Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Nur Probleme mit neuem Internetvertrag Red Internet & Phone 1000 Cable
Namira__
Digitalisierer

In welchem Bundesland wohnst Du? Niedersachsen 29664
Welchen Vertrag hast Du? Red Internet & Phone 1000 Cable
Welches Modem/ Router nutzt Du? Fritz!Box 6660 Cable
Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät? Leih-Gerät
Welcher Fehler tritt auf? Download schwankt / Upload bricht stellenweise komplett ein
Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? Cat 8.1 Lankabel
Welchen Browser verwendest Du normalerweise? Firefox
Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? Windows10
Beginn und Zeitraum der Störung? Seit Anschluss 6660 (20.10.21)
Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625 für Vodafone Kabel Deutschland bzw. 0221/46619100 für Vodafone West) durchgeführt?
Unzählige Anrufe;Keine gestörte Leitung zu sehen seitens Vodafone
1 Anruf vom Techniker;Keine gestörte Leitung seitens Techniker

Kanäle.pngKanal1.pngKanal2.pngKanal3.png

Hallo zusamm,

als erstes wer meine wehleidige Geschichte nicht lesen möchte der kann direkt runterscrollen dort fasse ich es nochmal kurz und bündig zusamm.
Ich möchte hier etwas Frust ablassen, ich hatte eine Fritzbox 6490 und ein Red Internet & Phone 500 Cable Vertrag, mit diesem war ich voll zufrieden.
Er erbrachte mehr als die maximale Leistung und lief sehr stabil.
Tja aber leider habe ich mich durch ein gut klingendes Angebot verlocken lassen, Doppelte Leistung für den gleichen Preis.
Nun ich war in einem Shop vor Ort und fragte ein paar Dinge, unter anderem ob ich eine neue Fritzbox bräuchte.
Der Verkäufer sagte "Nein, sie können ihre alte Fritzbox weiter nutzen", tja gesagt getan, Vertrag unterschrieben und mit Vorfreude auf die neue Leitung nach Hause.
3 Tage später begann der Alptraum, es kam ein Paket von Vodafone mit "oh wunder", einer neuen Fritzbox (6660) und den neuen Vertragsunterlagen.
Naja nun gut wenn die neuen Box schon da ist, kann man sie ja ausprobieren.
Dies habe ich dann auch umgehend getan und die neue Box angeschlossen, kurzes Setup und ein paar Einstellungen später war die neue Leitung aktiv.
Also direkt mal Speedtest starten und die schönen neuen Zahlen bewundern, wenn da nur welche gewesen wären, wenn dort nur wirklich welche gewesen wären.
Die Enttäuschung war riesig, ich probierte alle möglichen Tests, die einen zeigten recht gute Werte die nächsten wieder extrem schlechte.
Also musste ich genauer testen als nur ein Kurzeindruck durch den Speedtest.
Ich startete einen Stream über OBS Studio nach Twitch. Es war grausam, kein Vergleich zu vorher. Die Zuschauer hatten ständig Einbrüche und schlussendlich endete der Stream mit einem Abbruch bei 0 kb/s.
Zich Einstellungen und Tests später um mich zu vergewissen das es nicht an mir liegt, konnte ich meine Seite als Fehlerquelle ausschließen. Und nein ich habe nicht ein paar Stunden getestet, sondern 2 Tage.
Nach zich Anrufen und stundenlangem warten in der Servicehotline hatte ich alle Aussagen und Verhaltensweisen der Servicemitarbeiter durch.
Leitung wäre in Ordnung, unhöffliches Verhalten, alte Fritzbox kann nicht aktiviert werden, bis hin zu einem Mitarbeiter der mich aufgrund meiner Nachfrage eines Wiederrufs mit "Pech, Verträge aus Shops haben kein Wiederrufsrecht" abspeiste und legte auf.
Nun ja neuer Tag, neues Glück ein Versuch war es Wert im Shop nach einem Storno zu fragen, da ja abgelehnt wurde "trotz das die Verträge gleich viel kosten" meine alte Fritzbox 6490 einfach wieder zu aktivieren und ich schicke die 6660 wieder zurück.
Im Laden bestätigte mir der sehr gelangweilt wirkende Mitarbeiter ( der selbe der mir den Vertrag verkauft hatte) einfach nur "Ja es gibt kein Wiederrufsrecht und selbst wenn er wollte könnte er nicht stornieren".
Hmm auch hier Sackgasse, also wieder heim und eine neue Möglichkeit finden, da ich ja scheinbar nun an den 2 Jahres Vertrag mit schlechtem Netz gebunden war.
Schauen wir doch mal durch Vodafoneforum, vielleicht findet sich etwas womit ich etwas anfangen kann.
Ich habe einige Themen gelesen und viele Dinge probiert, von Fritzbox einstellungen die man nur über Umwege erreichen kann bis hin zu energieeffizientes Ethernet ausschalten oder neueste Treiber für Netzwerkkarte und Chipsätzen und noch vieles mehr.
Nichts verschaffte eine Besserung meines Problems, streamen blieb weiterhin unmöglich.
Ein Freund meinte vielleicht ist es die Fritzbox selber die defekt ist, das fehlende neueste Update für die Fritzbox oder der Hausanschluss im Keller (da vor einem halben Jahr erst die Internetleitung hier ausgebaut wurde und vielleicht da noch Werte angepasst werden müssten für die 1 Gbit Leitung) Alles Dinge die ich selbst nicht ohne weiteres überprüfen kann.
Vielleicht hat jemand erbarmen aus dem Supportteam und würde sich meine Leitung mal ansehen um vielleicht doch noch etwas aus der Fernwartung tun zu können.


Zusammfassung:
-Probleme seit Tausch 6490 durch 6660
-Download schwankt, Upload bricht teilweise komplett ein
-LanPort 1 nicht benutzbar (durchgängig Abbrüche)
-Restliche LanPorts Leitung nicht stabil aber seltener Abbrüche als an LanPort 1
-Abbrüche und Schwankungen nicht vorhersehbar und nicht reproduzierbar
-Leitung läuft manchmal Stundenweise stabil
-Verschiedenste Lösungswege (Software) ausprobiert und keine Besserung

inspector1.pnginspector2.pngtest1.pngtest5 26.10.21 10;20.pngtest6 26.10.21 11;03.pngbeweis1.pngtest3.pngtest4.pngtest7 26.10.21 13;19.pngtest8.pngtest9.png

Mehr anzeigen
62 Antworten 62
Webster68
Digitalisierer

Hallo Namira,

 

exakt das gleiche Problem wie bei mir. Vormals 500mbit/s mit einer Fritzbox6490, dann kam das Angebot 1gbit/s mit einer aktuellen Fritzbox6660 zum gleichen Preis. Das habe ich natürlich gemacht, doppelte Bandbreite + aktuelle Hardware zum gleichen Preis hörte sich sehr verlockend an. Es war aber ein Riesenfehler, mit dem alten Anschluss lief es absolut problemlos, mit dem neuen geht so gut wie nichts, Download äusserst schwankend, Upload fast immer bei 0,0, und von Vodafone kriege ich keine Lösung. Ein Techniker wurde geschickt, um die Hausverkabelung zu prüfen, die ist völlig in Ordnung, der Techniker hat direkt am Hausübergabepunkt gemessen, selbst auf seinem Messgerät ist der Speedtest abgebrochen, der Fehler liegt also ausserhalb und er hat es als "N2-Störung" deklariert und an Vodafon weitergegeben, trotzdem bekam ich dann von Vodafone eine SMS, dass mein Ticket erfolgreich abgeschlossen wurde und alles wieder in Ordnung sei. Ein Anruf bei Vodafone ergab, dass es jetzt plötzlich eine Rückwegsstörung gibt, die meine Probleme verursacht. Komisch, mit 500mbits/s hatte ich nie Probleme, mein Nachbar mit 500mbit/s von Vodafone hat auch nach wie vor keine Probleme. Meine Frau und ich können seit einer Woche nicht im Homeoffice arbeiten und mussten sogar schon Urlaub nehmen. Mittlerweile komme ich mir *schlecht beraten* vor, ich überlege echt, über meinen Rechtschutz einen Anwalt zu nehmen. Leider gibt es hier im Forum auch keine Hilfe. Du kannst ja mal berichten, wie es bei dir weitergeht.

Gruß

Markus

(1)
Mehr anzeigen
Namira__
Digitalisierer

Ich lese von so vielen hier im Forum die das selbe Problem haben, ich ärger mich so dermaßen das ich den Vertrag über einen Shop gemacht habe, sonst hätte ich ein Wiederrufsrecht gehabt und wäre schnell wieder auf meinen alten Vertrag und meine alte Fritzbox gekomm. Ich komme mir halt schon ein bisschen *schlecht beraten* vor. Und dann fragen sich die Mitarbeiter wieso die Kunden unzufrieden sind und rummeckern, also mich wundert es nicht mehr nach den ganzen Anrufen bei der Hotline. Entweder man hat Glück und es funktioniert alles oder man hat Pech und wird gefühlt allein gelassen. Von Beratung keine Spur bisher :/ Ich werde trotzdem weiter berichten und hier schreiben falls sich was ergibt. Was bleibt einem auch anderen übrig, wenn man in einem Vertrag steckt der nicht die volle Leitstung bringt. Naja Sonderkündigungsrecht gibts ja auch noch, aber da werde ich wohl noch ein bissschen mehr nachweisen müssen, als jetzt. Also ne längere Protokollierung.
Tut mir wirklich leid für dich, das es dir da genauso geht wie mir, schon echt arm seitens Vodafone.

Mehr anzeigen
Webster68
Digitalisierer

Ich habe gerade eben eine SMS bekommen, dass mein Problem bis 20 Uhr heute gelöst wird. Wenn das nicht klappt, dann werde ich morgen einen Widerruf schicken. Bekomme ich dann automatisch wieder meinen alte Fritzbox6490 und meinen alten 500mbit-Vertrag? Vielleicht kann das jemand hier beantworten? Danke!

Mehr anzeigen
Namira__
Digitalisierer

Mal neue tests von heute zwischen 9 und 12 Uhr:

plotter1.pngplotter2.pngplotter3.pngplotter4.pngspeedtest 27.10.21 9;43 .pngTest 27.10.21 09;16.pngtest 27.10.21 12;01.pngTest ins.pngtest ins2.png

Mehr anzeigen
PhysicalBits
Highspeed-Klicker

Hallo Namira,

ich kann dir auch nur dringend empfehlen von deinem Widerruf gebrauch zu machen und zu einer 500er Leitung mit einem Modem/Router der nicht DOCSIS 3.1 fähig ist zurückzuwechseln.

Bei mir war gestern die Geduld aufgebraucht und ich habe meinen Vertrag gekündigt wegen Nicht-Erfüllung und werde zu einem DSL-Anschluss wechseln.

Für Details siehe meinen Thread oder die ganzen anderen Threads die hier täglich neu auftauchen oder teilweise schon seit Monaten laufen ohne Verbesserung. Es scheint ein schwerwiegendes Problem mit DOCSIS 3.1 und bestimmten Kopfstellen auf der Straße zu geben, dass seit Monaten nicht gelöst werden kann. Wahrscheinlich müsste man dafür Geld in die Hand nehmen und Hardware auf der Straße tauschen. Das wäre aber teuer und man riskiert lieber ein paar wenige Kündigungen, weil die meisten Leute den grottigen Upload überhaupt nicht merken und sich nicht beschweren. Unterm Strich kommt man dann mit ein paar Kündigungen billiger davon.

Das ist alles nur Spekulation meinerseits, aber hier im Forum wird sich dazu seitens Vodafone auch nicht geäußert und im Zweifelsfall nur 10mal der Techniker geschickt.

Mehr anzeigen
Namira__
Digitalisierer

Das Problem ist, wie oben beschrieben, ich habe KEIN Wiederrufsrecht, weil mein Vertrag im Shop abgeschlossen wurde. BZW. "Geupdated" wurde Smiley (traurig)wiederuf.png

Mehr anzeigen
PhysicalBits
Highspeed-Klicker

Hallo Namira,

sorry, das hatte ich überlesen. Vllt. kann man dir ja hier in Forum tatsächlich dann jemand von Vodafone weiterhelfen und den Vertragswechsel ermöglichen. Anderweitig versucht man das Problem meinem Gefühl nach nur unter den Teppich zu kehren, bzw. Kunden mit dem 100. Technikerbesuch ruhig zu stellen und alles nur weiter zu verzögern. Als letzter Ausweg bliebe dann natürlich noch die Kündigung, falls es einen zumindest halbwegs brauchbaren Ersatz gibt. Bei mir ist das auch nur DSL mit ca. 175/40, aber das ist immer noch besser als 1000/0. Dann lade ich bei Steam meine Games halt nicht mehr in 2min runter, kann dafür aber wieder streamen oder im Home-Office arbeiten... Drücke dir die Daumen, dass die Umstellung klappt.

Mehr anzeigen
Namira__
Digitalisierer

Meine Traumvorstellung wäre einfach, das mein Vertrag einfach wieder auf die 500/50 leitung zurückgesetzt wird ich meine "noch" bei mir liegende alte Fritze 6490 anschließen kann und die *** "6660" zurück zum absender schicken kann. Aber ich habe fast den verdacht, das ich da als "normal" Bürger nicht weiter komme.
Zumal beide Verträge das selbe Kosten. Selbst wenn ich die Versandkosten übernehmen müsste für die neue Fritze, dann würde ich das machen, hauptsache hier funktioniert wieder was.

Mehr anzeigen
MerlinGG
Netzwerkforscher

Moin,

also das kannst du leider absolut vergessen. Selbst mit Widerrufsrecht bekommst du deinen alten Vertrag nicht zurück, sofern das ein alter UnityMedia Vertrag ist.

Ich hatte früher einer 200er Leitung, bin dann auf die 1000er (seitdem nurnoch Probleme). Ich wollte dann zurück auf meine 200er und habe eine 250er bekommen (der gleiche Vodafone Müll wie die 1000er).

Nach zahlreichen Anrufen die bittere Erkenntnis, dass Vodafine mich einfach nur fic.ken will und Sie mir meine alte 200er Leitung nicht zurück geben werden. Und das beste ist, dass wird dann noch als Wohltat verkauft (gratis bessere Leitung 200->250)

Eigentlich müsste man hier mit Anwalt ran und diese hurensöhne richtig schön dran kriegen für ihre ***.

 

Hab vorgestern auch keinen anderen Ausweg mehr als die Sonderkündigung gesehen. 

Danke für nichts - vodafick

 

EDIT: @MerlinGG wegen dieser Beleidigungen und anderer Entgleisungen wirst du dauerhaft für die Community gesperrt. Gruß Community-Team

Userban wg. wiederholter Missachtung der Forenregeln. Gruß, das Mod-Team

Mehr anzeigen