Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mein Vodafone-App:  Überregional

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

MeinVodafone-App: Einschränkung bei Kündigung

Kabel-Kundenportal: Geplante Wartungsarbeiten

Kabel: Ausfall aller Dienste in Berlin Wilmersdorf

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Rückkanalstörung...nur 1 Sendekanal...Upload instabil & zu gering...gelegtl. Telefonprobleme
Highlighted
Moderator

Hey,

 

ein neues Ticket gibts ja bereits schon, da Du ja angerufen hast. Davon ab, warum sollten sich hier denn mehr Moderatoren aufhalten? Wir arbeiten die Threads chronologisch ab, da ists egal ob es n Team von 20 oder 40 ist Smiley (zwinkernd) Aktuell hängen wir einfach hinterher, weshalb die Antworten dauern.

 

@SlashRose1, ich glaube wir befinden uns in einer Lage, wo wir uns nicht Rechtfertigen müssen, ich würde Dich aber bitten etwaige Falschaussagen/Mutmaßungen (auch in anderen Beiträgen!) zu unterlassen, sonst gibt es für Dich eine Pause.

 

LG

 

Tobias

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

Ich kann Dir dazu sagen, dass es Vodafone Mitarbeiter Aussagen sind und auch von Technikern, ich weiß das ihr die Wahrheit nicht wirklich vertretet, aber ich tue das, wenn ihr meint das ihr mir wegen eurer unfähigkeit einen Maulkorb verpassen wollt, dann tut das, es Bestätigt dann nur das die Aussagen die ich von Vodafone, AVM und Vodafone Techniker stammen, nicht gerade falsch sind, oder meinst du nicht das AVM am Besten weiß, was ihr mit der Firmware anstellt?

Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

@Tombraider, schau Dir die Antwort des Moderators an und mach dir dein Bild, ich Denke es spricht Bände, vor allen zu einem Zahlenden Kunden der die Bezahlte Leistungen nicht bekommt, hat wohl ein Recht auf eine Stellungnahme, oder wie siehst du das? So langsam Fasse ich mir am Kopf!

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@SlashRose1 

Solltest du weiterhin völlig falsche Informationen verbreiten, die nichts mit der Realität am jeweiligen Anschluß zu tun haben, kann dies am Ende als üble Nachrede gegenüber dem Unternehmen Vodafone auch entsprechende strafrechtliche Konsequenzen für dich haben. Insofern solltest du dich im eigenen Interesse ein wenig zurücknehmen, wenn du keine Ahnung hast, wo genau das Problem von @Tomraider liegt.

 

Davon abgesehen bist du hier keinesfalls derjenige, der irgendwelche Stellungnahmen für Dritte einfordern kann - noch dazu, wenn du vom anderen Kunden dafür keinesfalls öffentlich autorisiert wurdest oder gar eine Vertretungsvollmacht besitzt.

 

Nun zurück zum eigentlichen Problem:

Wenn es hier wirklich eine Störung des Segments durch einen anderen Hausanschluß gibt und man diesen bereits eingegrenzt hat, dann kommt man der Lösung des Problems ja auch näher. Nur leider spielen da z.T. die Eigentümer der Gebäude nicht so mit, wie man das möchte - und wenn der Eigentümer den Zutritt verweigert oder sich nicht zuckt, kann Vodafone halt nicht einfach die Tür aufbrechen, um dann zum Hausanschlußraum zu gehen und im Haus die Probleme zu beheben - insbesondere dann nicht, wenn Vodafone die Anlage gar nicht gehört. Und ich glaube auch nicht, dass Vodafone dann einfach ganze Häuser oder sogar Hausreihen abklemmen wird, nur weil die Hauseigentümer nicht kooperativ sind. Mal ganz davon abgesehen, dass der Kollateralschaden einer solchen Aktion dann durchaus mehrere 10...100 Kunden sein können, die dann von TV- und Internet/Telefon abgeschnitten sind.

 

Und ja, dies ist nunmal eines der Probleme eines Shared Mediums, wie es Kabel-Internet oder auch Mobilfunk sind - wenn einer "zuckt" und (bewusst oder unbewusst) stört, dürfen es alle Nutzer in der Umgebung "ausbaden".

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Guten Morgen liebe Leutz...

 

wegen mir müsst Ihr Euch nicht die Köpfe einrennen...Ich stehe für mich alleine...

 

@Tobias...Meinungsfreiheit ist Besandteil eines deutschen Grundgesetzes...Moderatoren sollten gegenüber seinen Kunden nicht öffentlich Drohnungen aussprechen...sowas sieht nicht gut aus.

 

@reneromann...nach deiner Theorie wäre es also mögich, daß ich mit dem Problem leben müsste, es voll bezahlen darf und mein HD-Streaming an den Nagel hängen dürfte?

 

hmmm....Jeder soll seine Meinung haben....  Smiley (fröhlich)

 

Zwischenstand:

Ich beobachte jedenfalls weiterhin den Reparaturverlauf und werde weiterhin alle Nachrichten & Tickets sammeln (Snipping Tool). Weiterhin notiere ich mir zu jedem Telefonat den Gesprächsverlauf in Stichpunkten.

Am 27.04.2020 löste ich einen Reparaturauftrag aus (1. Ticket), er wurde nach ca. 8h geschlossen und nun befinden wir uns in der 8. Reklamation. Tickets werden einfach geschlossen, ohne das der Kunde ein brauchbares Feedback von seinem Anbieter erhält. Ein Techniker war hier und erbrachte einen Teilerfolg. Der 2. Techniker wurde kurz vor dem Erscheinungstermin storniert, danach funkiontiere alles für 2-3 h. Die VF-Tonansage (Sprachband) versteht mich nicht, wenn ich über das VF-Festnetz anrufe mit einem Fritzfon C6...per Handy problemlos.

 

Ich war 25 Jahre lang KFZ.-Meister...glaubt mir, so eine Reklamationsgeschichte ist mir nie passiert...

 

 

MFG

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker

@reneromann,

woher weißt du das die Aussagen falsch sind? Bist du Moderator? Über die Strafrechtlichen Konsequentzen brauchst du dir keine Sorgen machen, lass das mal mein Problem sein! Nochmals, ist es falsch das KUnden ein halbes Jahr ohne Internet darsitzen? Ist es falsch das es bei Vodafone keine dauerhaften Fehlerfreie Kabelanschlüsse gibt? Ist es Falsch das zum Beginn der Einführung des 1GB Netzes, die Firmware die mit den Boxen Ausgeliefert wurden in Ordnung waren, doch nach der ersten Nacht wo die neue Vodafone Firmware raufgespielt wurde, die User ab da Probleme mit ihren Anschlüssen durch den Fehler in der Firmware nicht mehr richtig liefen? Ist es falsch, das die Vodafone Störungsbeseitigung unterirdisch lange dauert? Ist es falsch das bei mir Zuhause ein Betrunkener Mitarbeiter war, der nicht einen Fuß vor den anderen setzen konnte und dann ohne was zu machen wieder ging?(Dafür gibt es Zeugen) genau das sind meine Aussagen gewesen, in meinen wie in anderen Themen und jetzt sag mir was daran nicht stimmt, lese dir mal alle Seiten im Netz durch, egal ob es Allesstörungs.de ist oder verschiedenste Communitys, überall liest man zum Thema Vodafone und deren Produkten das selbe und jetzt sag Du mir mal Bitte was daran falsche Aussagen sind?

Und mehr Schreibe ich dazu auch nicht, denn jeder der Augen im Kopf hat wird das gleiche sehen und Erleben! Aber eine Antwort dazu von Dir wäre sehr nett.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@SlashRose1 

Und was hat das alles mit DIESEM THEMA zu tun? Richtig: Nichts - aber auch gar nichts!

Wenn du deinen persönlichen Rachefeldzug gerne weiterführen willst, dann gerne außerhalb DIESES Threads!

Und bitte auch außerhalb anderer Threads, bei denen du NICHTS zum Thema beitragen kannst!

 

Mal ganz davon abgesehen: Mein Kabelanschluß läuft mittlerweile seit 4 Jahren sauber durch - und auch vorher lief er jahrelang an einer anderen Adresse ohne jegliche Probleme - mit Ausnahme eines technischen Defekts des Leihgeräts. Und da bereits ein Gegenbeispiel reicht, um deine generelle Aussage, dass es keine fehlerfreien Kabelanschlüsse gibt, zu widerlegen, wäre ich dir sehr dankbar, wenn du aufhören würdest, hier weiterhin deinen persönlichen Rachefeldzug in Threads fremder Nutzer auszutragen.

 

@Tomraider 

Die Meinungsfreiheit aus dem Grundgesetz heißt jedoch nicht, dass man überall alles mögliche sagen darf, ohne dass dies Konsequenzen haben kann. Denn die Meinungsfreiheit kommt immer dann an ihre Grenzen, wenn durch die getroffenen Aussagen andere Personen in ihren Grundrechten verletzt werden - z.B. sind Meinungen oder Aussagen über Dritte, die diese diskreditieren oder zu Straftaten aufrufen, eben nicht mehr durch die Meinungsfreiheit gedeckt. Insbesondere wenn die Aussagen/Meinungen sich aus objektiver Sicht als falsch herausstellen, kommt man dort sehr schnell in den Bereich, wo eine geäußerte Meinung dann auch schnell mal zur üblen Nachrede werden kann und somit die geäußerte Meinung dann auch strafrechtliche Relevanz erhält.

 

Davon abgesehen gilt hier im Forum noch immer das Hausrecht des Betreibers - wenn dieser also gewisse Aussagen oder Verhaltensweisen nicht sehen will, dann ist es sein gutes Recht, die Personen, die gegen die Regeln verstoßen, vom Forenbetrieb temporär oder dauerhaft auszuschließen. Das hat dann auch nichts mit Zensur oder Verstoß gegen die Meinungsfreiheit zu tun - denn die Person kann ihre Meinung noch immer auf anderen Plattformen oder selbt betriebenen Seiten kundtun. Denn ein Recht darauf, dass man überall seine Meinung kundtun darf und der Betreiber der Plattform dies dulden muss, lässt sich aus dem Grundgesetz -anders als es manche Leute gerne hätten- eben nicht ableiten.

 

Zurück zum eigentlichen Problem:

Sofern die Störungen nur temporär auftreten, z.B. weil das defekte Gerät nur zeitweise betrieben wird, ist es naturgemäß sehr schwer, den Fehler einzugrenzen und zu beheben. Hier ist nunmal leider das Problem, dass diese Störungen nur dann auffindbar sind, wenn der Störer aktiv ist - was gerade bei Ladegeräten mit mangelhafter EMV (gerne mal billige Schaltnetzteile für z.B. eBikes oder eScooter aus Fernost) oder sterbenden Verstärkern in ihren letzten Zuckungen nur temporär der Fall ist. Ein richtiger Ausfall, bei dem das Kabel durchtrennt oder der Verstärker komplett ausgefallen ist, ist da schon einfacher zu finden und schneller zu beheben, als solche unschönen Fälle.

 

Dies solltest du als Kfz-Meister aber auch kennen, wenn irgendwo ein angescheuertes Kabel vom Sensor unter ganz bestimmten Bedingungen auf einmal komische Werte liefert und deshalb das Fahrzeug rumzickt. Beispielsweise wenn das Kabel vom Drehzahlsensor nach dem Start erst einmal funktioniert, dann aber ca. 10 Minuten später vom langsam verdunstenden Regen- und Kondenswasser im Motorraum anfängt, komische Werte zu liefern, wodurch der Motor anfängt zu stottern und dann nach 20..30 Minuten, wenn das Wasser komplett verdunstet ist, wieder sauber funktioniert - und das aber auch nur nach heftigen Regenfällen...

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo liebe Leute...um einmal die Wortgewaltigkeit wieder zu minimieren....

 

Ich weiss, daß der Fehler schwerer zu finden ist & zwischen 2016-2020 war auch meist alles gut.....aber sollte man dann nicht andere Fehlersuchwege gehen ggf. in Zusammenarbeit mit dem Kunden? Ich erwähnte bereits telefonisch diese Idee...Es hat keiner darauf reagiert.

