Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Ständige Timeouts / Verbindungsabbrüche CGA4233DE Gigabit
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich hatte recht lange eine 400 Mbit Leitung mit entsprechendem Kabelmodem. Da hatte ich überhaupt keine Probleme.

Seit 2 Wochen habe ich einen neuen Vertag mit 1000 Mbit. Leider habe ich seitdem auch kein stabiles Internet mehr. Alle paar Minuten fällt das Internet (+ Telefon) aus. Ich habe mal den PingVerlauf von PingPlotter angehängt.

 

Ich habe ein Mietgerät von Vodafone (Technicolor CGA4233DE) - ist jetzt das dritte Austauschgerät.

 

Das Problem besteht bei zwei Rechnern sowie beiden Mobiltelefonen, im LAN als auch im WLAN, alle Kabel wurden ausgetauscht.

 

Außerdem wurden vom Techniker:

1. Die Dose ausgetauscht
2. Das Modem ausgetauscht
3. Nachgepegelt

 

Es waren mittlerweile vier (!) Techniker da die alle ratlos wieder gegangen sind. Zwei Techniker meinten dass das Modem schrott ist und Softwareprobleme hat, eine Fritzbox würde helfen, aber kostet natürlich aufpreis.

 

Außerdem kriege ich nach jedem Technikerbesuch eine SMS dass das Problem erfolgreich gelöst worden wäre?!

 

image.png

 

 

Ich habe für morgen den nächsten Technikertermin wo ein DOCSIS 3.0 Modem aufgestellt werden soll, kann das denn überhaupt Gigbabit?

Mehr anzeigen
27 Antworten 27
Moderator

Hallo MartinX2,

 

die Docsis 3.0 Kabelrouter können bis maximal 500Mbit.

Ich könnte mir nur vorstellen, dass Dein Router gegen ein anderes Docsis3.1 fähiges Modell getauscht werden soll.

Kannst Du uns nochmal eine Rückmeldung zukommen lassen, was der Techniker bei dir gemacht hat?

Das es an dem Router liegen soll würde mich stark wundern.

Denn laut deiner Aussage wurde es ja schon mehrfach getauscht.  

 

Viele Grüße Martin ^mlk

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Mache ich... laut Aussage der Techniker hätte man nur Probleme mit dem Model, die Software wäre noch nicht ausgereift.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Der 5. Techniker war und der schien sich sogar ganz gut auszukennen. Der hat das Modem direkt zur Seite gelegt und meinte das wäre quatsch.

Der untere Frequenzbereich der ausschließlich für Gigabit genutzt wird ist gestört, er hatte ein Messgerät dabei das diesen Bereich messen kann (können wohl die Messgeräte der anderen Techniker wohl teilweise nicht).

Wir sind dann bis zum Verteilerkasten auf der Straße gegangen (Netzebene 3) und auch dort liegt die Störung vor. Er muss das jetzt an Netzebene 2 weitergeben und die werden Montag/Dienstag schauen was sie da machen können.

Das hier soll wohl nicht so sein (auch wenn andere Techniker meinen das wäre normal wegen der Firmware, die könne das nicht anzeigen):

Unbenannt.JPG

Mehr anzeigen
Moderator

Hi MartinX2,

 

schick mir bitte einmal Deinen vollständigen Namen, die vollständige Adresse, die Kundennummer und Dein Geburtsdatum per PN.

 

Dann schau ich mal in den Auftrag und auf die Leitung.

Gib hier bitte eine Rückmeldung wenn Du die PN versendet hast.

 

Viele Grüße Martin

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Habe ich dir soeben geschickt Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Moderator

Hi MartinX2,

 

der Auftrag wurde vom Techniker weitergeleitet mit dem Hinweis das die Störung von 2 VrPs kommt.

Momentan laufen noch verschiedene Messungen und Prüfungen, ob wirklich die 2 VrPs für die Störung sorgen oder ob es noch weiter vorher anfängt.

Also gibt es gerade keine wirklichen Neuigkeiten.

 

Viele Grüße Martin

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Verzeih meine Unwisseheißt, aber was sind VrPs?

Mehr anzeigen
Moderator

Hi MartinX2,

 

VrPs sind einfach nur die Verstärkerpunkte innerhalb des Straßennetzes.

Entschuldige das ich dass nicht verständlich rüber gebracht habe.

 

Viele Grüße Martin

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Ah... wie siehts denn jetzt aus? Der Techniker von Samstag meinte das man bis Dienstag das Problem eingrenzen wollte und sich dann melden würde mit einem Zeitplan.

 

Wir gehen mittlerweile in die dritte Woche ohne Internet und außer das mein Ticket "Erfolgreich abschlossen???" wurde, ist heute nichts passiert.

Mehr anzeigen