Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Packetloss, Latenzspikes, extremer Jitter, Abbrüche, so ziemlich alles dabei
Krackz255
Digitalisierer

Hallo Jens,

die Daten sind raus solltest du erhalten haben. 

 

Zum weiteren, hast du den gesamten Thread verfolgt und gelesen ? Haben ja schon ziemlich viel geschrieben und kann sein, dass es daher untergegangen ist: Ich habe darum gebeten nicht nochmal von vorne mit dem Ganzen anzufangen und habe aufgezählt, was bisher schon alles stattgefunden hat. Zur Auffrischung Smiley (fröhlich)

"-hauseigenen Router angeschlossen über mehr als 48 Stunden zur Prüfung durch Vodafone -> konnte nichts festgestellt werden trotz Nachweis und Dokumentation meinerseits

-Techniker Termin hat bereits stattgefunden -> konnte keine Probleme feststellen "

 

Wäre es also freundlicherweise möglich damit zu beginnen: Ihr dreht mir im Upstream den OFDMA Kanal ab und wir schauen mal wie es sich weiterentwickelt ? Smiley (fröhlich)

 

Gerne hier auch noch die Infos und was ich zuletzt bei der Prüfung geschrieben habe an eure Kollegen:

Mehr anzeigen
Capture.JPG
gerne hier auch noch die im Chat gesendeten Smokeping Graphen in Groß: 
Mehr anzeigen
Capture2.JPGCapture4.JPGCapture3.JPG

Weiterhin ist es keine Neuheit, dass ihr Abends schwankende und steigende Latenzzeiten zu den gleichen zeiten habt. Immer im Bereich ca 19-23Uhr mal komplette Zeitspanne mal kürzer. Könnt ihr euch hier schön angucken und eigentlich auch Daumenkino im Forum hier spielen mit Leuten von Überall und dem gleichen Problem:

Mehr anzeigen
88.134.192.0 / ip5886c000.static.kabel-deutschland.de :
Mehr anzeigen
Capture6.JPG
Eine Woche exemplarisch im Dezember:
Mehr anzeigen
Capture7.JPG
kompletter Dezember:
Mehr anzeigen
Capture5.JPG

 

Falls du dir trotzdem gerne meine aktuellen Werte anschauen möchtest, packe ich dir die hier gerne ran und wünsche einen guten Start in die Woche Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Capture8.JPGCapture9.JPGCapture10.JPG
Mehr anzeigen
Wallace
Moderator

Hi Krackz255,

 

über Facebook haben wir Dich bereits am 21.12.21 darum gebeten unseren Router für Testzwecke anzuschließen und das ist nicht geschehen. Um die Leitung vollumfänglich prüfen zu können muss unser Router für ca. 3 Tage online sein. Sobald die die Leitung manuell überprüft haben und alles i.O ist, können wir es gerne mit einem deaktivierten OFDMA versuchen.

 

VG Wallace



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Krackz255
Digitalisierer

Leute ihr macht mich fertig, ihr lest aber auch immer nur das, was ihr lesen wollt Smiley (fröhlich) Dass das Ganze schonmal stattgefunden hat, wurde gekonnt überlesen ? Wurde hier beschrieben und screenshots rangepackt und könntet ihr im Facebook chat auch leicht nachvollziehen. 

.... was solls, ihr bekommt was ihr wollt und ab 18:30 Uhr ist euer Teil dran.

 

Nur nochmal auch hiermit in Verbindung bevor es wieder überlesen wird: Techniker war bereits vor Ort! Bevor ihr mir direkt wieder einen herschickt der rückwärts direkt wieder raus läuft weil die Leitung sauber ist.

 

Ich bitte hierbei zu beachten, dass im Falle das endlich der OFDMA Kanal abgedreht wird, dies dann bitte unter Verwenudng meines Routers geschieht und nicht wie bei dem User hier in diesem Thread der Kanal wieder anliegt nachdem der Router getauscht wird: " waren für das Mietmodem deaktiviert. Durch das hin und her stecken der Geräte sind diese nun wiede... 

 

Warum sich hier so quer gestellt wird ist für mich wirklich nicht nachvollziehabr. 

Scheinbar geht es ja auch anders und recht schnell und wurde schon des öfteren abgedreht: 

1 

2 

3 

4 

Mehr anzeigen
Krackz255
Digitalisierer

Einen schönen guten Morgen,

ich greife mal schon vor, aufgrund der sehr wahrscheinlich kommenden Standard Frage ob es mit eurem Router jetzt Besserung gab. Hier die Antwort: 

Mehr anzeigen
88.134.192.0 / ip5886c000.static.kabel-deutschland.de
Capture1.jpgCapture.jpg

Bevor wir uns missverstehen und die Graphen anders interpretiert werden: Nein. 

Viele Grüße Smiley (fröhlich) 

 

 

Mehr anzeigen
pRo-Marco
Moderator

Hi Krackz255,

 

jetzt sehen wir auch was Die Pegel schwanken recht stark, es kommt zu Frequenzwechseln und Fehlerraten direkt am Anschluss.

Ich möchte gern einen Techniker beauftragen, der sich das vor Ort anschaut. Wenn das für Dich in Ordnung ist, dann brauche ich noch eine Handynummer, damit wir einen Termin vereinbaren können.
Ist die Hausanlage zugänglich?

 

Die Ursache scheint in unserem Zuständigkeitsbereich zu liegen. In dem Fall ist der Einsatz für Dich auch kostenfrei. Nur wenn die Ursache durch ein von Dir angeschlossenes Gerät verursacht wird oder der Techniker zum vereinbarten Termin niemanden antrifft und keinen Zugang erhält, berechnen wir den Einsatz mit 99,50 Euro.

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen müssen wir gewisse Vorsichtsmaßnahmen treffen. Daher müssen wir wissen, ob in Deinem Haushalt Symptome aufgetreten sind, die im Zusammenhang mit Covid-19 stehen könnten. Wir wollen Dir natürlich nicht zu nahe treten, aber andererseits wollen wir auch nicht unnötig noch mehr Menschen gefährden.

 

Viele Grüße

Marco



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Krackz255
Digitalisierer

Guten Morgen @pRo-Marco ,

 

vielen dank für deine Nachricht. Ich habe diese 5 Minuten nachdem du Sie abgeschickt hast direkt gelesen und wollte auch direkt antworten, musste aber mich selbst zunächst überzeugen etwas abstand zu nehmen, weil die antwort sonst etwas anders als jetzt ausgefallen wäre aber das hilft ja keinem weiter Smiley (fröhlich)

 

Dennoch kann ich mir folgendes nicht verkneifen und ich entschuldige mich für die Wortwahl, aber sorry ich komme mir langsam *schlecht beraten* vor. Alles worüber ich mich hier aufgeregt habe und beschrieben habe was schief gelaufen ist am bisherigem Ablauf bestätigt ihr genau zu 100% in eurer Antwort direkt im Anschluss. 

 

Beschreibe euch genau was geschehen ist und nicht wieder von vorne anfangen will -> Ihr startet wieder komplett am Anfang

Prüfungen mit eurem Router haben nachweislich bereits stattgefunden -> Ihr wollt euren Router dran

Techniker Termin hat bereits stattgefunden -> Ihr wollt mir einen Techniker vorbei schicken.

Tehniker konnte keine Fehler feststellen -> ?? Antwort ausstehend aber ich würde sagen, läuft wieder aufs gleiche hinaus - lassen wir uns überraschen

 

Erstaunlich finde ich auch das euer Forum zugemüllt ist mit den gleichen Problemen und ihr überall den gleichen Mist abzieht und Leuten teilweise 4x Techniker vorbeischickt oder 5x die Router tauscht obwohl scheinbar ein größeres Problem ersichtlich ist. Angepasste Prozesse sind wohl nicht so euer Ding und ihr zieht den vorgegebenen Standardprozess ab. Ob ihr es mir glaubt oder nicht, ich kann es durchaus verstehen warum so gehandelt wird, finde es desshalb aber trotzdem weiterhin alles andere als gut. Das traurige ist, dass ihr auf allen Ebenen Ressourcen bindet, bei euch, bei mir, bei den Subunternehmen.

