Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Ping Timeouts im 10 Sekunden Takt
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo,

 

ich habe seit etwa 2 Tagen immer wiederkehrernde Ping-Timeouts. Das ist extrem nervig, da ich so leider keine Online-Shooter, wie beispielsweise Rainbow 6 Siege, spielen kann. Ein ping auf 8.8.8. ergab folgendes Bild:

Bildschirmfoto 2019-09-14 um 22.18.35.jpgBildschirmfoto 2019-09-14 um 22.18.46.jpgBildschirmfoto 2019-09-14 um 22.18.53.jpg

 

Ich habe einen Red Internet & Phone 100 Vertrag und habe bis auf das Nameserver Desaster vor einigen Tagen sonst keine Probleme. Für den Test habe ich mich per Kabel direkt an den Vodafone Router geklemmt, ansonsten bin ich über einen eigenen Router per Kabel dran. Bis vor kurzem funktionierte auch alles, bis auf die Ping Timeouts.

 

Könnte Ihr mir weiterhelfen?

 

Viele Grüße,

coRe1337

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Moderator

Hallo coRe1337,

 

gelesen habe ich ihn schon. Hätte ja sein können, dass es zu bestimmten Zeiten sehr auffällig ist. Wenn es aber 24/7 ist und das Modem von den Werten her soweit sauber ist, würde ich dann auch gern einen Gerätetausch versuchen. Das Gerät ist auf dem Weg.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
23 Antworten 23
Netzwerkforscher

Hier noch die Zusatzinfos:

 

  • Welchen Vertrag hast Du?  Internet + Telefon 100
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? Vodafone TG3442DE
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät? Beides. Für den Test das Leih Gerät von euch um den Fehler auf meiner Seite auszuschließen
  • Welcher Fehler tritt auf? Siehe Post drüber
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? LAN
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? Tut zwar nix zur Sache, aber : Chrome
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? Tut zwar nix zur Sache, aber Smiley (überrascht)SX
  • Beginn und Zeitraum der Störung Donnerstag/Freitag 13.09.2019
  • Lade dazu noch einen Screenshot von den Signalwerten hoch. Diese findest Du in der Benutzeroberfläche Deines Kabelrouters über http://kabel.box bzw. über http://fritz.box bei der Fritzbox.

Bildschirmfoto 2019-09-14 um 22.33.jpegBildschirmfoto 2019-09-14 um 22.34.03.jpgBildschirmfoto 2019-09-14 um 22.34.10.jpg

Bildschirmfoto 2019-09-14 um 22.34.jpeg

  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625) durchgeführt? Noch keine, da ich erstmal diesen Post hier eröffnet habe. Bei der letzen Störung musste ich unterschreiben, dass ich bei Eigenverschulden den Einsatz selbst zahlen muss. 

 

Mehr anzeigen
Datenguru

@coRe1337 

 

Die Modemwerte sehen erst mal gut aus... aber der Google-DNS 8.8.8.8 ist "primär" ein DNS-Server und kein "ICMP-Responder"... ICMP wird meistens als erstes verworfen, wenn hohe Lasten auftreten.

Bei mir antwortet der zwar über 2 min. ohne Lücken, aber das muss nix heißen.

 

Hast du diese ICMP-Timeouts auch bei anderen (mindestens zwei) Zieladressen, die KEINE DNS-Server sind?

 

Grüße,

 SIGSEGV2

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

@SIGSEGV2 

Hi,

danke für die schnelle Antwort. Ich hab mal auf die Schnelle die Webserver "www.vodafone.de" und "www.o2.de" gepingt:

Bildschirmfoto 2019-09-15 um 09.42.46.jpgBildschirmfoto 2019-09-15 um 09.44.41.jpg

 

Wobei ich den Eindruck habe, dass es gestern Abend viel schlimmer war. Manchmal gehen die Antwortzeiten hoch auf ca 200 ms, manchmal reissen sie ganz ab.

 

Viele Grüße,

coRe1337

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Ich habe auch mal das LAN-Kabel getauscht um dieses als Fehlerquelle auszuschließen:

Bildschirmfoto 2019-09-15 um 09.55.42.jpgBildschirmfoto 2019-09-15 um 12.02.03.jpg

Ich habe auch einen anderen Netzwerkport am Router ausgesucht, um diese ebenfalls auszuschließen, gleiches Verhalten:

Bildschirmfoto 2019-09-15 um 12.04.49.jpgBildschirmfoto 2019-09-15 um 12.06.02.jpg

Somit wäre an "meiner" Seite alles ausgeschlossen. Das Problem liegt irgendwo ab dem Vodafone Router. In anderen Beiträgen habe ich gesehen, dass der Router selbst das Problem sein kann, oder das Koaxialkabel. Die Modemwerte jedoch sehen erstmal gut aus.

 

Viele Grüße,

coRe1337

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo coRe1337

 

ein reiner Ping ist nicht unbedingt aussagekräftig, da dort nicht zu sehen ist, an welcher Stelle der Ping hoch ist. Führe bitte einen Pingplotter durch und schick das Ergebnis. Kannst Du noch prüfen, ob sich Dein Verdacht bestätigt, dass der Ping eher am Abend ansteigt?


Viele Grüße,
Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo @Claudia ,

 

über welchen Zeitraum denn??

Ich hab den Plotter mal 50 Minuten laufen lassen, 20% Packet loss. Hauptsächlich bei der Kommunikation mit der Vodafone Box. 

www.vodafone.de.png

Das ist absolut kein tragbarer Zustand. Ich werde heute Abend eine zweite Messung machen.

Viele Grüße,

coRe1337

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Soo vom frühen Abend:

Bildschirmfoto 2019-09-15 um 17.37.04.jpg

 

Immernoch ein Packet Loss von knapp 20%!!!!

Ich werde später noch eine Messung machen. Ich habe für diesn Test einen anderen Port und ein anderes Kabel verwendet. Werde ebenfalls ein weiteres anderes Kabel am verbleibenen Lan-Port einsetzen.

 

 

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo @Claudia ,

 

ich habe die Messungen durchgeführt, es scheint unabhängig von der Zeit zu sein. 

Einmal um 20:00 Uhr heute:

Bildschirmfoto 2019-09-15 um 20.08.04.jpg

 

Und einmal noch um 21:00 Uhr:

Bildschirmfoto 2019-09-15 um 21.08.18.jpg

 

Bei beiden Messungen wieder Packet Loss um die 20%. Ich habe jeden Port am Router und 3 verschiedene Kabel verwendet. Das Problem tritt sowol bei meinem OSX (z.B. bei Videochats per Skype) als auch von meiner Playstation 4 (Lange Lags bei Online Spielen) auf.

 

Ich denke dass der Router ggf. eine Fehlfunktion aufweisst? Sonst wäre der Packet Loss vermutlich nach der easybox? Somit kann man auch das Koaxialkabel ausschließen, da der Fehler vorher auftritt.

 

Würde ein Austauschgerät den Fehler beheben?

 

Vielen Dank und viele Grüße,

coRe1337

Mehr anzeigen
Datenguru

@coRe1337 

 

Ich hab bei mir mal einen PingPlotter laufen lassen... der erste Hop zur FB 6490 hat 100% loss, die Box scheint das ICMP mit den Options vom PingPlotter komplett zu filtern.

Wenn ich sie aber direkt anpinge, sind die Zeiten unterhalb 1 ms (im Durchschnitt... unter Windows... gerundet 0 ms).

 

C:\>ping -4 -n 100 fritz.box

Ping wird ausgeführt für fritz.box [192.168.1.1] mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
...
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64

Ping-Statistik für 192.168.1.1:
Pakete: Gesendet = 100, Empfangen = 100, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms

 

(Für mich) seltsam ist, dass du auf dem ersten Hop zur "easybox.local" schon Delays über 1 oder 2 ms siehst?!

Auch wenn du ein 99,5m langes LAN-Kabel verwenden würdest, sind diese Zeiten über LAN schon rein theoretisch zu hoch...

 

Grüße,

 SIGSEGV2

Mehr anzeigen