Weiterhin könnte man doch sagen, das bei mir eine bestimmte "Dauer-Test-Streamsoftware" installiert wird und man macht zB. einen 24h Dauertest (nur mal so als Idee). In diesem Zusammenhang prüft man dann die anderen Anschlüsse auf der C-Netzleitung zeitgleich. So könnte man vllt. herausfinden, wann & welche Störungen auftreten.

So ähnlich, wie in einem Schlaflabor.

 

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen...und der Kunde (also ich) bin diesbezüglich offen und arbeite gerne mit.... ok?  Smiley (fröhlich)

 

MFG

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Tomraider  schrieb:

Ich weiss, daß der Fehler schwerer zu finden ist & zwischen 2016-2020 war auch meist alles gut.....aber sollte man dann nicht andere Fehlersuchwege gehen ggf. in Zusammenarbeit mit dem Kunden? Ich erwähnte bereits telefonisch diese Idee...Es hat keiner darauf reagiert.

Weiterhin könnte man doch sagen, das bei mir eine bestimmte "Dauer-Test-Streamsoftware" installiert wird und man macht zB. einen 24h Dauertest (nur mal so als Idee). In diesem Zusammenhang prüft man dann die anderen Anschlüsse auf der C-Netzleitung zeitgleich. So könnte man vllt. herausfinden, wann & welche Störungen auftreten.

So ähnlich, wie in einem Schlaflabor.

Dafür braucht's in der Regel keine separate Software auf Kundenseite - dafür reichen schon die Möglichkeiten, die DOCSIS selbst mitbringt. Vodafone kann von den Leihgeräten remote die Pegel als auch die Signalqualität auslesen und hat obendrein die Signalqualität als auch die Fehlerraten des Rückwegs vom CMTS. Weiterhin ist es bei größeren Verstärkern auch möglich, automatisch bestimmte Abgänge zu bedämpfen (womit man größere Störungen zumindest in ein bestimmtes Gebiet innerhalb des Segments eingrenzen kann).

Das funktioniert dann so, dass ein bestimmter Abgang von diesem Hauptverstärker (der mehrere C-Linien versorgt) bedämpft wird und man schaut, ob die (eingehenden) Störungen am CMTS aufgrund der dann höheren Dämpfung dieser Linie geringer ausfallen/wegfallen. Nur leider hilft das nur soweit, als dass man damit die grobe Lage des Störers innerhalb des Segments bestimmen kann - man weiß also ungefähr, wo der Fehler herkommt (sofern die Störung während dieser Umschaltung auch weiterhin vorhanden ist und nicht die Störung bei temporärem Auftreten dann bereits aufgehört hat, z.B. weil das defekte Gerät wieder vom Netz genommen wurde).

 

Nur für die genaue Störungssuche muss halt der Techniker vor Ort messen - und dafür muss er nunmal an alle Hausanschlüsse dieser C-Linie ran, was dann wiederum dauern kann. Das kommt dann leider dem Klinkenputzen ziemlich nahe - und ich kann es Leuten auch nicht verübeln, wenn sie die Techniker nicht reinlassen, weil mittlerweile zu viele "Scheintechniker" unterwegs sind und nur versuchen, die Leute unter diesem Vorwand in ein Verkaufsgespräch zu verwickeln, aber von der eigentlichen Technik keine Ahnung haben.

Und wenn genau in dem Moment, wo der Techniker kommt und messen will, kein Fehler auftritt, tappt dieser halt wieder im Dunkeln und kann gar nichts machen - wie gesagt, ein sterbender Verstärker oder ein nicht EMV-gerechtes Schaltnetzteil, welches nur temporär betrieben wird, reichen da aus. Gerne gesehen sind auch billige Solar-Wechselrichter...

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Freunde...

 

Das ist doch mal eine Erklärung/Antwort mit der man was anfangen kann...Auf so eine Erklärung habe ich lediglich gehofft, auch wenn die Lösung des Problems noch ungewiss ist.

Danke dafür Reneromann

 

MFG  Smiley (fröhlich)

 

Mehr anzeigen