Antworten
Smart-Analyzer
Akzeptierte Lösung

Seit Tagen extem langsames Internet

Hallo,

 

ich habe den Tarif Red Internet & Phone 200 Cable zusammen mit eine Mietrouter Fritzbox 6490. Seit ca. einer Woche liegt meine Downloadrate nur noch zwischen 1-5 Mbit.

Ich hatte früher schon öfters mal sporadisch solche Einbrüche, da hat es bisher immer gereicht das Lankabel an

der Fritzbox zu ziehen und auf einen anderen Port wieder einzustecken, schlimmstenfalls die Box neuzustarten.

Nur jetzt funktioniert das leider nicht mehr. Habe schon mehrmals neugestartet, auf Werkseinstellung zurückgesetzt, aber leider ohne Erfolg...  Hab mal meine Modemwerte angehängt. Die Anzahl der Kanäle schwankt zwischen 13 und 16, wobei ich den 16er kaum zu sehen bekomme.

 

Noch eine Info: Ich habe bzgl. der Abschaltung des analogen Fernsehens einen Brief bekommen das mein Hausanschluss von der Fa. Cable Way Süd geprüft werden müsste. Nach Terminabsprache ist der Techniker leider nicht aufgetaucht... beim zweiten Versuch wurde mir am Telefon gesagt, dass der Techniker in meinem Gebiet abgezogen wurde und die Fa. Cable Way somit nicht mehr zuständig für mich wäre, aber ich würde noch bescheid bekommen. Das war Anfang August. Habe bis heute leider nichts mehr gehört.

 

Vielleicht kann mir hier weitergeholfen werden.

 

Vielen Dank schonmal im Voraus.

 

Gruß

 

Stefan

 

 

 

 


Akzeptierte Lösungen
Moderator

Re: Seit Tagen extem langsames Internet

Hallo -Stefan-,

 

die Pegel am Modem sind nicht in Norm, dies siehst Du auch auf der Oberfläche des Modems. Ja, der Techniker hat den Auftrag in Rechnung gestellt (99,50 Euro). Gibt es die Möglichkeit für das Modem eine separate Leitung zu legen?

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Moderator

Re: Seit Tagen extem langsames Internet

Hallo -Stefan-,

 

ich schaue mir Deinen Anschluss gern an. Dafür benötige ich Deine Kundennummer, Deinen Namen und Deine Adresse per Privatnachricht.

 

Gib mir bitte hier kurz ein Feedback, wenn Du die Daten verschickt hast.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Smart-Analyzer

Re: Seit Tagen extem langsames Internet

Hallo Fred,

 

sorry für die späte Rückmeldung, aber ich dachte ich bekomme eine Nachricht wenn sich in meinem Beitrag was neues ergibt Smiley (fröhlich).

 

Mittlerweile gibt es Neuigkeiten. Ich hatte parallel zu diesem Beitrag noch telefonisch ein Störungsticket eröffnet und vor zwei Tagen stand ein Techniker vor meiner Tür. Zuerst wurde das Koax Kabel an der Fritzbox abgezogen und das Signal gemessen. Anstelle eines gleichmäßigen Signalverlaufs war es im oberen Bereich eher ne Berg und Talfahrt.

 

Ich habe ihm dann gesagt, dass damals bei der Installation des Anschlusses im Keller eine Frequenzweiche eingebaut wurde, die Kabel und SAT Signal zusammen auf ein gemeinsames Kabel überträgt. Er war ziemlich amüsiert darüber, weil das anscheinend eine Notlösung für Einfamilienhäuser ist...und Vodafone dafür keine Verantwortung übernimmt.

Er hat dann im Keller, vor der Weiche, das Signal gemessen und es war viel gleichmäßiger als an der Fritzbox. Er hat mir nur geraten, ich solle ein neues, separates Kabel nach oben legen, dann wären auch die Probleme weg... ich bin ja gespannt ob ich dafür eine Rechung von Vodafone erhalte..

Eine neue Verkabelung wäre mit mittelmäßigen Aufwand machbar, aber da momentan wieder alles funktioniert, werde ich mir zunächst nur eine neue Weiche besorgen und auswechseln.

Mich wundert nur das beim Vodafone Speedtest die Downloadrate am Modem bei nahezu 200Mbit war und nur der Wert am Endgerät bei ca. 5 Mbit rumgedümpelt ist. Wenn da wirklich der Wert am Modemeingang angezeigt wird, liegt dieser nach der Weiche und somit müsste ja bis zum Modem alles in Ordnung sein?!

 

Zu meinem zweiten Problem:

Mein Hausanschluß sollte bzgl. Analogabschaltung geprüft werden, aber die verantworliche Firma Cable Way Süd ist scheinbar nicht mehr für mich zuständig. Andere Kontaktdaten habe ich bis jetzt noch nicht bekommen.

Hab den Techniker gleich gefragt ob das machen kann. Er hat aber erwartungsgemäß verneint, weil er dafür keinen Auftrag hat.

Er hat mir aber gezeigt was ich ändern müsste, wenn sich mein Modem am 08.11. (Tag der Umstellung) nicht mehr einwählt.

Gibt es evtl. für mein Gebiet neue Kontaktdaten einer Firman die das macht? Ansonsten würde ich es darauf ankommen lassen und ggf. selbst die eine Leitung umstecken.

 

 

Ich schicke dir jetzt trotzdem mal meine Daten, vielleicht fällt dir ja noch was auf.

 

mfg

 

Stefan

Moderator

Re: Seit Tagen extem langsames Internet

Hallo -Stefan-,

 

die Pegel am Modem sind nicht in Norm, dies siehst Du auch auf der Oberfläche des Modems. Ja, der Techniker hat den Auftrag in Rechnung gestellt (99,50 Euro). Gibt es die Möglichkeit für das Modem eine separate Leitung zu legen?

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Highlighted
Smart-Analyzer

Re: Seit Tagen extem langsames Internet

Hallo Fred,

 

danke fürs nachschauen.

Kabelverlegung ist mit mittelmäßigen Aufwand möglich. Werde das mal in Angriff nehmen, wenn ich mal wieder Urlaub habe. Vorher werde ich aber noch die Weiche austauschen und schauen ob es damit besser ist.

Ich danke dir für deine Hilfe und wünsche noch einen schönen Abend!