Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Es gibt aktuell leider Störungen im Mobilfunkbereich unter 2G, 3G und 4G. (Region München, Dachau, Oberschleißheim, Unterföhring, Ismaning).

MeinVodafone-App: Einschränkung bei Kündigung

Mein Vodafone-App: Selfservice-Alle Dienste

Nähere Informationen dazu findet ihr im Eilmeldungsboard.

 

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Packet Loss seit Wechsel zu Vodafone Kabel
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich habe vor zwei Wochen von meinem Vodafone DLS 50mbit Tarif auf CableMax 1000 gewechselt.

Seitdem habe ich - wie viele viele andere Kabelkunden auch, wenn man sich die Meldungen so durchliest - extreme Ping und Packet Loss Probleme. Online Games sind quasi unspielbar, Videokonferenzen haben Verbindungsabbrüche und oder Qualitätsprobleme. Als ich in der 2 wöchigen Übergangsphase zwischen DSL 50 und Kabel 1000 Leitung hin und her gewechselt , gab es die Probleme immer nur beim Kabelanschluss.

 

  • Welchen Vertrag hast Du?

Vodafone CableMax 1000

  • Welches Modem/ Router nutzt Du?

Vodafone Station

  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät?

Leih-Gerät Vodafone Station

  • Welcher Fehler tritt auf?

drastische Packet Losses (!), Ping-Spikes, Online Gaming dadurch leider unmöglich, Videokonferenzen ebenfalls nur stark eingeschränkt möglich, Download-/Uploadspeed ist in Ordnung

  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden?

LAN

  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? 

Firefox, Chrome, Edge

  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? 

Windows 10

  • Beginn und Zeitraum der Störung 

seit Mittwoch, 18.3.20

  • Lade dazu noch einen Screenshot von den Signalwerten hoch. Diese findest Du in der Benutzeroberfläche Deines Kabelrouters über 192.168.0.1 bzw. über 192.168.178.1 bei der Fritzbox.

Ich verstehe leider nicht, welche Screenshots genau gemeint sind.

  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625) durchgeführt?

keine, ich wurde vertröstet, dass gerade wegen Corona das Netz durch Homeoffice stark beansprucht sei und man "daran arbeite, es schnell zu lösen". Das ist jetzt über eine Woche her.

 

Ich gehe davon aus, dass ich "einer von vielen" mit diesem Problem ist. Da mir aber gesagt wurde, ich solle einen eigenen Thread erstellen die Frage:

Gibt es eine Prognose, bis wann Vodafone das Kabelnetz so repariert bekommt, dass nicht nur die Geschwindigkeitswerte passen, sondern auch die Stabilität der Verbindung?

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Netzwerkforscher

Tja was soll ich sagen...

 

Ich habe noch zwei Mal bei der Störungshotline angerufen.

 

Der erste Mitarbeiter war sehr geduldig und hat ein umfassendes Störungsticket geöffnet und wir sind alles durchgegangen, bis das System ihn aufforderte, mich meine Gigabitfähigkeit des PCs zu bestätigen. Diese Bestätigung muss aber im Callcenter dann durch einen neuen Anruf von mir gemeldet werden (sinnvoll?).

 

Beim zweiten Anruf war ich natürlich bei einem anderen Mitarbeiter. Ich habe nochmal einen Speedtest gemacht, einmal ookla, einmal Vodafone. Bei ookla 480 Mbit down, bei Vodafone 960 Mbit down. 45 Mbit up bei beiden. 20 ms Ping bei beiden.

Was denn mein Problem dann sei, fragte der Mann.

"Ich habe seit Wochen Packetverluste und Verbindungsprobleme bei Onlinegames, Videotelefonie, etc." antwortete ich.

"Dann buch ich Ihnen jetzt einfach IPv4 dazu, kostet sie nichts, dann haben Sie auch keine Probleme mehr."

"So einfach?"

"So einfach."

 

Der ferngesteuerte Routerneustart kam ca. 30 min später.

 

Ich habe den Pingplotter seit einer Stunde laufen und schon 2 Spiele getestet.

 

Bisher keine Packetverluste!

Ich bleibe noch ein wenig skeptisch, aber wenn es die nächsten Tage anhält, wäre die Lösung für viele wohl derzeit:

Solange die Hotline anrufen und betteln, IPv4 kostenlos zu aktivieren, bis die Packetprobleme unter IPv6 seitens Vodafone gelöst sind.

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
19 Antworten 19
Highlighted
Moderatorin

Hallo taureion,

 

zeigt sich der Packetloss in einem Pingplotter zu den beeinträchtigten Diensten? Führe die Messung bitte per LAN durch, während alle anderen Dienste ausgeschaltet sind. Besteht die Einschränkung zu jeder Tageszeit?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ja, der Packetloss zeigt sich sowohl bei Pingplotter, als auch bei Test auf https://de.packetlosstest.com/.

Ich habe nur mal beispielhaft für 2 Minuten den Screenshot angehängt.

Die Einschränkung besteht zu jeder Tageszeit. Gegen Abend wird es meist schlimmer, aber es ist auch mit den jetzigen Verlusten kein Onlinespiel spielbar.

