Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Rückwegstörung wird nicht behoben
Gehe zu Lösung
EntnervterNr996
Netzwerkforscher

Eigentlich besteht das Problem schon seit letztem Winter. Der Router verliert die Kopplung, manchmal für Stunden oder sogar für Tage.

In etwa Ende März/Anfang April habe ich mich dann mal bei mir auf Fehlersuche begeben. Ich bin fündig geworden: Im Router-Webinterface (Modemwerte) wird für den Upstream nur ein Kanal (müssten eigentlich 5 sein) angezeigt, und dieser hat einen Pegel von 117 dBµV (Sollte zwischen 101,1 und 107,0 sein).

Gemeldet habe ich mich erstmals beim Telefonischem Service am 04.04.22 (Ein Ticket wurde eröffnet). Am Tag darauf war ein Techniker bei mir und hat schon am Hausübergabepunkt eine Rückwegstörung festgestellt (also Kabeldose; Router;Hausverstärker sind ok). Am 06.04.22 wurde das Ticket geschlossen, ohne dass die Störung behoben wurde!

Am 12.04.22 versuchte ich dann per Kontaktformular mein Glück, und habe dort nochmal ausführlich das Problem samt Screenshots usw. beschrieben. In der Antwort darauf wurde ich nur auf den Telefonservice bzw. das Forum verwiesen, ohne das auf das Problem eingegangen wurde.

Am 21.04.22 (Irgendwann Vormittags) sah es dann so aus, als ob doch mal etwas unternommen wurde, oder zumindest versucht wurde, wie sich kurz darauf heraustellte:

Es wahren alle 5 Rückkanäle vorhanden und sie waren alle im "grünen Bereich". Leider war das nur von kurzer Dauer, denn etwa zweieinhalb Tage später (23.05. ca. 15:00 Uhr) riss die Verbindung des Routers zum Internet wieder ab (kein Kopplung).

Nach einem 5 Tage andauerten Ausfall hatte ich dann mal wieder eine Kopplung und hab mir nochmal die Pegelwerte angeschaut: Wieder nur ein Rückkanal und 117 dBµV! Und so ist es bis jetzt auch geblieben!

Ich bitte die Community um Hilfe, denn so kann das wirklich nicht wietergehen!

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
EntnervterNr996
Netzwerkforscher

Also, meine laienhafte Diagnose war offensichtlich nicht zutreffend. Sie basierte aber auf der Arbeit des ersten Technikers, welche mir im Nachhinein ein Rätsel ist. Sollte es dadurch zu vermeidbarem Arbeitsaufwand gekommen sein, so bitte ich um Verzeihung!

 

Das Ergebnis des zweiten Techniker-Besuchs ist, dass alle 4 Rückkanäle vorhanden und deren Signal-Pegel im Soll sind.

 

Nun freue ich mich auf eine Störungs- und unterbrechungsfreie Internetnutzung, und bedanke mich für den Support!

 

MFG

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
19 Antworten 19
EntnervterNr996
Netzwerkforscher

kleiner Fehler:

zweieinhalb Tage später war natürlich der 23.04. und nicht 23.05.

Mehr anzeigen
EntnervterNr996
Netzwerkforscher

Bundesland: Niedersachsen PLZ: 27283
Vertrag: eazy40
Router: Sagemcom FAST5460
Leih-Gerät: Ja
Fehler: Rückwegstörung (Nur ein Rückkanal mit 117 dBµV)
Wie verbunden: LAN
Beginn: Seit letztem Winter. Zeitraum: Andauernd
Maßnahmen Störungshotline: Ticket eröffnet am 04.04.22. Technikerbesuch am 05.04.22. Ticket am 06.04.22 geschlossen (Störung wurde nicht behoben)

 

Eigentlich besteht das Problem schon seit letztem Winter. Der Router verliert die Kopplung, manchmal für Stunden oder sogar für Tage.

In etwa Ende März/Anfang April habe ich mich dann mal bei mir auf Fehlersuche begeben. Ich bin fündig geworden: Im Router-Webinterface (Modemwerte) wird für den Upstream nur ein Kanal (müssten eigentlich 5 sein) angezeigt, und dieser hat einen Pegel von 117 dBµV (Sollte zwischen 101,1 und 107,0 sein).

Gemeldet habe ich mich erstmals beim Telefonischem Service am 04.04.22 (Ein Ticket wurde eröffnet). Am Tag darauf war ein Techniker bei mir und hat schon am Hausübergabepunkt eine Rückwegstörung festgestellt (also Kabeldose; Router;Hausverstärker sind ok). Am 06.04.22 wurde das Ticket geschlossen, ohne dass die Störung behoben wurde!

Am 12.04.22 versuchte ich dann per Kontaktformular mein Glück, und habe dort nochmal ausführlich das Problem samt Screenshots usw. beschrieben. In der Antwort darauf wurde ich nur auf den Telefonservice bzw. das Forum verwiesen, ohne das auf das Problem eingegangen wurde.

Am 21.04.22 (Irgendwann Vormittags) sah es dann so aus, als ob doch mal etwas unternommen wurde, oder zumindest versucht wurde, wie sich kurz darauf heraustellte:

Es wahren alle 5 Rückkanäle vorhanden und sie waren alle im "grünen Bereich". Leider war das nur von kurzer Dauer, denn etwa zweieinhalb Tage später (23.04. ca. 15:00 Uhr) riss die Verbindung des Routers zum Internet wieder ab (kein Kopplung).

Nach einem 5 Tage andauerten Ausfall hatte ich dann mal wieder eine Kopplung und hab mir nochmal die Pegelwerte angeschaut: Wieder nur ein Rückkanal und 117 dBµV! Und so ist es bis jetzt auch geblieben!

Ich bitte die Community um Hilfe, denn so kann das wirklich nicht wietergehen!

 

Edit: Ein Beitrag zum Thema ist ausreichend. Team Community

Mehr anzeigen
Jana478
Moderatorin

Hallo,

 

Sende mir bitte Deine Daten in einer privaten Nachricht (Name, Kundennummer, Adresse, Geburtsdatum, eine Mobilfunknummer im Falle eines Störtickets)

 

Melde Dich wieder hier im Beitrag, wenn Du die PN verschickt hast.

 

Dann schauen wir mal, was da im Rückweg los ist und wie wir Dir helfen können.

 

Viele Grüße

Jana

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
EntnervterNr996
Netzwerkforscher

Danke für die schnelle Reaktion!

 

PM wurde verschickt!

 

MFG

Mehr anzeigen
Martin59
Moderator

Guten Morgen EntnervterNr996,

 

ich habe mir den Sachverhalt soeben angeschaut.

 

Die Techniker sind an der Eingrenzung des Störsignals dran und es wurden bereits auch verschiedene Maßnahmen durchgeführt.

 

Zum Beispiel wurde bereits ein Hausverstärker ausgetauscht und diverse Leitungen durchgemessen. Leider hat das bisher nicht den gewünschten Effekt gebracht, so das die Kollegen weiter auf der Suche nach dem Störsignal sind.

 

Ich habe einen Auftrag für Dich erstellt und der Netzstörung zugeordnet, damit Du über den Abschluss informiert wirst.

 

Viele Grüße, Martin

 

 

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
EntnervterNr996
Netzwerkforscher

Danke erstmal in sofern, dass endlich mal Bewegung in die Sache kommt!

 

Zur Info:

Ich habe heute morgen zwei SMS erhalten:

 

07:19 Hallo es gibt eine Netzstörung usw.

10:34 Hallo .... Dein Auftrag 002-*** ist erledigt. ... usw.

 

Das von Ihnen estellte Ticket ist also wieder geschlossen worden.

 

Die Rückwegstörung besteht jedoch weiterhin. Siehe Screenshot im Anhang!

 

MFG

 

Edit: @EntnervterNr996  Ticketnummer entfernt

Mehr anzeigen
Manu
Moderatorin

Hallo EntnervterNr996,

 

ich hab eben gleich nachgeschaut. Das Ticket ist zu, weil der Rückwegstörer behoben ist.

 

An Deinem Anschluss kommt es aber weiterhin zu Störungen, weil derzeit nur ein Upstream am Router aktiv ist.

Kannst Du bitte den Router für kurze Zeit vom Strom trennen und dann noch mal testen? Ich hoffe, dass die anderen drei Upstreams dann wieder dazu kommen. Wenn nicht, sag uns hier gern wieder Bescheid.

 

Viele Grüße, Manu


#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
EntnervterNr996
Netzwerkforscher

Habe gerade den Router ausgeschaltet und zusätzlich den Netzstecker abgezogen (um alle Zweifel auszuschliessen) ... 10 min. gewartet den Router wiedere gestartet und jeweils vorher und nachher ein Screenshot erstellt.

 

Der Router kann zwar momentan eine Kopplung herstellen, aber die Rückwegstörung besteht weiterhin!

 

MFG

Mehr anzeigen
EntnervterNr996
Netzwerkforscher

Das erste Screenshot vor dem Neustart:

Mehr anzeigen