Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste

Seit heute Portdrosselungen wie in uralten Zeiten.

GELÖST
Gehe zu Lösung
Anonym98753
Netzwerkforscher
Hallo,


nicht nur das sich Unitymedia nicht an Verträge hält und NICHTS von sich hören lässt, trotz mehrmaligen Einschreiben, jetzt haben die auch noch die Ports 119, 443, 563 und weitere auf 100 Kbit gedrosselt, eigenmächtig. Das hat mir die technische Hotline gesagt.


Bei der telefonischen Bestellung sicherte man mir zu, dass sowas nicht passieren würde.

Was ist das für ein Internetprovider, der sich sowas erlaubt?
Ich lasse jetzt alles zurück buchen und die fristlose Kündigung geht raus.


Unitymedia hat sich zum schlechtesten Internetprovider weltweit gemausert. Man muss die Bevölkerung vor UM warnen.

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
rv112
Datenguru
Es werden keine Ports gedrosselt. Ich weiß nicht warum manche Mitarbeiter so einen Mist erzählen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Anonym56789
Netz-Profi
Du hast aber wirklich Pech mit Unitymedia. Oder doch mit Vodafone? Hast du denn mittlerweile Antwort auf deine Einschreiben bekommen? Worauf begründest du deine fristlose Kündigung? Bitte sende diese aber nicht an Unitymedia, sondern an Vodafone und warne die Bevölkerung bitte vor Vodafone. Wenn du vor Unitymedia warnst, bringt das nichts, denn das Unternehmen gibt es nicht mehr. Wieviel Erfahrung hast du mit anderen Providern weltweit gemacht, dass du die Behauptung aufstellen kannst, UM (oder VF?) sei der schlechteste Provider weltweit? Ich bin viel im außereuropäischen Ausland unterwegs (momentan leider nicht) und habe außerhalb Europas auch einen Wohnsitz. Aber was du dort an Providern vorfindest, ist tlw. um Längen schlechter.
Schreibe bitte einmal, wie das Unternehmen, bei dem du deine Verträge fristlos kündigst, darauf reagiert hat. Das könnte auch für andere interessant sein. Und bitte überlege dir genau, ob du "alles zurück buchen" lässt. Das könnte dich im Endeffekt tatsächlich teuer zu stehen kommen. Trotzdem viel Erfolg!
Mehr anzeigen
xxxJustinxxx
Full Metal User

*Ironie on*Holt die Fakeln raus und ab auf die Straße - sowas Freches aber vom Unternehmen. *Ironie Off*


Meine Frage wäre, was können wir Kunden für dich hier tun?

Mehr anzeigen
rv112
Datenguru
Es werden keine Ports gedrosselt. Ich weiß nicht warum manche Mitarbeiter so einen Mist erzählen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Anonym98753
Netzwerkforscher
Momentan scheint es wieder zu gehen.
Aber ich sehe zur zeit rot, wenn was mit Unitymedia ist. Die antworten auf keinerlei Einschreiben, die Hotline sagt nur, wir leiten es weiter, etc

Freitag werden die vollen Kosten abgezogen, obwohl bei mir der Wechselbonus noch bis Mitte Juli gilt. Keine Antworten, keine Antworten und keine Antworten, so als ob alles i.O. wäre.


Was Unitymedia da macht, ist einfach nicht nach zu vollziehen.


Und ja, ich habe die richtige Adresse genommen, die auf dem Vertrag steht. Seit Anfang März, 3 Einschreiben und nicht die geringste Reaktion.

Ich bereue zu tiefst, von der Telekom zu Unitymedia gewechselt zu haben.

Mehr anzeigen
puettivision
Netzwerkforscher

Moin Andreas.B,


um die Telefonhotline mache ich einen Bogen wie der Teufel das Weihwasser. Wende dich bitte an die Vodafone-Hilfe bei Twitter. Hier bekommst fundierte Antworten, auch wenn es manchmal etwas länger dauert mit der Antwort.


Gruß

puettivision

Mehr anzeigen
Anonym98753
Netzwerkforscher
Nur wenn es vor Gericht geht (und das wird es) habe ich nichts in der Hand. Und juristisch ist die Geschäftsadresse maßgebend. 

Im Kundencenter wird auch angezeigt, dass die Post von mir kam, aber da stand immer sofort geschlossen und es reagiert NIEMAND!

Mehr anzeigen