Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Packet Loss seit 3 Wochen
beatwolle456
Netzwerkforscher
  • In welchem Bundesland wohnst Du? Sende bitte auch die Postleitzahl
    Baden-Württemberg, 68163
  • Welchen Vertrag hast Du? (z.B. Internet + Telefon 100)Internet Premium 120
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? (z.B. Hitron)
    Vodafone Station Arris
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät?

Vodafone Station Arris (Leih-Gerät) + ASUS Router (eigenes Gerät)

  • Welcher Fehler tritt auf? (Geschwindigkeit zu gering; Packetloss) Schicke dazu auch Screenshots von Speedtests (mit Datum und Uhrzeit) und Tracerts/ Pingplotter-Messungen bei Packetloss oder Ping-Problemen
    Packet Loss. Download- und Uploadrate sowie Ping sind in Ordnung.
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? (LAN; WLAN; zusätzlicher Router; PowerLAN)
  • LAN. Es gibt keinen Unterschied, ob der PC via LAN direkt mit dem Modem verbunden ist oder mein ASUS Router dazwischengeschaltet ist (ist schon seit Jahren so), Packet Loss ist unverändert.
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? (z.B. Firefox)
    Firefox
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? (z.B. Windows)
    Windows 10
  • Beginn und Zeitraum der Störung (z.B: seit Anfang April; nur am Abend)
  • Seit ca. 04.10.2021
  • Lade dazu noch einen Screenshot von den Signalwerten hoch. Diese findest Du in der Benutzeroberfläche Deines Kabelrouters über 192.168.0.1 bzw. über 192.168.178.1 bei der Fritzbox.
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625 für Vodafone Kabel Deutschland bzw. 0221/46619100 für Vodafone West) durchgeführt?
  • Die Störung ist seit dem 20.10.2021 offen bzw. wird immer wieder geschlossen, wie heute auch. Die Störung wurde erstmals über die Hotline am 13.10.2021 gemeldet. Daraufhin wurde noch keine offizielle Störung eröffnet, da ich erstmal das Modem austauschen sollte (hatte davor noch ein Altgerät aus UnityMedia Zeiten). Heute war ein Techniker vor Ort, der das Modemkabel und die Buchse ausgetauscht hat. Seitdem sind die Werte noch schlechter und schwanken mehr. In den Verteilerkasten im Keller wollte er nicht schauen, da die Werte ja in Ordnung seien. Das hat er mir übrigens auch gleich zu Beginn gesagt und machte auch den Eindruck, dass er eigentlich gar nichts an Maßnahmen durchführen wolle. Auf den Pingplotter angesprochen, hatte er kein Interesse die Werte hieraus anzuschauen. Er war also auch relativ schnell wieder weg, verwies auf die aus seiner bzw. aus Vodafone Sicht normalen Werte und machte mir auch keinerlei Hoffnung, dass das Problem irgendwie gelöst werden könnte. Im Anschluss daran habe ich vorsorglich schon mal den laufenden Vertrag gekündigt. Wenn man sich all die Einträge hier im Forum so durchliest und sieht, wie die Leute vertröstet werden bzw. einfach keine Lösung gefunden wird, hat man leider echt keine Hoffnung oder auch nur ansatzweise Optimismus, dass sich die Probleme wieder bessern, die leider von den ein auf den anderen Tag einfach auftreten. Nichtsdestotrotz dachte ich, ein weiterer Thread hier kann ja nicht schaden, wer weiß Smiley (fröhlich)

Schon mal vielen Dank, falls mir doch geholfen werden kann!

 

 

Pingplotter 1.JPGPingplotter 2.JPGPingplotter 3.JPGSpeedtest.JPG

Mehr anzeigen
18 Antworten 18
Kieferer
IOT-Inspector

Die Pings zum Ziel sehen ok aus. YT mit 1.4%PL, Google Dienste sind nicht immer der beste Freund von VF.

Einen Loss sehe ich nicht, der Speed ist ok.

Hast du womöglich mit mit Doppel Nat zu kämpfen?

 

Also deine VF Station ist nicht im Bridge mode und nachgelagert ein weiteren Router? 

 

Edit: Wahrscheinlich bist du nicht im Bridge Mode, da du eine v6 Adresse (AFTR Server) im Screenshot des Modems hattest. Im Bridge Mode hast du nach meinem Wissensstand ausschließlich ein V4 Adresse in der VF Station.

 

Mehr anzeigen
beatwolle456
Netzwerkforscher

Und was bitte ist ein guter Freund von Vodafone? Ich benutze Pingplotter zum ersten Mal, weil es quasi bei den Störungsangaben für die Messwerte gefordert wird. Ich habe seit drei Wochen in sämtlichen Online Games Packet Loss (meiner Meinung nach sieht man den Packet Loss auch im Pingplotter?), das lässt sich allerdings schlecht zeigen, hier kann ich höchstens Ingame Screenshots nachliefern.

 

Grundsätzlich habe ich, wie in den Infos geschrieben, einen Asus Router am Modem angeschlossen, allerdings ändert sich die Leistung auch nicht, wenn ich das Modem per LAN mit dem jeweiligen Endgerät verbinde (auch das hatte ich schon getestet und angeführt). Darüber hinhaus hatte ich zuvor noch ein altes Technicolor Modem von Unitymedia und auch das war immer mit dem Asus Router verbunden (für insgesamt acht Jahre) und es gab überraschenderweise nie Probleme. Irgendwie schwer vorstellbar, dass die Ursache des Problems in meinem Wirkungsbereich liegen soll.

 

Nichtsdestrotz finde ich auch ehrlich gesagt nirgends die Möglichkeit den Bridge Mode zu aktivieren.

 

Edit: gerade mal versucht zu googlen -> geht wohl in BW mit der Vodafone Station nicht? War ein Beitrag aus April 2021. Hotspot ist nämlich keiner aktiviert.

Mehr anzeigen
Kieferer
IOT-Inspector

Du hast seit min. 3 Jahren Probleme - war das nicht zeitgleich mit der Übernahme von VF?  - und nun hast du den Vertrag gekündigt.

 

Wie ex Kabel BW das mit dem Bridge Mode gelöst hatte ist mir nicht bekannt. So wie es jetzt läuft ist es nicht ok. Im Kundencenter kannst du unter Einstellungen den Bridge Mode aktivieren, so jedenfalls die ex. KDG Kunden.

 

Du bist über den Asus Router angeschlossen. Der Asus Router sollte als WAN Adresse eine öffentliche Adresse beziehen. Dann bist du sicher das die VF Station als Modem arbeitet und die WAN Adresse an den Asus Router weiterleitet. Bei kaskadierenden Router entsteht ein Doppel Nat. Das hat meist Auswirkungen auf tcp Handshakes was das Spielerlebnis nicht gerade erhöht. Meiner Meinung nach auch sichtbar ein dein leicht erhöhten Ping zu deinem Zielen.

Nur weil irgendwas jahrelang so gelaufen, ist bedeutet das nicht das alles richtig ist.

 

Eigentlich gibt es beim Pingplotter unterhalb der Bars eine grafische Darstellung. Losses werden mit einem roten vertikalen Strich gekennzeichnet. Sorry, ich nutze keinen Pingplotter, aber Beispiele gibt es hier zu genüge.

 

Generell, nur das Ziel ist entscheidend, Google youtube etc. Was dazwischen ist - also die Hops - sind nicht immer relevant, da die Server schon mal Pings verwerfen.

 

Mehr anzeigen
beatwolle456
Netzwerkforscher

Würde mich freuen, wenn sich dem Ganzen noch wer aus der Moderation annimmt, daher mal ein push, bevor das bei all den unzähligen Störungsmeldungen untergeht.

Mehr anzeigen
wagyu
Netzwerkforscher

Habe selbst jetzt schon seit mehreren Monaten Ping Spikes und Packet Losses. Habe meherere Male beim Kundensupport angerufen und auch in der Community hier einen Beitrag gemacht. 

Anscheinend ist niemand hier kompetent genug um mein Problem zu lösen. Das einzige was hier gemacht wird ist ein Ticket zu erstellen, wobei dann der Techniker am Telefon meint, dass keine Auffälligkeiten gemessen werden konnten. 

Und für sowas bezahle ich auch noch :/

Mehr anzeigen
beatwolle456
Netzwerkforscher

Schade zu hören, dass du so Probleme hast. Aber das bestätigt dann leider nur meinen Pessimismus was das Ganze angeht, einen Techniker hatte ich ja schon erfoglos vor Ort.

Mehr anzeigen
R4mona
Moderatorin

Hey beatwolle456,

was hat denn der Techniker bei Dir vor Ort gemacht bzw. gesagt?

Viele Grüße
R4mona



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
beatwolle456
Netzwerkforscher

Hallo R4mona,

 

da kann ich nur meine Ausführungen vom Ausgangspost wiederholen:

 

Heute (22.10.) war ein Techniker vor Ort, der das Modemkabel und die Buchse ausgetauscht hat. Seitdem sind die Werte noch schlechter und schwanken mehr. In den Verteilerkasten im Keller wollte er nicht schauen, da die Werte ja in Ordnung seien. Das hat er mir übrigens auch gleich zu Beginn gesagt und machte auch den Eindruck, dass er eigentlich gar nichts an Maßnahmen durchführen wolle. Auf den Pingplotter angesprochen, hatte er kein Interesse die Werte hieraus anzuschauen. Er war also auch relativ schnell wieder weg, verwies auf die aus seiner bzw. aus Vodafone Sicht normalen Werte und machte mir auch keinerlei Hoffnung, dass das Problem irgendwie gelöst werden könnte.

 

Dem kann ich ansonsten nichts hinzufügen. Die Störung bzw. der Paketverlust bestehen weiterhin. Einen erneuten Anruf bei der Hotline habe ich mir bisher erspart und wollte es erstmal über das Forum versuchen.

 

Danke schon mal.

Mehr anzeigen
wagyu
Netzwerkforscher

Joa so ähnlich lief es auch bei mir ab. Der Techniker hat ebenfalls gemeint, dass alles in Ordnung sei und dass bei weiterem bestehen des Problems der Router ausgetauscht werden kann. Nach Austausch des Routers bei mir bestand das Problem weiterhin und mal sehen was der nächste Techniker der kommt meinen wird. (Falls sich der mir versprochene Techniker überhaupt meldet.)

Mehr anzeigen