Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon DSL

Siehe neueste
Starke Pingschwankungen bei DSL
MMQ
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Guten Tag,

 

meine 2-Personen WG hat vor ca. einer Woche unseren DSL Anbieter auf Vodafone gewechselt. Seit dem Wechsel bemerken wir, dass wir starke Pingschwankungen haben, sobald einer von uns einen Stream schaut (egal ob VoD oder live). Nun ist das bei reinem (parallelen) Konsum kein Problem, jedoch sobald der zweite versucht nebenbei online zu spielen, wird es sehr unangenehm. Dass es zu Pingschwankungen bei paralleler Nutzung kommen kann, ist mir bewusst, jedoch nicht im Ausmaß wie wir es aktuell feststellen. (siehe Bilder)


Unser Anschluss ist ein Red Internet & Phone 100 DSL mit einem TP-Link Archer VR900v1. Die Verbindung wurde mehrfach überprüft und neu aufgesetzt, jedoch hat nichts davon geholfen. Alle relevanten Geräte sind mit LAN angeschlossen. Bei Verbindungsmessungen kamen auch immer fast die komplette angegebene Bandbreite an (speedtest.net & Vodafone App Tool). 

Vorher waren wir sowohl direkt bei der Telekom als auch bei O2 Kunden und haben nie solche Probleme gehabt, obwohl sich das Nutzungsverhalten nicht geändert hat. 

 

Liebe Grüße

 

 

Screenshot (2).png

 

 

 

 

 

 

 

 

Screenshot (3).png

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Norman
Moderator

Hey MMQ,

 

tut mir leid, dass die Latenz nicht passt & es gleich zu Beginn Probleme gibt.

 

Hast Du das immer zu bestimmten Zeiten oder dauerhaft? Bricht die Verbindung ab?

Ehrlich gesagt können wir rein für die Latenz kein Störungsticket aufnehmen. Im Zuge von Begleiterscheinungen ist das wieder eine andere Sache. Der Ping/die Latenz ist leider kein Vertragsbestandteil.

Viele Grüße

Norman



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
UNITED
Daten-Fan

Moin, 

 

ich habe aktuell das exakt selbe Problem. Was nutzt du den für ein Streaming Medium bzw auf welchem Gerät wird gestreamt? 

 

Mein PingPlotter-Auszug sieht fast identisch mit deinem aus. Jedoch nur wenn ich über AppleTV streame, sobald ich am PC Streame bekomme ich keine Latenzprobleme. 

 

Gruß 

UNITED 

Mehr anzeigen
MMQ
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo, 

 

die Probleme kommen bei eigentlich allen Streaming-Diensten und Geräten (Netflix auf PC & Fernseher, Disney+ & DAZN auf PC). Nur bei Youtube scheinen die Pingschwankungen nicht so hoch zu sein, was aber auch an der geringeren Bitrate von Youtube und damit wahrscheinlich auch kleineren Buffer-Packeten leigen kann. 

 

MfG

Mehr anzeigen
MMQ
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

 

nein es gibt keinen (bemerkbaren) Verbindungsabbruch und laut Breitbandmessung auch keine Probleme beim verfügbaren Up- oder Download. Das Problem tritt auch Zeitunabhängig auf, sobald einer anfängt zu streamen. 

Mehr anzeigen
61affemitwaffe
Smart-Analyzer

Habe das gleiche Problem, schon seit fast einem Jahr und es wird einfach nicht geholfen, weil es kein "Vertragsbestandteil" ist, sehr nett aufjedenfall. 

Früher konnte ich 10 streams und 2 Downloads im Hintergrund haben können und es hätte nicht gelaggt... Vertrag wird aber sowas von gekündigt

Mehr anzeigen