Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon DSL

Seit gut einem Monat täglich mehrere Verbindugsabbrüche des DSL-Signals
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo zusammen,

Bei mir besteht seit knapp über einem Monat das Problem, dass bei uns jeden Tag zwischen 1 und 5 Mal die DSL-Verbindung getrennt wird. Die Dauer der Störung liegt immer zwischen 5 Minuten und mehreren Stunden.

 

Vertrag: Internet + Telefon 250

Modem/Router: Fritz!Box 7530 (Leihgerät)

Welcher Fehler tritt auf: Mehrmals täglich keine DSL-Verbindung. Das Problem behebt sich, nach zwischen 5 Minuten und mehreren Stunden, von slebst.

Wie ist das Gerät verbunden: Ethernet Kabel (LAN)

Browser: Google Chrome

Betriebssystem: Windows 10 Home

Beginn und Zeitraum der Störung: Seit Anfang Dezember bis jetzt (Störung ist aktuell)

Maßnahmen der Störungshotline: Keine, da ich nach mehreren Malen 10 Minuten in der Warteschlange keine Geduld mehr hatte ^^

 

Ich wäre für jegliche Hilfe sehr dankbar. Dieses Problem ist unglaublich nervig, da man eigentlich nichts Downloaden kann (nachdem die Verbindung wieder da ist, tritt bei jeglichen Downloads ein Netzwerkfehler auf und man darf wieder bei null anfangen.)

Noch nerviger ist es, wenn mitten im Film oder einer Online-Partie die Verbindung abbricht und man zu den Internet-Göttern beten muss, dass sie in 5 Minuten wieder da ist.

 

Gruß,

Martin!

 

Edit: @DaMaddin  Beitrag nach Störungsmeldungen DSL verschoben.

 

Mehr anzeigen
16 Antworten 16
Highlighted
Moderator

Hallo @DaMaddin,

 

sorry, dass es aktuell zu Einschränkungen kommt. Smiley (traurig)

 

Schick mir gern einmal eine PN mit Deiner Kundennummer und dem Kundenkennwort. Ich schau mir das gern einmal an. Eventuell brauch ich dann noch weitere Angaben von Dir.

 

Beste Grüße

Sebastian

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Problem wieder da und zwar schlimmer als vorher.

Internet stürzt doppelt so oft ab, jetzt auch jeden einzelnen Tag, ohne Ausnahmen.

Wenn Internet da ist, schwankt die Geschwindigkeit zwischen 100 Kb/s und 150 Mb/s. Die meiste Zeit ist sie aber eher im unteren Bereich.

 

Langsam muss ich mich wirklich bemühen um höfflich und sachlich zu bleiben. 

Ich muss bald die vollen 50€ zahlen, da das erste Jahr bald vorüber ist, und die Leistung, die ich erhalten habe, war bisher wirklich in keinstem Maße zufrieden stellend.

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Hab vor einigen Monaten nahezu das selbe Problem gehabt.

Die Verbindung wurde zunächst 2 - 3 mal getrennt... mit der Zeit lag ich bei über 40 Verbindungsabbrüchen pro Tag. Es war die Hölle, von daher versteh ich deine Unmut absolut.

Bei mir lag damals ein Defekt direkt am Router vor, passiert häufiger als man denkt.

Probier doch mal den Router auszuwechseln und beobachte dann wie sich die Stabilität auswirkt.

 

Du kannst dich da direkt an die Vodafone Hotline wenden und einen Routertausch in Auftrag geben. Der wird dann 1 zu 1 getauscht und die Wahrscheinlichkeit das du dann das Problem los bist ist schon relativ hoch.

 

Gruß onkelz90

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Danke für den Tipp, an ein Router-Defekt habe ich überhaupt nicht gedacht.

Wenn man aufgeregt ist, vergeht jegliche Logik.

Was mich allerdings weiterhin wundert, ist, dass wenn ich in die Benutzeroberfläche meiner FritzBox gehe, steht da, dass meine Verbindung nur 204 MB/s hat. Bis vor einer Woche stand da immer 250 MB/s (oder 245 MB/s), so wie es auch sein sollte.

Kann mir das jemand erklären?

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Hier könnte es sein das durch die Verbindungsabbrüche das DLM der Telekom bereits schon mal gegriffen hat.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Vielleicht liest sich das noch jemand durch:

 

Problem besteht weiterhin, wird seit drei Tagen aber wirlklich nicht mehr auszuhalten.

Ich dachte es könnte an der IPv6-Verbindung über DS-Lite liegen, aber nach der Umstellung auf natives IPv4 hat sich nichts geändert...

Ich hänge mal das Ereignissprotokoll meiner Fritz Box als PDF an, dann kann jeder sehen, dass es seit dem 24.03.2020 mehr als 2 Abbrüche am Tag sind. Vielleich wird daruas jemand schlau und kann mir helfen. Ich sitze im Home Office und kann so nicht wirklich arbeiten.

 

Liegt das jetzt an den überlasteten Leitungen? Der Sprecher der Bundesnetzagentur hat ja noch vor kurzem im Interview damit angegeben, dass die Leitungen noch weit von der Auslastungsgrenze entfernt sind und, dass man die Krise ohne Probleme überstehen wird. 

Highlighted
Digitalisierer

Hallo DaMaddin,

 

erst einmal ein klares nein, die häufigen Verbindungsabbrüche haben nichts mit einer Überlastung zu tun.
Ich hab dir ja bereits empfohlen einmal den Router auszutauen, da ein Defekt am Router hier sehr wahrscheinlich ist. Hast du das denn in der Zwischenzeit mal in Angriff genommen?

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hi @onkelz90,

Also mit einem ganz neuen nicht, aber ich habe meine alte Fritz Box 7430 angeschlossen, die bei dem alten 50 Mbit Vertrag ohne solche Probleme gelaufen ist. 

 

Bei der habe ich den gleichen Fehler beobachten können. 

Da andauernd die DSL-Verbindung abbricht als würde ich das Kabel aus der Dose ziehen, könnte vielleicht die irgendwie defekt sein. Das Kabel könnte es dann natürlich auch sein, aber es ist Recht neu, vor ein paar Monaten erst gekauft. 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

@DaMaddin 

Ich kenn die Problematik leider selbst. Hatte vor einigen Monaten wie beschrieben genau das selbe Problem. Ich wollte es damals selbst nicht glauben aber es lag echt an der FritzBox unud die war noch nicht einmal 1 Jahr alt.
Das es an Kabel oder Dose liegt, bezweifel ich sehr stark.
Ist kein Kabel angeschlossen oder die Dose defekt, würde die FB nicht direkt ein neues Training beginnen.
Das ist defintiv ein Deffekt der Box.

 

Schau doch bitte mal im FritzBox Interface nach. Geh dort mal auf Internet --> DSL Informationen --> DSL

 

Schau doch mal nach, ob bei FritzBox oder Vermittlungsstelle ungewöhnlich viele Fehler stehn und berichte mal.

Mehr anzeigen