Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon DSL

Siehe neueste
Seit Anfang September ständige Störungen
Sonnenscheinart
Smart-Analyzer

Hallo zusammen, ich habe jetzt seit Anfang September ständig Störungen mit meinem DSL Anschluss.

Immer wieder kommt es mehrfach zu Abbrüchen, jedoch ist DSL meist noch vorhanden nur keine Internetverbindung mehr vorhanden. Trotz Red Internet und Phone 100 DSL habe ich aktuell meist eine Verbindung mit 80Mbits.  Erst wurde mehrfach die Leitung gemessen, das Ticket wieder geschlossen, wieder von mir geöffnet und das über Wochen, seit 1 Woche habe ich eine neue Fritzbox, jedoch die Ausfälle sind wieterhin da.

Vodafone wollte von mir Speedtest, jedoch klar wenn das Internet verbunden ist ist auch eine Messung möglich und die sieht auch gut aus.  Auf meine Info, ich könnte auch Pingtest zur Verfügung stellen, auf denen man auch direkt die Ausfallzeiten sehen kann wurde nicht genutzt. Pingzeiten von 400ms sind keine Seltenheit.

Wann kann ich bei ständigen Ausfällen kündigen, denn so ist Arbeiten im Homeoffice nicht wirklich möglich ?

 

 

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Norman
Moderator

Hey @Sonnenscheinart,

 

tut mir leid, dass der Anschluss solche Probleme bereitet. Kurz noch zur Info für mich. Nutzt Du PowerLine-Adapter oder ein Kombi-Gerät mit WLAN? Oft stören die Geräte das Signal einer bestimmten DSL-Technik. Falls Du diese Geräte nutzt, schalte sie bitte mal versuchsweise aus.

 

Du kannst natürlich auch schriftlich eine Frist zur Behebung setzen & danach den Vertrag außerordentlich kündigen. Sofern wir das Problem nicht beheben können, lassen wir Dich aus dem Vertrag. Der Ping alleine ist allerdings kein Vertragsbestandteil. Dafür kann er von zu vielen Faktoren beeinflusst sein. So blöd das klingt. Smiley (traurig)

Speedchecks bei Abbrüchen macht nicht so viel Sinn. Interessant wäre zu wissen, ob Du die Einschränkungen immer oder nur zu bestimmten Zeiten hast?
 

Viele Grüße

Norman

 

P.S.: Ich hab Deinen Beitrag mal ins DSL-Störungsboard verschoben. Da passt er besser. Smiley (zwinkernd)
 



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Sonnenscheinart
Smart-Analyzer

Hallo Norman,

ich habe keine Powerline Adapter und auch keine Repeater oder sonstiges im Betrieb.

Die Störungen treten zu ganz verschiedenen Zeiten auf, daher ist es nicht möglich einer bestimmten Zeit zuzuweisen.

Mittlerweile geht auch meine Geschwindigkeit immer weiter herunter. Mittlerweile bin ich bei 70Mbit angekommen.

An welche Adresse kann ich die "Frist zur Behebung setzen" und welches ist die richtige Frist zur Nachbesserung?

Eigentlich war ich ja immer sehr zufrieden, jedoch ohne vernünftig laufende Leitung bekomme ich langsam Schwierigkeiten im Homeoffice und mir bleibt dann nur ein Wechsel des Anbieters.

Erst heute ist mein Port wieder resetet worden, ich gehe mal davon aus  und hat wieder zeitweise extrem hohe Antwortzeiten.

Danke für eine Rückantwort

 

Mehr anzeigen
Norman
Moderator

Hey Sonnenscheinart,

 

okay. Das war so meine erste Vermutung. Die 70 Mbit/s sind zwar nicht schön, bewegen sich aber im grünen Korridor.

Wenn Du die Hotline schon angerufen hast wegen einer Störungsmeldung, würde ich das weiter verfolgen. Also meld Dich nochmal bei den Kolleg:innen und teil mit, dass der Port-Reset nicht geholfen hat. Die Kolleg:innen nehmen dann in der Regel ein Ticket auf.

Die Fristsetzung liegt bei ca. 14 Tagen. Du kannst sie an

 

Vodafone GmbH

Kundenbetreuung

40875 Ratingen

schicken.

 

Viele Grüße

Norman



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Sonnenscheinart
Smart-Analyzer

Hallo Norman, seit dem 13.10 gibt es ein neues Ticket da unser Anschluss weiterhin Probleme macht.

Seit Anfang September läuft er ganz schlecht, jedoch wenn ein Port Reset gemacht wird läuft er ertmal etwas und dann geht es wieder los mit den Problemen. Leider ist es immer ein neues Ticket und die Kollegen beziehen sich immer nur auf das aktuelle Ticket.

Heute hatte ich Kontakt mit der Hotline um 16:30 , er hat mich aufgrund der Störungen wohl nicht verstanden.

Gegen 16:40 hatte ich eine Kollegin dran, die mir versprach, dass jetzt wohl mal die Telekom eingeschaltet wird um das Problem zu lösen.

Gegen 20:20 hat mich dann eine Dame von VF angerufen und mir gesagt, dass die Dame um 16:40 wohl nichts protokolliert hat. Langsam fühle ich nur noch *schlecht beraten*.

Die Dame um 20:20 hat wieder einen Portreset gemacht und ich hoffe, dass vielleicht etwas weiteres passiert, denn wenn morgen früh der Techniker wieder mein Ticket schließt nur weil gerade im Moment mal die Leitung läuft explodiere ich.  Gruß Wolfgang

 

 

 

Mehr anzeigen