Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Störung Komplettausfall Internet Telefon seit 18.01
Gehe zu Lösung
Ryle
Daten-Fan
  • In welchem Bundesland wohnst Du? Baden Württemberg 79336
  • Welchen Vertrag hast Du? Cable Max 1000
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? Fritzbox 6660
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät? Eigenes Gerät
  • Welcher Fehler tritt auf? Kein Internet kein Telefon. Kabel ist verbunden, IP bekomme ich aber kein Downstream und nur sporadisch ein paar kb Upstream.
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? LAN
  • Beginn und Zeitraum der Störung seit den angekündigten Wartungsarbeiten am 18.01.22. 
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline
  • Mehrfach Tickets eröffnet. Support weiß nichts von einer regionalen Störung. Technik schließt aber einfach jedes Ticket (mittlerweile 4 Tickets) mit Verweis auf einen Großausfall. Wie kann keiner beim Support davon wissen, wieso geht das mittlerweile seit fast einer Woche ohne dass es mit dem Kunden kommuniziert wird. Whats App Störungsinfo meldet nichts, Störungskarte zeigt sowieso rein gar nichts an,  online findet man gerade hinsichtlich Baden Württemberg kaum Informationen und soll den telefonischen Support kontaktieren der auch von nichts weiß.

Kann man mir hier zumindest einmal mitteilen woran es denn bitte scheitert und bis wann man mit der Behebung der Störung rechnen kann?

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Ryle
Daten-Fan

Hat sich zwischenzeitlich erledigt. Seit dem 27.01 lief es dann wieder.

Etwas Transparenz den Kunden gegenüber könnte aber wirklich nicht schaden. Es kann einfach nicht sein, dass man gerade in Baden Württemberg keinerlei Infos darüber erhält ob es regionale Störungen gibt und man immer dazu gebeutelt wird den Kundenservice anzurufen, der dann selbst von nichts weiß ,und nur Tickets öffnet, die dann ohne Erklärung wieder geschlossen werden. Die Störungskarte ist nämlich generell ein schlechter Witz, auf den Social Media Kanälen wird auch nichts berichtet, in den Eilmeldungen des Forums gibt es keine Infos und die Whats App Störungsmeldung meldet auch rein gar nichts. 

 

Meistens sind die Kunden nämlich nicht sauer, dass eine Störung vorliegt, was ja durchaus einmal vorkommt,  sondern weil man schlichtweg nicht weiß, warum, wo, und bis wann das Problem besteht. Wenn man dann noch 30min in einer Warteschlange schmort und man zunächst eher unversierte Support Mitarbeiter zugewiesen bekommt, die einen bewusst nur vertrösten wollen und man dann 3 Anrufe später komplett andere Aussagen als zuvor zu hören bekommt, dann vergeht einem nämlich wirklich auch die beste Laune.

 

Es erwartet sicher niemand, dass alle 15min irgendwo etwas aktualisiert wird oder man jeden Kunden persönlich kontaktiert. Aber Großstörungen mit solchem Umfang und einer Dauer von mehreren Tagen könnte man doch wohl irgendwo kommunizieren. Damit dürfte man das Nervenkostüm von Kunden und Support Hotline schonen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
MariaK
Moderatorin

Hallo Ryle,

 

ich habe Deine PLZ überprüft und konnte eine größere Störung finden, die aber eigentlich bereits gelöst ist. Kannst Du mir bitte eine PN mit folgenden Angaben zusenden:

Name des Vertragsinhabers
Geburtsdatum
Straße + Hausnummer
PLZ + Ort
Bundesland
Kundennummer
aktuelle Handynummer

Bitte gib uns hier kurz Bescheid, wenn Du uns eine PN geschrieben hast.

Viele Grüße,
Maria  

 



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Ryle
Daten-Fan

Hat sich zwischenzeitlich erledigt. Seit dem 27.01 lief es dann wieder.

Etwas Transparenz den Kunden gegenüber könnte aber wirklich nicht schaden. Es kann einfach nicht sein, dass man gerade in Baden Württemberg keinerlei Infos darüber erhält ob es regionale Störungen gibt und man immer dazu gebeutelt wird den Kundenservice anzurufen, der dann selbst von nichts weiß ,und nur Tickets öffnet, die dann ohne Erklärung wieder geschlossen werden. Die Störungskarte ist nämlich generell ein schlechter Witz, auf den Social Media Kanälen wird auch nichts berichtet, in den Eilmeldungen des Forums gibt es keine Infos und die Whats App Störungsmeldung meldet auch rein gar nichts. 

 

Meistens sind die Kunden nämlich nicht sauer, dass eine Störung vorliegt, was ja durchaus einmal vorkommt,  sondern weil man schlichtweg nicht weiß, warum, wo, und bis wann das Problem besteht. Wenn man dann noch 30min in einer Warteschlange schmort und man zunächst eher unversierte Support Mitarbeiter zugewiesen bekommt, die einen bewusst nur vertrösten wollen und man dann 3 Anrufe später komplett andere Aussagen als zuvor zu hören bekommt, dann vergeht einem nämlich wirklich auch die beste Laune.

 

Es erwartet sicher niemand, dass alle 15min irgendwo etwas aktualisiert wird oder man jeden Kunden persönlich kontaktiert. Aber Großstörungen mit solchem Umfang und einer Dauer von mehreren Tagen könnte man doch wohl irgendwo kommunizieren. Damit dürfte man das Nervenkostüm von Kunden und Support Hotline schonen.

Mehr anzeigen
Ida
Moderatorin
Moderatorin

Hi Ryle

Es freut mich, dass die Störung inzwischen behoben wurde.

Deine Kritik ist absolut nachvollziehbar. Wir optimieren stets unsere Prozesse gerade im Selfservice-Bereich. Ich hoffe wirklich sehr, dass damit mehr Transparenz für unsere Kunden ermöglicht wird.

Liebe Grüße
Ida



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen