Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Red Cable 1000 - Downloadgeschwindigkeiten sind ernüchternd (150 MBit/s) - Was ist da los?
Highlighted
Digitalisierer

Hallo Zusammen, 

 

wir haben seit Juni und unter extremen Aufwänden unser Kabelinternet und waren anfangs begeistert von der Downloadgeschwindigkeit. Nun ist seit ein paar Wochen spürbar alles langsamer, sodass ich über mein NAS (GBit-LAN Port) eine permanente Messung durchführe, die alle 15 Minuten die Geschwindigkeit (D/U) und den Ping misst. Das NAS hängt direkt an der FritzBox 6591 Cable, ebenfalls am GBit-Port über ein CAT 6E Kabel. 

Das Ergebnis: In Spitzen mal 300 MBit/s Download durchschnittlich 120 MBit/s! 

DSL Speed Test 092019.jpg

 

 

 

Uhrzeiten? - Egal.. hier mal der heutige Tag:. Bildschirmfoto 2019-09-18 um 20.32.52.jpg

 

 

Die Signalpegel aus der FB ebenfall anbei.

Meine Meinung: Da passt was nicht (mehr)! 

 

Bildschirmfoto 2019-09-18 um 20.21.03.png

Bildschirmfoto 2019-09-18 um 20.21.26.png

 

Über die Hotline konnte kein Ticket erstellt werden, da (Achtung!) das Vodafone nutzlose Modem nicht dranhängt. Der Mitarbeiter meinte allen ernstes, ich "solle das dranhängen und dann EINE (in Zahlen: 1) Messung durchführen. 

Das kann doch bitte nicht euer Ernst sein. 

Kann sich das hier bitte einmal ein Moderator ansehen und da ggf. etwas in die Wege leiten? 

Da es sich bei den o.g. Werten um LAN-Werte direkt am Gigabit Port handelt, könnt ihr euch sicher vorstellen, wass dann im WLAN los ist. Bei einem 1000 MBit Vertrag kann ich derartige Werte weder verstehen (Durchschnitt 120 MBit - ab und an mal 300 MBit), noch möchte ich das langfristig akzeptieren. Ist dann auch eine Geldfrage. 

Danke für eure Hilfe und schönen Abend noch. 

 

Mehr anzeigen
32 Antworten 32
SuperUser

@Talismann 

 

Hallo Talismann,

es ist tatsächlich so das Vodafone bei eigenen angeschlossenem Endgerät keinen Support leistet, da es aus Technischen und Datenschutzgründen nicht erlaubt ist auf dein Gerät zuzugreifen, außerdem schließt das System jedes Ticket automatisch wieder wen dein Gerät angeschlossen ist, hier wird dir auch keiner der Moderatoren weiterhelfen können.

Daher wird dir nichts anderes übrigbleiben das Leihgerät anzuschließen um Support zu erhalten und von diesem die Signalpegel zu posten.

Wichtig das Leihgerät bis zur Störungsbeseitigung angeschlossen lassen!

Habe auch eine eigene FB und muss zur Störungsbeseitigung auch das Leihgerät anschließen.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
Digitalisierer

@Methusalem1 

Guten Morgen, 

 

erstmal Danke für die schnelle Antwort.

Jetzt mal rein hypotetisch, die Fritzbox käme von Vodafone. Diese wird ja ebenfalls angeboten und auch vertrieben. Welchen Unterschied würde das machen? Erkläre mir das bitte mal. Du schreibst ja, dass es "technisch nicht erlaubt ist". den Grund dafür wüsste ich gerne. 

Datenschutz: Ich habe eine Datenschutzerklärung unterzeichnet, das sollte also auch kein Problem sein.

 

Was allerdings ein Problem ist, ist die Tatsache, dass meine DECT Telefonanlage -die ich u.a. auch für die Arbeit nutze- mit dem Vodafone Modem nicht läuft. Bei der wahnsinnigen Reaktionsfreude des Kundendienstes soll das dann bitte wie lange dauern? Wer zahlt dann den Verdienstausfall? Ich kaufe mir dafür doch kein neues Telefon. Würdest du das machen?  

 

Und mal Hand aufs Herz und ehrlich: Ich solle eine einzige Messung machen um einen Fehler zu erkennen? Wenn ich das meinem Mathe-Professor aus statistischer Sicht erzählt hätte, der würde tot umfallen. Weil das eben Blödsinn ist. Sieh dir meine Messungen oben an. Alle 15 Minuten direkt am Kabel. Sag mir bitte, dass das keine aussagekräftigen Daten sind und du mit einer einzigen Messung (Übers WLAN womöglich noch) mehr erfährst, als aus meiner Statistik. 

 

Kurzum:  Hier muss ein NE4 Techniker ran und entweder den Verstärker im Keller korrekt einpegeln oder mir attestieren, dass hier wirklich nicht mehr rauskommt. Das ist doch nicht so schwer, oder?

 

Wenn dem so sein sollte, dass es tatsächlich der einzige Lösungsansatz ist, das Arris Modem einzubauen, gebe ich den Fall halt an die Bundesnetzagentur und dann sollen die den Fall aufnehmen. Ich hoffe aber, dass ich diesen Schritt nicht gehen muss. 

 

Mehr anzeigen
Digitalisierer

By the way:  

Die Kabel-FritzBox von VF konnte ich nicht installieren, weil die nicht lieferbar war, obwohl mir die bei Vertragsabschluss fest zugesagt wurde. Man hat mir mehrfach zugesagt, dass der Anschluss einer eigenen FritzBox überhaupt kein Problem darstellt, als ich mich dazu erkundigt habe, warum ich so ein Arris Ding erhalten habe.

 

Wie sieht das für dich aus?

Also für mich ist das dann doch ein Problem, ergo - auch gelogen

 

Das Ganze wird schon wieder die totale Farce hier, erst das Drama mit dem Anschluss und keine 16 Wochen später geht es weiter. Wenn man sich den Verlauf der Störungsmeldungen im Netz und den gleichzeitigen Umgang mit den zahlenden Kunden so ansieht, fragt man sich ernsthaft, wo man gelandet ist. Wenn ich mit meinen Kunden so umgehen würde, wäre ich in 6 Monaten am Ende. 

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Ich mache mal einen Vorschlag zur Güte: Schickt mir doch bitte einfach die versprochene FritzBox im Austausch mit dem Arris Modem raus. Kostenlos natürlich. Was haltet ihr von dem Vorschlag? Macht für mich zwar keinen Unterschied, aber wenn es zur Lösung beiträgt.. bitte. 

Mehr anzeigen
SuperUser

@Talismann 

 

Hallo Talisman,

du kannst dich gerne an die Bundesnetzagentur wenden auch die werden dir meine Aussage bestätigen, auch kannst du dich an den Bundestagsabgeordneten deines Wahlkreises wenden, den die haben das Gesetz verzapft und in diesem steht nun mal das bei Anschluß eines eigenen Endgerätes der Netzübergabepunkt die erste Anschlußdose ist, bei jedem Internetprovider.

Zum Punkt Telefonie ich nutze in der Zeit immer ein Telefon mit eigener Basisstation, gebraucht kosten die fast nix.

Es geht hier nicht um einen Speedtest, wie ich schon geschrieben hatte ist es notwndig das Leihgerät bis zur Störungsbeseitigung angeschlossen zu lassen, sollte ein Störungsticket erstellt werden und du schließt deine FB wieder an wird dieses vom System automatisch geschlossen.

Zum kostenlosen Austausch des Arris gegen ein FB 6591 kann ich dir nichts sagen, da ich ja auch nur Kunde bei Vodafone bin, die Frage wird dir nur einer der Moderatoren beantworten können.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Ok, erstmal vorab: ICH KAUFE KEIN NEUES TELEFON FÜR EIN STÖRUNGSTICKET! Ende der Durchsage. 

 

"Es geht hier nicht um einen Speedtest, wie ich schon geschrieben hatte..." 

1. Doch, genau darum geht es! Speedtest.. Nachweis das hier nicht das rauskommt, was vereinbart ist = Speedtest!

 

"...ist es notwndig das Leihgerät bis zur Störungsbeseitigung angeschlossen zu lassen"

2. Warum erklärst du mir immer noch nicht schlüssig - kannst du auch nicht, weil es keinen Sinn macht!

 

"....sollte ein Störungsticket erstellt werden und du schließt deine FB wieder an wird dieses vom System automatisch geschlossen." 

3. Das ist rein politisch, sonst nichts. Technisch absolut nicht nachvollziehbar.

 

"da ich ja auch nur Kunde bei Vodafone bin, die Frage wird dir nur einer der Moderatoren beantworten können."

- Gut, darf ich fragen warum du dann diesen Beitrag vollspamst? Von mir aus kannst du damit aufhören, ich suche keine Brieffreundschaft (sonst hätte ich dich schon angeschrieben). 

 

Danke! 

Mehr anzeigen
SuperUser

@Talismann 

 

Es handelt sich hier nun einmal um ein öffentliches Kunden helfen Kunden-Forum, wen du ncht möchtset das andere Nutzer sich in deinem Beitrag melden, dann bist du hier in der Community falsch.

Dadurch das du eine vorgefasste Meinung hast und von dieser auch nicht 1 Millimeter abweichen willst bin ich hier raus.

 

PS:

Vieleicht ist die Technische Hotline (0800 5266625) der bessere Ansprechpartner für dich, Upps die haben ja das gleich gesagt das ich dir geschrieben habe.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
Digitalisierer
Mehr anzeigen
Moderator

Hi Talismann,

 

wie Methusalem schon schrieb: Schließe bitte das Leihgerät an. Das ist nicht politisch oder hat sonst eine maßregelnde Bewandtnis. Der Grund ist ganz schlicht, dass wir keinen Zugriff auf Deine Fritzbox haben und somit auch keine Daten auslesen können. Dass im Störungsfall das Leihmodem angeschlossen werden muss, ist auch so in unseren AGB verankert. Aus diesem Grund wurde es überhaupt verschickt.

 

Gib hier also bitte Bescheid, wenn das Modem dran ist. Um hier schlüssige Infos raus zu bekommen (Schwankungen, etc.) sollte es ein paar Tage dran hängen (mindestens einer, besser 3). Lasse es bitte auch dran, bis wir das Go geben, dass Du Deine eigene Box wieder anschließen kannst. Die Daten sind sonst wieder futsch Frustrierte Smiley

 

Wir schicken alternativ auch gern pauschal einen Techniker raus. Sollte dieser feststellen, dass am Anschluss die volle Leistung ankommt, dann wird der Einsatz mit 99,50€ berechnet. Ich denke, es ist in Deinem Sinne, wenn wir das vermeiden und den Anschluss vorab überprüfen.

 

@Methusalem1 Danke für Deine Mühen 

 

Grüße

Marco

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen