen lang hängen ließ, habe ich mich aus lauter Verzweiflung an die Bundesnetzagentur gewandt. Aufgrund meiner zahlreichen Screenshots sowie die zusätzliche Dokumentation, konnte ich mithilfe der Agentur zumindes meinen Anspruch auf Sonderkündigung durchzusetzen. 

 

Nachdem ich auch festgestellt habe das ich nur 165 Meter vom DSLAM weit weg wohne, war die Sache klar. Ich habe mich an die Telekom gewandt und VDSL 250 gebucht, Situation geschildert mit Vodafone, sowie einen Wechselbegleiter/Berater zugeteilt bekommen. Die Betreuung war dahingehend großartig. Gestern war der Schalttermin, Fritzbox dran und zurück ins DSL Netz, da bei uns noch kein Glasfaer liegt. Und wow... die Leistung liegt an und braucht nicht erst ein Warm Up, konstanter Down- und Upload, Ping in Online Spielen und zu Servern i.d.R. zwischen 8 und 25, sowie dauerhaft stabil. Endlich auch Homeoffice bei mir wieder möglich. Die letzten Woche waren einfach nur noch Hölle. Ja, ich weiß es kostet überteuerte 55 €, aber diese 15 € mehr bezahle ich gerne für eine zwar geringere(nie anliegende GBIT Leitung von Vaderfone), aber zuverlässige und stabile Leitung.  Ich will mir endlich keine Gedanken mehr jeden Tag/Abend machen, ob ich Internet habe. 

 

Fazit: Wer Probleme mit Vodafone hat und diese nicht innherhalb von 1 - 2 Monaten in Griff bekommt, kündigt einfach. Das ist es nicht Wert, die Nerven, Geduld und der klare Menschenverstand der auf der Strecke bleibt ist es einfach nicht Wert. Die Moderatoren hier tun ihr Bestes, stecken aber zu sehr an ihren Schema F Strukturen fest und sind natürlich auch auf die Zuarbeit der anderen Abteilungen abhängig. Für mich endet das hoffentlich, der dreckige Arris Router geht wieder zurück an Vaderfone(mit Sendungsverfolgung...), meine Cable Fritzbox 6591 verkloppe ich auf Ebay hoffentlich noch zu einen guten Preis(bei der herrscht sowieso derzeit Lieferengpass). Dann muss ich nicht mehr meine ganzes Heimnetz jedes mal umkrempeln um für Service euer Drecksgerät anzustecken.  Von euren still und heimlichen Vertragsverlängerungen bei Bandbreitenupgrades die untergeschoben werden und klar ungesetzlich, mal abgesehen.

 

@Team mich bitte aus allen Werbeadressen rausstreichen postalisch und per E-Mai, ich möchte dahingehend keine Belästigungen erdulden. @Wallace @Martin59 @Moni_GK @ERFD @Tobias 

 

@alle anderen die noch kämpfen, ich wünsche euch viel Glück und Erfolg - wenn ihr die Möglichkeit habt zu wechseln - tut es. Lasst es euch einfach nicht gefallen. Es geht auch anders, Vaderfone muss es einfach an anderer Stelle merken.

 

Vielen Dank und Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(8)
Mehr anzeigen
crN11
Netzwerkforscher

Moin,

 

ich hab exakt das gleiche Problem wie du. Für Leute mit geringem Anspruch mögen solche Schwankungen ja vielleicht keinen Unterschied in der Nutzung machen, aber bei mir geht das nicht.

Folgende Fragen hab ich dazu:

1. Hast du via Beschwerdemanagement versucht vodafone-intern von Kabel auf VDSL zu wechseln? Wie war die Antwort dazu?

2. Wie hast du dich genau an die BNetzA gewendet und was muss man da genau an Beweisen vorlegen?

 

Gruß

Mehr anzeigen
Kain
Digitalisierer

Hallo @crN11 ,

 

gerne beantworte ich deine Fragen. 

 

1.) Nein, dass habe ich nicht, auch gar nicht erst versucht. Da meine Grundmeinung dazu war: "Ich möchte so schnell wie möglich von diesen Anbieter weg." Zu mal Vodafone sich hier auch nur in das Telekomnetz einmietet und da ich den ab*** mit ihren eigenen Netz jetzt erleben durfte, hatte ich wenig Lust mich darauf einzulassen(der preisliche Unterschied zur 250 MBit Leitung Telekom und Vodafone sind nur 5 €). Im Großen und Ganzen hat mich einfach das Gebaren und die Erfahrung, die ich mit dem Support seit Vertragsbeginn mit Vodafone machen durfte, mich einfach nur noch abgeschreckt. Ich freue mich für jeden der Kunden die seit einer Ewigkeit bei Vodafone sind und keine Probleme  haben und es läuft. Mich hat jedoch diese Seite die ich erleben durfte in zahlreichen Mails/Foreneinträgen/Anrufen(frechen und überforderten Call-Center Mitarbeitern) nicht dazu bewogen mein Geld diesem Unternehmen zu geben. Den Moderatoren/Supportteam in diesem Forum möchte ich dennoch meinen Respekt und Dank sagen, für eure Mühen. Die müssen derzeit richtig viel aushalten und das ist bei der Mehrzahl/Überhand der Probleme derzeit, auch verständlich.

 

2.) Die Bundenetzagentur bietet eine Breitbandmessungsapp an, mit der man eine Messkampagne starten kann. Ich habe diese durchgeführt und auch täglich Screenshots über die Speedtests geführt. Auf der Homepage der Bundesnetzagentrur: https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Vportal/AnfragenBeschwerden/Beschwerde_Internet_Telefon/start.ht...  kannst du dann über das Kontaktformular deinen Fall schildern. Ich habe meine bereits genannten Maßnahmen genannt(Fristsetzung und Sonderkündigung + Null Reaktion des Anbieters) und auch diesen Thread hier verlinkt. Alle meine Screenshots und meine Messkampagne habe ich in einen freigegeben Google Drive Ordner auch gleich mitgeschickt. 

 

Danach ging dann ales recht schnell. Derzeit bin ich wirklich zufrieden, Der Wechseltermin gingt wirklich 1 zu 1. Per Sonderkündigung am 18.03. rausgekommen, am 18.03. Techniker der Telekom da gewesen, der hat noch die alte TAE Dose ausgetauscht, im DSLAM an der Straße und am Hausanschluss alles freigeschaltetet,  den Supervectoring Router von der der Firma Fritz! ran und schon ging es nach 5 Minuten los. In der Spitze erreiche ich teilweise sogar 300 - 330 MBit am Anschluss und einen konstanten Upload von 45 Mbit, der Ping ist traumhaft. Seitdem auch keinen Ausfall mehr, Internet funktioniert tagsüber wie Abends und keine Einschränkungen mehr oder nerviges Rumgezicke der Leitung.

 

Grüße

(2)
Mehr anzeigen