 

Was ich persönlich aus deiner Nachricht mitnehme ist, dass ich mir ein weiteres Monitoring aufsetze um die Pegel zu dokumentieren. - Bald habe ich so viel Tools und aufgrund der vielen Threads die ich hier im Forum gelesen habe kenne ich eure Phrasen schon auswendig, also eigentlich könnte ich morgen bei euch anfangen, wie siehts aus ? 

 

"Wenn das für dich in Ordnung ist..."  

Habe ich denn eine Wahl um weiter zu kommen ? 

 

"Nur wenn die Ursache durch ein von Dir angeschlossenes Gerät verursacht wird oder der Techniker zum vereinbarten Termin niemanden antrifft und keinen Zugang erhält, berechnen wir den Einsatz mit 99,50 Euro." 

Wie wäre es wenn wir diesen Teil deines Textes anpassen und ergänzen, dass ihr mir 99,50 Euro zahlt wenn der Techniker wiederholt nichts feststellen kann, wie bereits erläutert auch das Ergebnis des ersten Termins war ? Arbeitsausfall, Zeit und so. 

 

Das musste kurz sein. So und nun zum eigentlichen, dass wir weiterkommen (beim im Kreis drehen) schicke ich dir die benötigten Informationen per PN. 

 

Viele Grüße und einen angenehmen Tag

 

Mehr anzeigen
Shayera
Netzwerkforscher

Drücke dir die Daumen, dass du weiterhin die Kraft hast dich mit Vodafone auseinanderzusetzen, ich hatte das Prozedere schon einmal durch mit mehrfachen Technikerterminen usw usf. Am Ende war die Lösung - welch Wunder- dass der Ausbau scheinbar dann wirklich durch war. Nun ist alles wieder zugestopft und los gehts von vorne - ich hab kein Nerv mehr.

 

1.PNG

Nur als Bsp. wie es aktuell bei meinem Anschluss aussieht (PLZ 10625). Zu Weihnachten hat auch das angebliche "Problem bei mir zu Hause, wo doch nur ein Techniker helfen kann" Urlaub gemacht - wie wohl ein Großteil von Berlin auch und pünktlich zum 2.1 (wo der Familienurlaub dann wohl vorbei war) ist auch das "Problem zu Hause am Anschluss" aus dem wohlverdienten Urlaub gekommen. Zufälle gibts.. Nachts schläft es übrigens wie ich auch und fängt immer pünktlich an gegen 9 Uhr zu arbeiten im Home Office.. Es kann nur am Anschluss liegen! *Sarkasmus off*

Mehr anzeigen
Wallace
Moderator

Hi Krackz255,

 

um einen Technikereinsatz kommen wir nicht rum. Die von Marco genannten Auffälligkeiten gibt´s nur an Deinem Anschluss. Alle anderen Modem im Gebäude laufen fehlerfrei und der Rückweg ist sauber. Also wie schaut´s aus?

 

VG Wallace



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Krackz255
Digitalisierer

Hi @Wallace,

am Ende meines doch etwas längeren Beitrages habe ich erwähnt, dass ich @pRo-Marco die Daten zukommen lasse. 

Gerne aber hier nochmal: Ja bitte, schicke jemand vorbei. Ich schicke dir die Informatione auch noch einmal zur Sicherheit. 

 

Bitte gebt den Auftrag möglichst zeitnah weiter, da es sonst Terminlich eng werden könnte und ich das Thema möglichst schnell abgehakt haben möchte. 

 

Danke und viele Grüße

 

Mehr anzeigen
pRo-Marco
Moderator

Hi Krackz255,

 

der Techniker ist beauftragt und ruft Dich noch an, um einen Termin auszumachen.

Ich habe mit vermerkt, dass der Verstärker getauscht werden soll.

 

Uns fällt die Eingrenzung tatsächlich auch nicht leicht, wenn wir halt immer nur sporadisch auf die Leitung schauen können. Den Rückweg und die Auslastung sehen wir eben immer, alles andere nur mit unserem Modem. Klar, da fangen wir leider immer wieder von vorne an, wenn eine Maßnahme nix geholfen hat Frustrierte Smiley Bei Dir treffen dann noch mehrere Probleme mit unterschiedlicher Ursache aufeinander. Zu den schwankenden Pegeln kommt noch die Auslastung am Abend.

 

Berichte bitte, wie es mit dem Techniker gelaufen ist.

 

Viele Grüße

Marco



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen