Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon DSL

Red Internet und Phone 50 DSL- Massive Geschwindigkeits, Ping sowie Paketverlust Probleme
Netzwerkforscher

Guten Abend,

 

ich bin vor kurzem mit meiner Frau in unseren Neubau eingezogen. Wie sich nach der ersten Prüfung herausgestellt hat, ist leider "nur" DSL verfügbar (ich hätte lieber Kabel).

Wir haben uns dann letztendlich statt der bisherigen 16k die 50k Version gegönnt. Somit kann ich ungestört daddeln, während meine Frau Serien schaut.

 

Die Abstimmung mit dem Techniker verlief problemlos und lediglich die Geschwindigkeit von 50k soll laut Techniker nicht ganz erreicht werden (was ich mir aber fast dachte).

Das Equipment des Technikers spuckte einen Wert von ca. 38k aus, was ich mit meiner Unterschrift bestätigte.


Die tatsächlichen synchronisierten Werte waren dann doch etwas besser:
- Download 44 Mbit
- Upload 10 Mbit
- Verbunden seit ca. 3 Tagen
- Vermittlungsstelle ist ca. 750 m entfernt (laut FritzBox)

 

Am Abend machte sich allerdings die erste Ernüchterung breit, unsere gestarteten Serien liefen die ganze Zeit mit grottiger Bildqualität.
Ein schneller SpeedCheck offenbarte eine Geschwindigkeit von ca. 2k und einem Ping von ~150ms... das hat mir fast die Sprache verschlagen.

 

Zu meiner Person: Ich bin Informatiker die Materie sowie technischen Gegebenheiten sind mir nicht völlig fremd. Smiley (fröhlich)

 

BTT:

Ich habe seit gestern auf (https://speedcheck.vodafone.de/) mehrere Tests durchgeführt, leider mit sehr ernüchternden Ergebnissen.

2019-06-11 22:16:27 XXXX 2,3 Mbps 6,1 Mbps 110 ms
2019-06-11 20:19:05 XXXX 1,5 Mbps 8,2 Mbps 110 ms
2019-06-11 17:54:49 XXXX 16,1 Mbps 5,2 Mbps 73 ms
2019-06-10 21:02:00 XXXX 1,0 Mbps 7,7 Mbps 114 ms
2019-06-10 20:04:24 XXXX 1,1 Mbps 8,0 Mbps 99 ms
2019-06-10 19:38:11 XXXX 1,6 Mbps 6,6 Mbps 119 ms

 

Anschließend habe ich noch mittels tracert eine Ping Verfolgung gestartet, um zu sehen wo das Problem liegt.
Beim 3. hop (XXXX) steigt die Latenz stark an von vorher ca 30 ms auf über 130 ms. Die IP gehört zum VF Netz und ist laut WWW bekannt Probleme zu machen.

 

Kann man seitens VF etwas machen, um das Problem zu lösen? Ich würde in den Abendstunden gerne mal daddeln, dazu bräuchte ich aber mehr als ~3k (von 44k) und einem Ping von 130+ Smiley (fröhlich)

Gruß Andy

 

Edit: @_Andy_ IDs& IPs entfernt.

Mehr anzeigen
14 Antworten 14
Full Metal User

Da du dich ja schon eingelesen hast und dich mit der Materie auskennst, brauche ich dies ja nicht mehr zu erläutern.
Vodafone hat ungenügende Bitstrom L3 Kapazitäten bei der Telekom eingekauft, deswegen ist die Anbindung Abends dicht. Vodafone möchte bis Ende des Geschäftsjahres 2020 alle Anschlüsse die Probleme machen auf BSA L2 migrieren. Eventuell kann ein Moderator schon einsehen wann die neue Bitstromanbindung in Betrieb genommen wird. Vodafone bietet dir als Übergangszeit LTE Datenvolumen oder eine anteilige Gutschrift an. Das ist reine Kulanz und musst du nicht annehmen, du kannst natürlich auch eine Frist zu Störungsbehebung setzen, am besten über breitbandmessung.de da erhälst du ein Messprotokoll das von der Bundesnetzagentur abgesegnet ist.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Guten Morgen,
 
vielen Dank für die Infos Smiley (überglücklich)
Ich kenne mich dahingehend aus, das solche Themen für mich keine Raketenwissenschaft sind Smiley (überglücklich)
Das Modul Kommunikationsnetze fand ich zwar sehr interessant, aber ich hatte das nur ein Semester lang. Smiley (fröhlich)
 
Letztendlich heißt es einfach, dass VF bei der Übergabe (Telekom <-> VF) zu wenig Kapazität hat. Durch die Umstellung würde dann letztendlich die Übergabe (Telekom <-> VF) wegfallen.
 
