Menu Toggle

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen:

Behoben: Mobilfunk: Im Bereich von Kaiserslautern, Winnweiler, Nanzdietschweiler, Rodenbach, Ottweiler, Schwedelbach, Waldmohr, Neunkirchen und Niederwörresbach kommt es zu Einschränkungen bei der Telefonie und mobilen Daten.

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

 

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste

Störung: Internet Verbindungsabbrüche mit FritzBox 6591 und 1000Kbit/s Leitung

Smart-Analyzer

Ich muss jetzt mal meinem Ärger Luft machen und bitte um Rückantwort der Moderatoren!

 

Aktuelles Setup

Seit Anfang November haben wir einen neuen Kabelvertrag.

  • Vertrag Internet & Telefon inkl. Fernsehen Vodafone CableMax 1000
  • Vorher waren wir mit 200 Kbit/s und der alten Fritzbox 6490 unter Vertrag. Diese lief rund, bis auf recht seltene, komplette Abbrüche der Verbindung (z.T. inkl. Telefon & Fernsehen). Installation der neuen Box hat prima funktioniert.
  • Modem/ Router Fritzbox 6591 - Leih-Gerät
  • Fehler: Seit wir mit dem neuen Tarif gestartet sind wird das Arbeiten von zu Hause zur Tortur, weil uns teilweise mehrmals am Tag die Internetverbindung einfriert und nur ein Neustart des Routers diese wieder beleben kann. Der Traffic wird etrem langsam und friert schließlich völlig ein. Speedtests nicht möglich. Mit Pingplottern kenne ich mich nicht aus. Letzter Abbruch heute 23.11. gegen 11:30.
  • Verbindung: Sowohl WLAN als auch direkt per Kabel (macht keinen Unterschied)
  • Browser: Safari & Firefox (macht keinen Unterschied)
  • Betriebssystem: Windows & MacOS (macht keinen Unterschied)
  • Beginn und Zeitraum: Seit Vertragsbeginn Anfang November. Teilweise keine Abbrüche an einzelnen Tagen. Meist aber mehrere pro Tag. Bisher konnten wir keine Unterschiede zwischen Woche & Wochenende feststellen.
  • Signalwerte:
    Bildschirmfoto 2020-11-23 um 12.41.18.pngBildschirmfoto 2020-11-23 um 12.43.16.pngBildschirmfoto 2020-11-23 um 12.42.52.png
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625) - Lapidare Auskunft dort: Vodafone hat zu viele Verträge verkauft und deshalb ist das Glasfasenetz überlastet. Wann der nötige Ausbau, der aktuell in Arbeit ist, beendet sein wird ist unbekannt. Und nein, eine andere Ursache der Abbrüche gibt es nicht / kann es nicht geben.

    Entweder kündigen oder Erstattung der Gebühren für 1 Monat unter Aufgabe aller weiteren Ansprüche wegen der Fehlleistung von Vodafone.

     

    Das empfinde ich als Frechheit!

    Zum einen, dass es überhaupt dazu kommt, dass vollmundig neue Verträge mit riesen Bandbreiten verkauft werden, bis das Netz völlig überlastet ist (wenn dies tatsächlich so sein sollte).

    Zum anderen, dass man dann mit so einer Antwort abgespeist wird. 

  • Bundesland ? Hamburg

 

Problem

Dass die Internetverbindung häufiger abbricht ist per se schonmal schlecht. Wenn man, wie wir, aber auf eine stabile Leitung für Home Office inkl. VPN Verbindung angewiesen ist, wirds extrem kritisch, weil bei Abbruch der VPN Verbindung oft die vollständige Arbeit verlohren geht. Und Videokonferenzen sind auf dieser Basis nicht machbar. Die bisherige Reaktion Vodafone empfinde ich als Frechheit!

 

Ich erwarte, dass

1. jemand genauer und fundiert hinschaut, ob die Abbrüche evtl. noch andere Ursachen haben könnten und

2. noch weitere Optionen, wie z.B. ein Wechsel der Hardware oder der Bandbreite angeboten werden, denn nichts ist schlimmer als ein Anbieterwelchsel wenn man auf die Internetleitung und das Telefon angewiesen ist.

3. Eine Kompensation erfolgt hoffentlich so lange, wie die eingekaufte Leistung nicht erbracht wird. Dazu fehlt mir allerdings eine Information, wie die Abbrüche zu dokumentieren sind (über den Speedtest geht's ja schlecht).

 

Fazit

Ich habe schon viel bei verschiedenen Kommunikationsanbietern erlebt, aber das topt alles bisher Dagewesene. Ich hoffe, dass mich jemand davon überzeugen kann, dass es Vodafone es auch besser drauf hat!

 

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Moderator

Hallo DerFelsen,

 

schickst Du mir bitte Deinen Namen, die Anschrift, Dein Geburtsdatum und die Kundennummer per PN?  

 

Lass danach bitte eine kurze Info hier und wir schauen uns das genauer an.

 

Viele Grüße, Martin

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo DerFelsen, 

 

soweit ich das sehe, gab es heute ja eine Netzstörung in Deinem Einzugsgebiet. Ich kann für diese Woche auch mehrere Neustarts der Fritzbox nachvollziehen, hast Du diese manuell veranlasst. 

 

Wenn es zu Abbrüchen kommt, startet die Fritzbox dann auch neu, oder verhält sich diese unauffällig? 

 

Viele Grüße, Martin 

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Martin,

 

danke für die Rückmeldung. Bitte dran bleiben, auch wenn von der telefonischen Hotline schon ein Ticket erstellt wurde und bitte, bitte, einmal zu Ende lesen, auch wenn ich etwas Dampf ablassen muss!

 

Es kommt mehrmals täglich dazu, dass plötzlich die Bandbreite radikal einbricht und obwohl nominell noch ein paar Kbit/s geliefert werden, lädt effektiv keine Internetseite mehr (leider auch nicht der Speedtest, um das zu dokumentieren). Die Box macht von sich aus nichts, weil meist noch lange Zeit ein minimales Signal da ist. Wenn man die Internetverbindung über die Fritzbox erneuert, klappt das nicht (Internetverbindung kann nicht wieder hergestellt werden. Ist duzendfach über die Protokolle dokumentiert). Es hilft nur ein manueller Neustart der Box. Bis die Leitung das nächste Mal weg ist.

 

Wir sind jetzt mit 4 Personen zu Hause, die für Schule und Beruf eine stabile Internetleitung brauchen. Im Moment ist es die Hölle, dass das absolut nicht geht und vor allem, dass ich, egal was ich mache (dieses Forum, Technische Hotline, Service Hotline) keinen next Level Support zu fassen kriege, der wirklich  und kurzfristig etwas tun kann.

 

Ich bekomme x-fach bestätigt, dass eine Störung vorliegt, zwischendruch auch immer mal, dass diese behoben sein, obwohl sich Null ändert (vor einiger Zeit war auch ein Techniker da, der etliche Paketverluste aufgrund zu starken Rauschens feststellen konnte, liegt also nicht an unserer Harware), aber keiner sagt mir, wann diese Kapazitätsengpässe / Signalstörungen behoben sein werden und vor allem was es BIS DAHIN für Lösungen gibt. Und jedes Mal wenn mir der nächste Schritt versprochen wird, bekomme ich per SMS eine Message, dass es zu meiner Störung schon ein Ticket gibt... und es ruft wieder keiner zurück. - Ich könnte die Wände hoch gehen!!!

 

So, sorry, das musste mal raus.

 

Vielleicht in dem Zusammenhang wichtig: Wir hatten eine zumindest etwas stabilere Internetverbindung mit der vorigen 250er Leitung mit dem 3.0 Protokoll. Eine Option wäre für mich eine schnelle Umstellung auf den alten Standard (oder eine 500er, Hauptsache mit dem alten Protokoll), alternativ und ebenfalls schnell machbar eine  SIM Karte für schnelles LTE, um erst einmal darüber zuverlässig im Netz zu sein. In jedem Fall eine Kompensation für das effektiv seit 1,5 Monaten nicht nutzbare Internet (wir haben uns in der Zeit z.B. einen LTE Router angeschafft und eine Prepaid Karte, um bei den vielen Ausfällen ein Backup zu haben). 

 

Ich bin sehr gespannt auf Deinen Antwort!


Besten Gruß,

David

 

 

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo DerFelsen,

 

bei einem Downgrade wird kein Routertausch auf ein älteres Modell durchgeführt, da das technisch nicht nötig ist. Wir können es mit einem Gerätetausch versuchen, dann bekommst Du aber wieder eine Fritzbox 6591.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Claudia,

liebe Moderatoren,

ich weiß nicht weshalb, aber gestern hatte ich offenbar mit zwei fähigen Kollegen sowohl beim technischen Support als auch beim Vertragsservice zu tun. Der technische Support hat endlich auf die Verbindungsabbrüche reagiert und eine Reduktion der betroffenen Monatsbeiträge sowie die Zusendung einer Simkarte als Backup für die aktuellen Störungen veranlasst.

 

Außerdem hat er den wichtigen Hinweis gegeben, dass ich für die Umstellung auf den alten Standard die Vertrags Hotline kontaktieren müsse, mir die Nummer gegeben und nochmals den ebenfalls wichtigen Hinweis, mich mit "Kabel" und "Vertrag" durch das Sprach-Menü führen zu lassen, um nicht wieder beim technischen Support, sondern eben bei der Vertragsabteilung zu landen.

 

Der dortige mit Mitarbeiter hat das Problem verstanden und sowohl geklärt, dass ich den Vertrag zurück stufen kann (250 er Leitung), notfalls auf eine DSL Leitung, und mich dann auch zur Kundenrückgewinnung weiter verbunden, damit ich für die reduzierte Leistung nicht am Ende mehr zahle als für die aktuelle Gigabit Leitung (die ja sehr günstig verkauft wuede).

Insofern ist jetzt alles in die Wege geleitet und ich bin sehr gespannt, ob damit die Verbindungsabbrüche behoben sind. 

Einen Austausch des Routers werde ich tatsächlich nicht vornehmen.

 

Besten Dank für die bisherigen Antworten in diesem Forum, auch wenn faktisch hier nicht viel passiert ist.

 

David

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo DerFelsen,

 

Danke für die Info. Können wir dann hier abschließen oder willst Du noch eine Rückmeldung geben?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Claudia,

 

die Verbindung ist mit der neuen 250er Leitung nun sehr viel stabiler als mit der alten 1000er Leitung.

Diese Variante hat also funktioniert und ich kann dies nur all denen empfehlen, welche aufgrund ähnlicher Ursachen Probleme mit dem Gigabit Standard haben. 

Danke für Euren Support.


Besten Gruß und guten Rutsch,


David

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo DerFelsen,

 

darf ich dann hier zu machen?

 

Grüße Moni



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen