Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Re: Rückwegstörung Ticket
Gehe zu Lösung
kaka65
Netzwerkforscher

Hallo und guten Abend,

ich hätte ein Anliegen bezüglich einer aktuellen Rückwegstörung bei uns im Anschlußgebiet. (Download schwankend von 800 - 60 Mbit, Upload so etwa 2-17 Mbit. Mein Vertrag ist 1000/50 Mbit und es liegt nicht am Modem, das wurde bereits mehrfach getauscht und ich habe jetzt ein eigenes Gerät auf anraten von VF angeschafft Fritzbox 6591)

Nachdem ich mehrfach eine Störung gemeldet habe, wurde das entsprechende (auf unserern Anschluss bezogene) Ticket geöffnet und wieder geschlossen, auch einiige Techniker waren schon vor Ort. Der letzte am 22.7.  (war wirklich ein kompetetner und freundlicher Mensch) hat gesagt: Ich weiß schon, war ja schon mal bei Ihnen. Liegt nicht an ihrem Hausnetz sondern an einem Rückwegstörer. Er teilte mir mit, dass er das Ticker schließen wird und VF ein Ticket für den Rückwegstörer aufmachen wird und das dann beheben wird. Leider habe ich keine SMS oder dergleichen erhalten. Nach 2 Wochen dann nochmal angerufen, es war dann heute wieder ein Techniker da (ein anderer aber auch kompetent und nett), der das gleiche nochmal bestätigt hat, sich nur wundert warum ich keinen Hinweis auf das offene Ticket für den Rückwegstörer bekommen habe. Er versucht das jetzt noch einmal. Hat mir aber für Rückfragen eine Ticketnummer genannt xxxxxxxxxxxxxx. Kann jemand hierzu einen Status geben wie es mit dem Rückwegstörer weitergeht?

Vielen Dank

Gruß kaka65

 

Edit: Ticketnummer entfernt 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
kaka65
Netzwerkforscher

Hallo

Kurze abschließende Rückmeldung dazu.

Nach weiteren Telefonaten mit Technikern und anderen Beratern, hat letztendlich ein Vodafone Mitarbeiter (wohl ein in der Eskalationskette etwas höher eingestufter) eingestanden, dass es sich um einen Rückwegstörer handelt und dieser vielleicht behoben werden könnte aber es keine Garantie gäbe, das diese Störung nicht wieder auftritt. Mir wurde jetzt die Aufhebung des Internet-Vertrages empfohlen, da keine Aussicht auf Besserung besteht und der Aufwand zur Störungsbehebung wohl zudem sehr hoch sei. 

Nach jetzt 4! Monaten hin und her mit etlichen Technikern (von den genommen Urlaubstagen dafür mal abgesehen) vor Ort und einer privat angeschafften FB auf Empfehlung von Vodafone zu einem Preis von 271,-- plus WLAN Repeater, ist die Odyssee jetzt vorbei.

Ausser Spesen und Ärger für nichts, verbleibt für mich lediglich die traurige Erfahrung mit Internet von Vodafone. Eigentlich sehr schade, aber so ist das wohl mit Versprechen und der Realität, man lernt halt nie aus. 

Gruß

kaka65

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
ERFD
Moderator

Hallo kaka65,

 

es gibt derzeit keine aktive Überwachung einer Rückkanal-Störung in Deinem Bereich. Dein letztes Ticket verweist auf ein Ticket welches am 24.07. geschlossen wurde. Ich denke der Techniker hat leider nichts unternommen um eine Störung zu überprüfen.

 

Schwankt die Bandbreite den gesamten Tag oder nur zu bestimmten Zeiten?

 

Gruß Fred



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
kaka65
Netzwerkforscher

Hallo Fred

vielen Dank für deine Antwort.

Das verwundert mich sehr.

Laut Techniker vom 22.07. hieß es Haus Anschluss ist OK liegt am Netz er hätte jetzt eine Überwachung angestoßen. Da sich die Lage nicht verbessert hat und ich keine Rückmeldung bekommen habe, sah ich das das Ticket geschlossen ist. Daraufhin habe ich erneut angerufen und es wurde ein Techniker geschickt (ich hatte die Hoffnung er kümmere sich um die Störung, aber das macht Vodafone in eigener Regie lt. seiner Aussage) Das gleiche dann gestern 5.8. mit dem Techniker, Haus OK Rückwegstörer ist das Problem wie auch von dem Vorgänger an Vodafone gemeldet.