PS: Warum wurden die IPs editiert? Geheim sind diese ja nicht gerade ^^
Mehr anzeigen
Full Metal User

Genau ist im Grunde so richtig. Das momentane Gateway ist überlastet, dieses gibt es dann in dieser Art nicht mehr nach der Migration > Layer 2. Da dort die Pakete dann direkt unbehandelt auf Ethernet basis abgegeben werden.


Vodafone könnte natürlich auch bei der Telekom ein Upgrade der Bitstrom Layer 3 Anbindung anfordern, das dauert in der Regel nur wenige Wochen bis Monate, wäre dann aber ein doppelter Ausbau, da man alle DSL Anschlüsse in der Zukunft auf Layer 2 Basis betreiben möchte, sprich Vodafone spart ordentlich an Transportkosten.

Mit den Ticket IDs kann man theoretisch auf deine öffentliche IP zugreifen, mir ist jedoch nicht bekannt wieso man die ID immer zensieren muss, da sowieso nur Vodafone Mitarbeiter oder Menschen die im Auftrag für Vodafone arbeiten zugriff auf das System haben sollten...

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Guten Morgen,

 

zunächst vielen Dank "Julz2k" für die Antworten. Nach deinen anderen Beiträgen von dir kann ich an der Breitband-PoP herausfinden, ob ich schon "umgestellt" bin.

Da ich vorher nicht drauf geachtet habe kenne ich den alten Wert nicht, aktuell steht da: DHNJ00 .

 

@ Topic

Ich habe vor einiger Zeit am Sonntag beim Support angerufen, um eine Störung zu melden. Der Mitarbeiter war auch sehr freundlich und kompetent. Gegen Ende des Gespräches wurde mir versichert, dass sich ein weiterer MA per Mail meldet, um meine Störung zu bearbeiten.

Bis heute habe ich noch nichts bekommen....

 

Ich hätte gerne folgende Punkte von offizieller Seite geklärt:

 

- Wann wird mein Anschluss migriert (oder ist er schon?)

- Bis wann kann ich zumindest mit dem vertraglichen Minimum an Leistung rechen?

- Kann ich mit einer oder mehreren Gutschriften rechnen? (Das Problem bestand direkt ab dem ersten Tag)

 

Die Schwankung im Download sowie bei der Latenz habe ich mittels Breitbandmessung (Desktop)App erfasst. Dazu werde ich voraussichtlich heute Abend ein Messprotokoll anhängen (mit insgesamt ca. 23 Messungen).

In den Abendstunden wechsel ich inzwischen vom heimischen WLAN in das Datennetz (4G LTE) das ist bedeutend schneller (irgendwie schon traurig).

 

Zu guter Letzt noch ein wenig stänkern:

Wenn es keine Besserung / Zugeständnis geben sollte, werde ich wohl mein DSL bei einem anderen Anbieter beziehen müssen (evtl. gibt es dort auch gute Smartphone <-> Festnetz Kombi Angebote)

 

Gruß Andreas

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hi _Andy_,

 

ich schau gern mal für Dich nach, ob eine Migration auf Layer2 schon für Dich möglich bzw. geplant ist. Schick mir dazu bitte mal eine PN mit Kundennummer und Kundenkennwort zu.

 

LG,

Dany

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Guten Abend,

 

später als versprochen (mir kamen gestern noch ein paar Sachen dazwischen)

 

Ich hatte im Laufe des Tages heute leider ca. 14 Verbindungsabbrüche mit tw. extrem langen "down" Zeiten... (ich schiebe das mal auf die Hitze).

 

Im Anhang das besagte Messprotokoll

 

Gruß Andreas

Moderatorin

Hi Andreas,

 

PN an Dich ist raus. Im Moment kommen wir erstmal über das technische Ticket nicht hinaus.

 

LG,

Dany

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
yup Host-Legende
Host-Legende

So kurz wie dein Breitband-PoP, also Telekom L3 BSA. Ob eine L2 Migration absehbar ansteht, wird @DanyG per PN schon beantwortet haben. Aber als (V)DSL Kunde biste sowieso Kunde zweiter Klasse. Würde mich nicht wundern, wenn sich Vodafone mit UM Übernahme von (V)DSL trennt. Drum machen sie gute Angebote auch nur noch für toll Kabel, du sollst ja im besten Fall ins eigene Kabelnetz wechseln.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hi @yup,

Tatsächlich habe ich bezüglich meiner "Umstellung" Rückmeldung bekommen.

Eine Umstellung wird anscheinend nicht so schnell stattfinden, dafür wurde ein technisches Ticket geöffnet. Hoffentlich folgen auf das Ticket nun auch Taten, welche das Problem lösen.

 

@DanyGwie lange dauert es, bis ich hier neue Infos bekomme? Meiner Meinung nach gibt es nichts Schlimmeres als in Unwissenheit auf unbestimmte Zeit zu warten.

 

PS: Letzte Woche war ich in Brandenburg, da wurde in einer kleineren Ortschaft groß Werbung für den kommenden Glasfaseranschluss gemacht Lachender Smiley
Mehr anzeigen