Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Rückwegstörung Kabel-Internet & -Festnetz
Farviola22
Smart-Analyzer

Seit Dezember 2021 hatte ich 3 aktive Tickets zum Thema Störung Kabel-Internet mit der Rückmeldung, dass es sich um eine "Rückwegstörung" handele! 
Jedes Ticket wurde nach "erfolgreicher Behebung" wieder geschlossen, was zu den Zeitpunkten ja auch stimmte, allerdings war das Internet oft am nächsten Tag oder ein paar Tage später erneut und auch länger gestört!
Wenn das Internet wieder ging, habe ich regelmäßig Speedtests gemacht und die Störungen dokumentiert (die Störung kommt immer Donnerstagnachmittags und hält oft bis Montagmorgen an).

Ich konnte beim Speedtest natürlich ebenfalls feststellen, dass nicht mal 1/4 meiner Downlod & Uplaod Geschwindigkeit erreicht wird und dabei bezahle ich das 500 MBits-Paket (ein Beispiel von heute befindet sich als Datei angehängt) !  

Wie soll das für Vollzeit im HomeOffice / Mobilen Arbeiten bitte ausreichen? 

Weitere Versuche, die ich unternahm den Kundenservice über die Hotline 0800 1721212 zu erreichen, endeten mit der Telefon-BOT-Ansage, dass eine Störung bekannt sei und daran gearbeitet werden würde. Dann wurde gleich die Statistik-Abfrage eingeschaltet, damit man den Anruf bewertet.
Ich hatte also in letzter Zeit WEDER die Möglichkeit ein Ticket zu erstellen NOCH jemanden von der Hotline ans Ohr zu bekommen NOCH wurde mir angeboten, dass ein Techniker vorbeikommt, um meinen Anschluss zu prüfen oder dass mein Router womöglich zu alt ist und ausgetauscht werden müsse. 
Überhaupt die Bereitschaft, mir als Kunden helfen zu wollen, fehlt total! Das Problem mit mir gemeinsam zu erarbeiten ebenso!


Nun 
was kann ich bei einer Rückwegstörung tun?
Das habe ich das Internet gefragt oder frage ich nun Euch als Community-Mitgleider, ebenfalls Leidgeplagte und zukünftige Anbieterwechsler!?

Ich weiß mir nicht anders zu helfen als alle störungstage zu dokumentieren. Die speedtests zu starten und zu sichern und mit diesem Batzen an Fakten in einen Vodafone-Shop zu gehen und mein Sonderkündigungsrecht einzufordern!

Für ein millionenschweres Unternehmen, wie Vodafone mit Kunden im 3-stelligen Millionenbereich, sollte man annehmen, dass ich als wechselnder Kunde ja nicht so ein Verlust wäre...

 

Wenn ihr Tipps für mich habt, was ich bei einer Rückwegstörung tun kann, dann wäre ich sehr dankbar!

 

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
pRo-Marco
Moderator

Hi Farviola22,

 

tut mir leid, dass der Anschluss solche Probleme macht... Rückwegstörer ärgern uns auch immer sehr:

 

https://forum.vodafone.de/t5/Community-Blog/Was-ist-eine-R%C3%BCckwegst%C3%B6rung/ba-p/2417129

 

Also wirklich was machen kannst Du leider nicht Smiley (traurig) Bevor wir überlegen, wie es weiter geht, würde ich mir gern mal den aktuellen Stand anschauen. Schicke mir bitte eine PN mit Deinem Namen, der Anschrift, Dein Geburtsdatum und Deiner Kundennummer und sag mir kurz hier Bescheid, wenn Du die Nachricht versendet hast.

 

Viele Grüße

Marco



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Farviola22
Smart-Analyzer

Hallo @pRo-Marco 

PN ist versendet.

Grüße

Farviola22

Mehr anzeigen
Tobias
Moderator

Hi @Farviola22,

 

tut mir leid, ich hab mir das mal angeschaut - aktuell ists so, dass die Kollegen den Störer immer mal hatten, aber nicht final. Das wurde jetzt wohl wieder gefunden, die Kollegen vom Außendienst konnten heute allerdings den entsprechenden Kunden telefonisch nicht erreichen, ich gehe davon aus, dass sie da morgen weiter machen wo heute gestoppt wurde. Tut mir leid Smiley (traurig)

 

LG

 

Tobias



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Farviola22
Smart-Analyzer

Hallo @Tobias ,

danke für die Rückmeldung. Gestern hatte ich auch nochmal bei der Hotline angerufen, der Mitarbeiter meinte auch, dass die Störung nun lokalisiert werden, aber der Kunde, dem das Störgerät (Router) gehört, konnte noch nicht erreicht werden. Also heißt es weiterhin abwarten...bei mir geht das internet auf jeden Fall seit 3 Tagen überhaupt nicht.

Vielleicht sollten die Techniker einfach mal bei dem Kunden an die Bude klopfen!? Kann doch nicht so schwierig sein.
Wir anderen Kunden sind ja nicht erst seit gestern die Leidtragenden 😅 

 

Grüße

Farviola22

Mehr anzeigen
Farviola22
Smart-Analyzer

Hallo @Tobias @oder @pRo-Marco 

Gibt es schon etwas Neues zum Stand der Behebung der Rückwegstörung bei einem Kunden in Braunschweig?

Letztes Update war vor 4-5 Tagen!

Danke im Voraus!

Mehr anzeigen
Deichmaus
Netz-Profi

Besteht die Möglichkeit nach Ablauf der MVLZ zur Telekom zu wechseln, ohne größere Probleme, dann mach' es.

Dreh' dich nicht um und lass dich von VF nicht weiter vollquatschen.

Kein Angebot/Upgrade von VF wird irgendetwas an der miserablen Leitungsstruktur ändern.

Die wollen gar nichts ändern - alles nur Lippenbekenntnisse.

Dauert ein möglicher Wechsel ev. noch länger kannst du seit 1.12.2021 das Minderungsgesetz in Anspruch nehmen. D.h. halbe Leistung = halber Preis. Die Voraussetzungen/Nachweise zum Gesetz über google, ggf. über deine Rechtschutz durchdrücken. I.d.R. fangen die Probleme direkt nach der Widerrufsfrist an.

 

Userban wg. wiederholter Missachtung der Forenregeln. Gruß, das Mod-Team


Und Stolz drauf, solange VF seine Kunden wie zahlende Idioten behandelt anstatt seine Hausaufgaben am VF-Kabel-Netz zu machen! Gruß Deichmaus
Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar

@Farviola22  schrieb:

Hallo @Tobias ,

danke für die Rückmeldung. Gestern hatte ich auch nochmal bei der Hotline angerufen, der Mitarbeiter meinte auch, dass die Störung nun lokalisiert werden, aber der Kunde, dem das Störgerät (Router) gehört, konnte noch nicht erreicht werden.


Hier stellt sich mal eine grundlegende Frage. Mal angenommen, die Aussage mit dem Router eines Kunden ist zutreffend, wie will ein Techniker den Kunden dazu bringen, diesen Router, auf den der Kunde womöglich angewiesen ist, und der kein Gerät von Vodafone sein muß, aus dem Verkehr zu ziehen?

 

An diesem Punkt zeigt sich doch ganz deutlich, daß es nicht an den Geräten liegt, sondern daß die Technik, die hinter dem Kabelanschluß liegt, zu störanfällig ist. Stünde benannter Techniker an meiner Haustür mit der Bitte, meinen Router außer Betrieb zu nehmen, würd ich dem was husten. Ich hätte dann nämlich selber keinen Internetzugang mehr. Ohne die Außerbetriebnahme meines Routers kann jedoch offenbar das Problem der Vodafonkundin nicht gelöst werden. Was nun?

Mehr anzeigen
Claudia
Moderatorin

Hallo Farviola22,

 

davon, dass ein Kundenrouter die Ursache sein soll, steht nichts in den Aufträgen. Bisher wurde der Störer auf eine Hausanlage eingegrenzt, der letzte Stand von gestern ist, dass der zugehörige Kunde über mehrere Tage nicht zur Terminabsprache erreicht werden konnte. Die Kollegen versuchen es weiter.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen