Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

PLZ 26871 - Internetausfall. WLAN-Probleme und Packet Loss
App-Professor

Ebenfalls seit einigen Tagen wieder Packet Loss Probleme, ohne veränderte Netzwerkstruktur oder Einstellungen.

Das ganze Theater wieder von vorne, seit dem letzten VF Station Geräte-Update.

 

Tarif: 

Red Internet & Phone 200 Cable Aktion, VF Station +

TV Cable Connect, 4K Rec Box + Multiroom Net Box

Ich werde jetzt alles erneut analysieren und auf den Kopf stellen bis zum Router.

Das Netzwerk hinter dem Router ist komplett neu angelegt worden, und fällt komplett raus als Fehlerquelle!

Es lief vor dem Update fehlerfrei! Leute das kann doch nicht sein, ständig die GeräteOS so kaputtgepatcht werden, das die Kunden wutschäumend und verzweifelt ständig nach möglichen Fehlerquellen suchen müssen, ohne auch nur ansatzweise irgendwelche Parameter verändert zu haben!

Entweder bekommen wir endlich selber kompletten Zugriff auf die Arris Station oder VF muss sich etwas überlegen. So geht's nicht weiter das man alle paar Monate die Fehlerquelle durch VF vorweisen muss.

Dann stampft endlich das Mistding ein und händigt allen VF Kunden den nächstbesseren Router aus.

 

Diesmal wird Vodafone nicht mehr so einfach davon kommen. Das gesamte Netzwerk war exakt so eingestellt/eingepegelt, das die Packet Losses weg waren, inkl. Technikerbesuch. Es kann also nur Vodafone, VF-Software oder VF-Hardware sein.  VF wird die Pegel verändern und somit ungewollt bestätigen das die in Reihe verlaufende Kabel-Anbindungsstruktur nachweislich Qualitätseinbußen und Verschlechterungen mitsichbringt.

Das wäre der Knaller, inkl. Verkauf von nicht verfügbaren Leistungskatalogen, deren Grundlage und Ausbau in der Zukunft (Backbone-Problematik) liegen.

 

Ich bin auch langsam müssig immer die gleichen Referenz-/Pegelwerte hochzuladen, die sich seit Monaten nicht ändern im Heimnetzwerk Optimaler Upload, DDL und Ping . Das Problem liegt bei VF Knotenpunkt, APL bis zum Router. Findet den Fehler.

 

Info folgt.

 

Gruß

Deichmaus

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Highlighted
Moderator

Hallo Deichmaus,

 

die Störung an Deinem Anschluss hat nichts mit einem Rückwegstörer und noch weniger mit einem Firmwareupdate zu tun.

 

Die Signale für den Upstream sind mehr oder weniger komplett eingebrochen.

Wenn Du also nichts dagegen hast, würde ich Dir nochmal einen Techniker vorbeischicken.

 

Viele Grüße Martin

Mehr anzeigen
Highlighted
App-Professor

Hallo,

mmh, generell bin ja dafür. Kommt halt drauf an was für ein Techniker!^^

Der letzte Techniker der da war konnte rein gar nichts.

Danch war ich auf mich alleine gestellt.

Ich bin langsam auch *sauer*, von quartalsmäßigen Ausfällen ohne Entschädigung, plötzlichen Netz-Problemen, Knotenpunktausfällen, die Backbone-Problematik usw bei VF.

Mein Kollege bei der Telekom hat 1 Problem wenn VF 10 im gleichen Zeitraum verursacht hat.

Ihr braucht uns auch keine Techniker zu schicken, die außer Tablet anschliessen, Download, Upstream und Ping durchmessen nichts draufhaben, wenn DOCSIS und Pegelwerte passen.

Problem nicht erkennbar, dann heißt es das muss vor dem APL liegen, geb' ich an die Zentrale weiter, kann ich so nicht's finden.

Fazit aus der Zentrale: Funktioniert alles ordnungsgemäß, Tikcet eingestellt, trotz Problem der Kunden.

Das nützt mir nichts, für solche Typen nehme ich leider keinen einzigen Urlaubstag mehr, sorry.

 

Eine andere Lösung, parat?

Die Anlage funktioniert einwandfrei. APL und Verstärkerdose arbeiten "unverändert"!

Es kann mir auch keiner erzählen, das ihr den Router auslesen könnt, aber nicht analysieren könnt, ob die Signalwerte am Knotenpunkt erhöht wurden.

Entweder ist die Signalstärke, aufgrund neuer Kunden in der Straße erhöht worden, oder nicht.

Irgendwie eine absurde Argumentationskette, wenn ich bei solchen Problemen plötzlich die Pegelwerte wieder nachjustieren muss, obwohl vorher eine einwandfrei und funktionstüchtige Anlage optimal eingepegelt wurde. Merkt ihr selber, oder?

 

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo Deichmaus,

 

ehrlich gesagt, schaut mir das eher nach einem Filter aus, der da verbaut ist. Du scheinst Dich ja auszukennen. Kannst Du am Hausverteiler mal schauen, ob da was am Ausgang des Verteilers im Keller hängt? Unter 100MHz (also rein die Upstreamkanäle) fehlen 10dB.

Die Downstream-Kanäle über 100MHz sind alle in Ordnung.

 

Viele Grüße

Marco

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen