Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen:

 

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (27. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (28. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (29. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (30. September)

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Betreff: Ständige Internetstörung in 14542
Nadine378
Smart-Analyzer

Hallo,

 

seit über 3 Wochen habe ich regelmäßige Verbindungsausfälle, der Router blinkt rot und nichts geht für 10-15min. Das passiert ca. 5-10mal am Tag.

 

  • In welchem Bundesland wohnst Du? 14542 Werder (Land Brandenburg)
  • Welchen Vertrag hast Du? Internet + Telefon 250 + Giga TV
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? Vodafone Router
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät? Leih-Gerät von euch
  • Welcher Fehler tritt auf? Regelmäßige Verbindungsabrüche mehrmals täglich, Neustart von Router oft notwendig, dann läuft es nach 10-15min wieder. Verbindung ist Top, wenn sie läuft.
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? WLAN und nein, ich schließe meinen Computer nicht per LAN, wie der sehr unfreundliche Mitarbeiter des technischen Service empfohlen hat. Giga TV läuft über LAN ebenfalls mit den Abbrüchen.
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? Zahlreiche, hat damit aber nichts zu tun
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? Mac
  • Beginn und Zeitraum der Störung seit 4 Wochen mehrmals täglich zu sämtlichen Uhrzeiten
  • Lade dazu noch einen Screenshot von den Signalwerten hoch. Diese findest Du in der Benutzeroberfläche Deines Kabelrouters über 192.168.0.1 bzw. über 192.168.178.1 bei der Fritzbox.
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625) durchgeführt? Techniker sollte kommen, kam aber nicht. jetzt bekomme ich einen neuen Router, bezweifle, dass das das Problem löst

Der Mitarbeiter am Telefon in meinem letzten Gespräch hat mich nicht ausreden lassen, wie irre schnell geredet und angenommen ich sei einfach zu blöd. Das ist eine absolute unverschämtheit.

Ich hatte angefragt ob ich bei einem Tausch gleich die Fritzbox bekommen kann, das geht angeblich nicht.

Einen Techniker schicken sie nicht, das kostet die Aktionäre Geld. Ich könnte mich ja mit LAN verbinden. Auf den Hinweis, dass ich dafür keinen Anschluss mehr habe, meinte er ich soll mir einen Adapter kaufen. Oder selbst eine neue Fritzbox. Und außerdem soll ich einen zweiten Router für den Notfall immer parat haben.

 

Ich weiß nicht wen ihr da eingestellt habt bzw. was der nimmt, aber als langjähriger Kunde ist das eine absolute Unverschämtheit.

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Bastel225
Datenguru

Wenn Dein entsprechender Ansprechpartner zu schnell gesprochen hat oder unfreundlich war, ist das natürlich negativ.

Die Punkte klingen ja durchaus plausibel,  Eine Störung kann nunmal schlecht ohne LAN-Verbindung gecheckt werden und auf WLAN-Verbindungen hat Vodafone tatsächlich sehr wenig eigenen Einfluss. Wenn entsprechend eine Störung beim Router festgestellt wird, ist das natürlich eine mögliche Lösung und dieser wird dann natürlich ausgetauscht - ein Techniker ist, wenn dies so festgestellt wurde, dafür dann natürlich nicht notwendig. Fritzboxen sind laut Infos im Forum aktuell nicht lieferbar, bzw. diese gibt es dann wieder mit einem Aufpreis. Wo erkennst Du jetzt genau eine absolute Unverschämtheit?

 

Sicher kann ein Moderator eine etwaige Störung entsprechend prüfen.

Mehr anzeigen
Nadine378
Smart-Analyzer

Dass die Störung bei LAN auch vorliegt konnte ich bestätigen, da wir die Ausfälle auch bei der Giga Box haben, die ist ja per LAN verbunden. Prinzipiell rauscht der ganze Router ja jedes Mal ab wenn die Störung besteht. Somit liegt das Problem dort oder eben generell bei der Verbindung.

Und es ging dem Typen am Telefon nicht darum das zu testen, sondern mir mitzuteilen warum ich nicht generell per LAN arbeite. Und das geht ihn herzlich wenig an, ich bezahle ja auch für gutes WLAN.

Zusätzlich standen letzte Woche 2 Techniker Termine, keiner kam und im Anschluss wurde das Ticket auf gelöst gestellt - da frag ich mich doch wie die Techniker das lösen ohne ins Haus zu kommen.

 

Die Unverschämtheit sehe ich nur bei dem Mitarbeiter, alle anderen waren bisher super. Aber mir zu sagen, ich solle sowieso immer einen 2. Router im Haus haben für Notfälle und ich sei selbst schuld, wenn der Router nicht an der Wand hängt oder auf einem Tisch steht ist totaler Bull***. Das WLAN funktionierte seit Februar 2020 einwandfrei bis Mitte Mai. Auch mit dem Router auf dem Boden (wir haben keine Fußbodenheizung) und ohne LAN Verbindung.

Mehr anzeigen
Bastel225
Datenguru

Nein, Du bezahlst nicht für WLAN, da Vodafone tatsächlich - es geht ja um eine Funkverbindung in Deiner Wohnung - WLAN garnicht gewährleisten kann. Du zahlst für LAN.

 

Ansonsten macht es Sinn eben den Experten, Technikern oder eben den Mitarbeitern an der Hotline, die Diagnose zu überlassen, die kennen sich am besten damit aus. Und ob es mal funktioniert hat, hat ja nichts damit zu tun, dass sich die Funkgegebenheiten ja geändert haben können - sei es durch eigene andere Geräte, Nachbarn, Störquellen, Quellen von Außen. Wie gesagt, die Entstörung sollte man schon Experten überlassen die sich entsprechend auskennen - Eigenthesen ohne entsprechende technische Vorkenntniss machen da wenig Sinn. Was Bull**** ist oder nicht, also gerne den Experten überlassen. Fände ich ansonsten ein wenig anmaßend, wenn man selber kein Techniker ist.

Mehr anzeigen
Nadine378
Smart-Analyzer

Dafür hätte der das aber mal testen müssen. Und um festzustellen, dass der Router ständig abstürzt muss ich kein Techniker sein.

Egal... ich warte auf das was kommt bzw. wende mich nochmal an die Hotline.

Mehr anzeigen