Da das Problem seit Anbeginn besteht, bzw.  sich kontinuierlich verschlechtert hat (Upload ist jetzt auch sehr mau und ich seit dem mit zahlreichen  Menschen darüber gesprochen habe, kann das sein das man mich hier ignoriert?

Ansonsten zu deiner Frage, das Problem besteht ständig.

Könnt ihr diese Überwachung anstoßen?

Danke vorab

Gruß kaka65

Mehr anzeigen
ERFD
Moderator

Hallo kaka65,

 

ja, wir können dazu gern einen neuen Auftrag erstellen. Lass doch bitte einen Test hier auf dem das Problem sichtbar ist. Wir leiten es weiter.

 

Gruß Fred



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
kaka65
Netzwerkforscher

Hallo Fred

hier ein paar Snapshots, hoffe das reicht. Danke für die Hilfe

Gruß kaka65

 

1.JPG2.JPG3.JPG4.JPG5.JPG

Mehr anzeigen
Claudia
Moderatorin

Hallo kaka65,

 

schließe bitte unser Leihgerät an, damit wir den Anschluss komplett prüfen können. Hast Du die Messungen jeweils am LAN1-Port des Leihgerätes durchgeführt oder mit Deinem eigenen Endgerät?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
kaka65
Netzwerkforscher

Hallo Claudia

die Messungen wurden mit beiden Geräten durchgeführt. Nachdem ich den Helpdesk erneut kontaktiert habe und das Ticket der Vorwoche wieder geschlossen wurde, sollte ich das Leihgerät anschließen, was ich auch tat. 

Ich hatte das in der vorherigen Nachricht bereits erwähnt, ES LIEGT NICH AN DEM HAUSANSCHLUSS, der ist bereits mehrfach überprüft und das ist auch mehrfach bestätigt worden. Was hat das jetzt mit dem erklärten Problem der Rückwegstörung zu tun?

Ich habe mittlerweile das 5. Leihgerät!!!! bis ich mir auf anraten des Helpdesk ein eigenes Gerät angeschafft habe und es hat sich keine Veränderung ergeben. Ich habe jetzt nicht wirklich Muße das Leihgerät immer wieder anzuschließen nur um das nochmals zu bestätigen. Glaubt ihr denn euren eigenen Technikern nicht? Also lass doch bitte diese Problematik überprüfen bevor wieder von vorne angefangen wird. Ich denke mir auch das sollte sich in der Dokumentation nachvollziehen lassen

Danke für deine Bemühung

Gruß kaka65

Mehr anzeigen
Tobias
Moderator

Hey @kaka65,

 

das hat damit überhaupt nichts zu tun. Wir benötigen, egal in welchem Fall, unser Endgerät. Wenn das nicht dran ist, werden wir keine weiteren Schritte durchführen, weil wir es auch nicht dürfen. Smiley (fröhlich)

 

LG

 

Tobias



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
kaka65
Netzwerkforscher

Hallo Tobias

willkommen in diesem Feed, ich dachte gemäß der Aussage in der Community, es kümmert sich EIN Mitarbeiter um das jeweilige Anliegen, offensichtlich nicht, du bist jetzt der dritte und sicherlich auch ohne den gesamten Vorgang zu kennen, schade.

Da ich auf WLAN ungern verzichte, möchte ich so weit es möglich ist meine eigene Fritzbox nutzen (mit den 4 gemieteten hat das ja leider auch nicht besser geklappt). Dann können wir das hier beenden. Ich wende mich telefonisch an den Helpdesk (zum xten Mal), das erscheint mir sinnvoller

Gruß kaka65

Mehr anzeigen
Jens
Moderator

Hallo kaka65,

 

wie ich sehe, ist für kommenden Montag ein Technikertermin mit Dir vereinbart wurden.

Mal sehen, was dort raus kommt.

 

Grüße

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen