Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

ORF1 digital fehlt im Kabel-TV Angebot nach der Analogabschaltung
Moderatorin

Hallo,

 

auf unsere erneute Anfrage haben wir die Information erhalten, dass ORF1 HD aktuell nicht eingespeist wird. Wenn es zu einer Einspeisung kommt, wird darüber informiert.

 

Gruß,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Claudia, ich bin ein sehr besonnener Mensch, aber diese Antwort ist für mich als Kunde nichtssagend, sie bringt mich eher auf die Palme!

 

Ich weiss, worauf das hinausläuft, Vodafone Kabel möchte das Aussitzen, damit man sich um die Einspeisung von ORF1 drückt. Aber so geht das nicht. Wir haben seit es Kabel TV in Kirchseeon gibt ORF1 im Netz gehabt und es ist ein wichtiger Bestandteil des Leistungsportfolios in unserem Netz, der ohne Information an die Kunden entfernt wurde, bzw. bei der Umstellung einfach weggelassen wurde.

 

Ich erwarte von Vodafone Kabel eine konkrete Antwort ob ORF1 eingespeist wird oder nicht. Eine Aussage wie DU Sie geschrieben hast, wenn es eingespeist wird, wird es eine Information geben, das heisst alles und nichts.

Daher, Deine interne Quelle soll Dir konkret sagen, ob es eingespeist wird, und wenn ja, wie die interne Planung dazu ist.

 

Wenn ORF1 nicht eingespeist wird, dann werde ich kündigen, so wie sicherlich die meisten meiner Nachbarn, wir werden dann halt wieder unsere Dachnantennen aktivieren, die meisten haben die noch auf dem Dach. Darüber empfangen wir alle den ORF, und halt eben Freenet anstatt Vodafone Kabel.

 

Aber bitte gebt eine konkrete Antwort, damit wir endlich Klarheit haben und unser Glück dann selber in die Hand nehmen können.

Danke

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Das war schon zu Beginn meine Befürchtung das  wir den ORF 1 nicht mehr bekommen. Wenn man den ORF 2 einspeist dann hätte man ohne Probleme auch  den ORF 1 aufnehmen können. Zumindest hättte man Kirchseeon  auf die Station Rosenheim oder Mühldorf aufschalten können, die ja den ORF 1 und ORF 2 noch in der Sendelriste haben.  Schon als ich sah, daß die Station Kirchseeon plötzlich zu München-Ost gehört war mir klar der ORF 1 ist für immer weg.  Ich finde es schon für eine Unverschämtheit, daß die Verantwortlichen bei Vodafone bestimmen welche Sender wir ansehen sollen. Früher sagte man dazu  Zensur

Unsere Vertragsgrundlage ist der ORF 1 und ORF 2. Wir zahlen für eine Leistung die nach dem 7.11.2018 nicht mehr geliefert wird. Wir hätten hier ein Sonderkündigsrecht oder Minderung der monatlichen Zahlung..

Wir könnten aber auch mal mit KOMRO in Rosenheim in Kontakt treten, ob es eine Möglichkeit gibt, daß KOMRO iins Kabelnetz einspeist. Wenn nur wir beide anfragen dann haben wir natürlich keinen Erfolg. Gut wäre es auch, wenn jemand gute Kontakte zum Münchner Merkur oder Süddeutschen(Ebersberg) hätte, damit wir mehr Aufmerksamkeit erzeugen. Für mich steht im Moment die Kündigung zum 31.03.2019 im Raum. 

Das jetzige Vodafone Programmangebot bekommen wir auch mit der Satellitenschüssel und mit Telekom Magenta. Hier bekommt man den Receiver der am Router angeschlossen wird. .

Habe beides am und im Haus. Zusätzlich habe ich mir vor 2 Wochen noch eine DVB-T2 Antenne besorgt und bekomme ORF 1, ORF 2  und ATV in SD  Ausrichtung der Antenne nach Osten.  Von Kufstein(Süden) muß ich noch testen.. 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Gepre,

 

auch ich kann Dir keine anderes Auskunft als Claudia geben.

Wenn es eine andere Information gibt, werden wir darüber informieren .

 

Liebe Grüße

Moni

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

hallo zusammen,

 

nur zur Info. 

 

Ich stehe in Kontakt mit dem Verantwortlichen für TV Inhalte bei VKD. Das Thema ORF1 und Kirchseeon ist tatsächlich bekannt und ein Thema und man arbeitet dran. Er hat mir geschrieben, dass die Wiedereinspeisung von ORF1 Digital in Kirchseeon in 8-10 Wochen erfolgen soll, vorbehaltlich der Zusage durch die BLM, die das wohl freigeben muss. Es müssen auch noch technische Arbeiten für die Wiedereinspeisung erledigt werden, die einen grössere Region betreffen, aber Kirchseeon beinhalten. Wahrscheinlich Wiedereinspeisung in mehr Netze.

Alles in allem, wird es doch noch was werden.

BG

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Schön davon zu hören, aber wieder kein genaues Datum wann das sein soll.

Das Problem ist nur, daß man den ORF 2 in der Programmliste belassen hat.. Welchen Grund gibt es überhaupt den ORF 1 aus der Sendeliste für Kirchseeon zu streichen. Technisch gab es hierzu keinen Grund.

Wie schon erwähnt hätte man Kirchseeon auf Rosenheim oder Mühldorf aufschalten können. Beide Stationen haben den ORF 1 und ORF 2 in SD in der Senderliste. Mir war daher immer wichtig umgehend den ORF 1 in SD wieder in der Senderliste Kirchseeon zu haben. und dazu braucht man bestimmt keine 3 Monate. Da die Digitalumstellung ja schon lange vorbereitet war, hat man den ORF 1 nicht versehentlich,  sondern gewollt aus der Senderliste Kirchseon gestrichen und an die Station München-Ost zugeordnet. Genau die 'Station die schon seit Ewigkeiten keinen ORF 1  mehr hat. Wenn es den Verantwortlichen wirklich ernst ist, dann hätte man uns Kabelkunden entsprechend auf die Absicht die ORF-Programme in HD einzuspeisen, zeitnah informieren können.. 

Ich bekomme monatlich Werbung mit Angeboten zu Vodafone zu wechseln.  

Mehr anzeigen
SuperUser

@Gepre: Kirchseeon wurde nicht erst letzten Herbst an München (Ost) gehängt, sondern tut das schon viel länger. Die Gründe, warum ein Ort an ein bestimmtes Netz gehängt wurde, hat meist einen geographischen Hintergrund (Kirchseeon liegt im unmittelbaren östlichen Umland von München), kann aber in Einzelfällen auch finanzielle (Höhe der Baukosten für die Glasfaserleitung) oder rechtliche Gründe (Erteilung der Baugenehmigung für die Verlegung der Glasfaserleitung) haben.

Und noch ein bisschen was zur Geschichte des Netzes Kirchseeon seit 2004:

  • spätestens 2004 wurde Kirchseeon und die Orte außenherum an die „Hauptkopfstation“ München gehängt, die damals ganz München plus das gesamte Umland versorgt hat und die am Olympiaturm stand -> lediglich in den Netzbereichen Kirchseeon und Markt Schwaben (wo ich nenne sie mal „Unterkopfstationen“ standen bzw. stehen) wurde dezentral ORF 1 terrestrisch eingefangen und analog auf S35 eingespeist (analog sind solche dezentralen Einspeisungen nämlich auch an „Unterkopfstationen“ möglich)
  • 2012 / 2013 wurde das eine Netz München dann in drei einzelne Netze (West / Mitte / Ost) geteilt, die aber jeweils auch immer einen Teil der Stadt Münchens mitversorgt haben -> auch hier wurde in Kirchseeon und Markt Schwaben die dezentrale Einspeisung von ORF 1 analog beibehalten
  • im September 2014 erfolgte die Digitaleinspeisung des ORF in die einzelnen Netze in Südbayern, allerdings ist eine digitale Einspeisung NICHT mehr dezentral an den Unterkopfstationen möglich, sondern nur noch zentral an der Hauptkopfstation -> weil die für Ost aber immer noch Teile Münchens mitversorgt hat, wurde keine digitale Einspeisung von ORF 1 vorgenommen, analog hat man ihn weiter drin gelassen, wobei der Empfang des ORF wohl spätestens seit September 2014 grenznah erfolgt und nicht mehr dezentral in Kirchseeon
  • erst 2015 wurde die Unterkopfstation Kirchseeon dann zu einer Hauptkopfstation gemacht und komplett von München (Ost) abgetrennt, das Programmangebot aber offenbar nicht angerührt -> und hier kann man ansetzen, sprich warum hat VFKD den ORF 1 nicht damals schon bei euch digital eingespeist, als ihr ganz von München abgetrennt wurdet... Sprich die Analogabschaltung hätte gar nicht solche Auswirkungen bei euch gehabt, wenn ORF 1 schon vorher eingespeist worden wäre...

 

Leider ist halt Markt Schwaben im Gegensatz zu Kirchseeon tatsächlich immer noch nur eine Unterkopfstation von München (Ost), sodass dort tatsächlich bis auf Weiteres kein ORF 1 möglich sein dürfte...

Wissenswertes über Vodafone Kabel Deutschland, wie Belegungen, Programmlisten und Pakete:
https://helpdesk.kdgforum.de/
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Also die Digitaleinspeisung geht auch mit der vorhandenen Kupferleitung. Ich habe z.B. nichts gelesen, daß Rosenheim, Mühldorf und die anderen grenznahen Stationen jetzt Glasfaserlleitungen hat.und sich trotzdem ORf 1 und ORF 2 in der Senderliste befindet. Und wenn man die ganze Zeit von Glasfaserleitungen spricht, dann hätte man hier frühzeitiger mit der Planung und Realisierung beginnen müssen. Das die Digitalumstellung kommt war ja schon lange bekannt und ich glaube kaum, daß Vodafone zu meinem Haus ca. 200 m eine Glasfaserleitung verlegt.. Zur Zeit ist nur die Telekom dabei,  Glasfaserleitung in unserer Gegend zu verlegen.   

Mehr anzeigen
SuperUser
Dann hast du mich falsch verstanden. Es geht NICHT um die Leitungen in den Straßen, die sind meist noch aus Koax.
Die Hauptkopfstationen, die Unterkopfstationen und fast alle Orte bis zu einer zentralen Vermittlungsstelle sind hingegen netzseitig mit Glasfaserleitungen angebunden, in den Orten selber geht es dann mit Koax weiter.

Das heißt, die Hauptkopfstationen in Kirchseeon und auch Rosenheim oder Mühldorf sind über ein Backbone mit Glasfaser angeschlossen, dort werden die fertigen Digitalsignale zusammengestellt (und ist auch der LETZTE Punkt vor den Haushalten, wo ein Zusammenstellen der Signale überhaupt möglich ist). Dann geht es mit eben diesem komplett fertigem Signal ebenfalls per Glasfaser in die einzelnen Orte, dort wird das Signal 1:1 auf Koax umgesetzt und in die einzelnen Haushalte geführt.

Und die Analogabschaltung und Glasfaser hat erstmal null miteinander zu tun. Wie schon mal gesagt, in Markt Schwaben (wo es ORF 1 auch analog gab) wäre eine digitale Einspeisung von ORF 1 technisch aktuell nicht möglich, weil Teile Münchens im selben Versorgungsgebiet der Hauptkopfstation liegen, und eine digitale Signalzusammenstellung eben nur dort möglich ist bzw. danach nicht mehr verändert werden kann.
Wissenswertes über Vodafone Kabel Deutschland, wie Belegungen, Programmlisten und Pakete:
https://helpdesk.kdgforum.de/
Mehr anzeigen