Ich lese hier ja das Forum mit und es scheint ja bei hunderten Kabelkunden dasselbe Problem zu sein. Angeblich wollen Sie (Vodafone) dem ganzen mit einem Firmwareupdate der Vodafone Station Herr werden!? Gibt es da schon einen Zeitrahmen oder liegt das Problem an etwas anderem?

Der DSL-Anschluss in meinem Haushalt läuft ja auch ohne Paketverlust.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Anbei noch die Screenshots von den Kanälen der Vodafone Station.Station 1.jpgStation 2.jpgStation 3.jpg

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Aktueller Plot von gerade eben:

Pingplotter2.jpg

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Also es ist leider immernoch alles komplett unspielbar auf Grund der Packet Losses.

Es wäre schön, zu wissen, ob ich von meiner Seite aus noch irgendetwas retten kann oder ob das Problem eindeutig auf der Vodafone Seite liegt.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

Nein, du kannst nichts machen! Lass dir da bitte auch nichts anderes erzählen, du machst dir damit nur unnötig Hoffnung. Auch dir verrate ich die Lösung, die Vodafone nach Anruf bei der Störungshotline und Schließung des Tickets für mich hatte: sie haben mir ein Koaxialkabel zugeschickt. Man könnte meinen, das sein ein schlechter Scherz gewesen, isses aber leider nicht.

 

Und egal, wie viele Screenshots (von PC, Laptop, Handy) man postet, die eindeutig belegen: die Box spinnt, die ersten Kabel-Deutschland IPs spinnen, im Routing (bei mir vor allem über Kassel) sind klar und deutlich Highping, Jitter und Paketverluste jenseits von gut und böse erkennbar. Aber sie werden dir trotzdem sagen es sei dies oder es sei das.

 

Ich habe sämtliche Hilfe-Kanäle (hier, Hotline, Twitter 24h Service) durch und bin fertig mit denen, sprich: ich habe gekündigt. Wenn du aktuell die Zeit haben solltest, ist meine Empfehlung, schön mit verschiedenen IPs zu unterschiedlichen Tageszeiten die Fehler über PingPlotter zu belegen und, ebenso, dass dir nicht geholfen wurde oder so einen Nonsens wie das Zuschicken eines neuen Koaxialkabels zu dokumentieren und zu kündigen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Ich habe deinen und viele weitere Threads zu dem Theme auch überflogen und sehe ja auch, dass es bei uns allen dasselbe Problem ist.

Es tauchte bei mir ja auch direkt im Zeitrahmen der Deutschlandweiten Ausgangsbeschränkunge auf. Wenn man eins und eins zusammenzählt, kommt man ja auch mit gesundem Menschenverstand dazu, dass es an der Netzauslastung und daraus resultierenden Faktoren liegt.

Die Frage ist eben nur, ob die Vodafone Station einfach mit bestimmten übermittelten Daten nicht zurechtkommt, oder ob es ausschließlich "im Netz" Probleme gibt.

Eine transparente Ansage wäre hier mal schön mit ungefährem Zeitrahmen, bis das ganze stabilisiert wird.

Natürlich ist das auch für Provider eine Ausnahmesituation, aber eine ehrliche Rückmeldung kann man schon verlangen, da gebe ich dir Recht.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Weil ich es in einem der anderen Thread gelesen habe, habe ich gerade nochmal folgendes getestet:

Einmal "Normalbetrieb" der Vodfone Station mit WLAN AN:

Pingplotter 5.4.20.jpg

Und direkt danach einmal WLAN AUS:Pingplotter 5.4.20 WLAN aus.jpg

 

Ich weiß jetzt nicht, ob das schon signifikante Unterschiede sind, aber ich werde es definitiv die kommenden Tage weiter dokumentieren.

 

Ich hoffe weiterhin auf eine offizielle Rückmeldung hier.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

Sehr gute Recherche!

 

Das deckt sich ja auch damit, dass es bei vielen Kunden Probleme bei WhatsApp-Calls, Skype usw. gibt, was man ja meist über WLAN macht.

 

Und es passt dazu, dass (das hatte ich in einem meiner ersten Beiträge meines Threads ja such geschrieben) sich die Geräte im WLAN gegenseitig behindern bzw. die Nutzung von Geräten im WLAN Probleme an anderer Stelle nach sich zieht. Bei mir z.B.: Streaming von Twitch vom Handy per App "TV Cast" auf meinen LG Oled (ist nen 2017er FHD Oled mit altem Web.OS ohne Twitch App). Sobald im WLAN noch irgendetwas anderes passiert als diese Übertragung selbst, kommt es direkt zu Rucklern, Buffering etc. Das ist selbstverständlich nicht mit der Übertragungsgeschwindigkeit und auch nicht mit der Bandbreite zu erklären. Und nein, auch die App hatte bei der Telekom mit 100MBit Vertrag NIE Probleme dieser Art!

 

Ich werde das morgen Abend auch mal testen mit WLAN an / aus, vorher komme ich nicht dazu.

 

Ahso, du hast auch diese "fancy" graue Vodafone-Box oder?

Mehr anzeigen