Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Nordhorn, Veldhausen und umgebung wieder zu geringer Download/Paketverlust
Netz-Profi

@Maline  schrieb:

@Jerry1  Warum das 2 Wochen gut ging? Lies mal die GN, da steht es drin. Vodafone hat für 14 Tage Leitungen von der Telekom angemietet. 


Erstmal hab ich kein Grafschafter Nachrichten Abo und kann es daher nur bedingt lesen.
Ich kann auch auf die schnelle Online keinen solchen Artikel bei der GN finden. Könntest du daher die Quelle verlinken oder ein Bild von dem Artikel hochladen?
Darüberhinaus hat Telekom nur VDSL und kein Kabel. Ich kann mir daher nur schwer vorstellen, dass Telekom auswirkung auf die Kabelleitung hatte.

Mit freundlichen Grüßen

Mehr anzeigen
SuperUser

@Maline  schrieb:

Lies mal die GN, da steht es drin. Vodafone hat für 14 Tage Leitungen von der Telekom angemietet. 


Wann stand das drin? Habe ich scheinbar überlesen...

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo,

eine Quellenangabe stand dort nicht. Ich meine das wurde in einem Leserkommentar geschrieben.

 

Ansonsten kann ich hier in 49828 Neuenhaus alle geschilderten Probleme bestätigen.

Abends 2 Mbps, also 1% der gebuchten Leistung von 200 Mbps und tagsüber max. 8 Mbps.

Die Hotline weiß nichts genaues und erst nach 15 Min. Warteschleife erreichbar.

Ich hoffe die GN fragt dort nochmal nach der Ursache, vlt. ist die Störung dann schneller behoben.

Obwohl ich schon mehrfach die Hotline angerufen habe und auch in lokalen FB-Gruppen von den Störungen berichtet wird, liegt lt. "Mein Kabel" übrigens keine Störung vor (siehe Sceenshot):

Sceenshot keine Störung bekannt.JPG

 

Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker
Mehr anzeigen
Netz-Profi

@tarkom  schrieb:

Hallo,

eine Quellenangabe stand dort nicht. Ich meine das wurde in einem Leserkommentar geschrieben.

 

Ansonsten kann ich hier in 49828 Neuenhaus alle geschilderten Probleme bestätigen.

Abends 2 Mbps, also 1% der gebuchten Leistung von 200 Mbps und tagsüber max. 8 Mbps.

Die Hotline weiß nichts genaues und erst nach 15 Min. Warteschleife erreichbar.

Ich hoffe die GN fragt dort nochmal nach der Ursache, vlt. ist die Störung dann schneller behoben.

Obwohl ich schon mehrfach die Hotline angerufen habe und auch in lokalen FB-Gruppen von den Störungen berichtet wird, liegt lt. "Mein Kabel" übrigens keine Störung vor (siehe Sceenshot):

Sceenshot keine Störung bekannt.JPG

 


Hallo,

dann ist das mit der gemieteten Leitung leider nicht bestätigt.
Ich konnte aber soweit rausfinden, dass ein Knotenpunkt ( Cable PoP ) betroffen ist und deswegen so viele Orte betroffen sind.
Die Mods wie @Wallace wollen keine falsche hoffnung machen und sagen deswegen nur ende des 3. Quartals sprich ende September. Es ist aber durchaus möglich, dass der Ausbau schon ende August abgeschlossen sein kann.
Mir wurde auch eine Gutschrift für August hinterlegt, nachdem ich danach gefragt hatte. Ich würde allen betroffenen raten auch nach einer Gutschrift zu fragen.
Ich bin auch gespannt ob die Presse wie die GN noch einen Artikel darüber befasst.

Ich würde aber auch eine Eilmeldung o.ä wünschen, damit man auf einem Blick klare Informationen hat.

Mit freundlichen Grüßen

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hi,

man könnte fast den Eindruck bekommen das Vodafone unsere Region aufgegeben hat, da nun vermutlich täglich Kündigungen von Nutzern eingehen die nach Deutsche Glasfaser wechseln.

Neuenhaus, Veldhausen und Lage werden bis zum Ende des Jahres komplett an DG angeschlosssen sein und knapp 50 % der Nutzer wechseln.

Die ersten Anschlusse laufen bereits. Wir sind mit unserer Siedlung vermutlich als letztes dran Smiley (traurig)

Mehr anzeigen
SuperUser

@tarkom  schrieb:

Hi,

man könnte fast den Eindruck bekommen das Vodafone unsere Region aufgegeben hat, da nun vermutlich täglich Kündigungen von Nutzern eingehen die nach Deutsche Glasfaser wechseln.

Neuenhaus, Veldhausen und Lage werden bis zum Ende des Jahres komplett an DG angeschlosssen sein und knapp 50 % der Nutzer wechseln.

Die ersten Anschlusse laufen bereits. Wir sind mit unserer Siedlung vermutlich als letztes dran Smiley (traurig)


Der Gedanke ist gar nicht so abwegig. Warum sollte noch groß investiert werden wenn eh alle zu Glasfaser wechseln.

Ich bin seit Mittwoch auch angeschlossen Smiley (zwinkernd) (Veldhausen) 

Mehr anzeigen
Netz-Profi

@Jojo111  schrieb:

@tarkom  schrieb:

Hi,

man könnte fast den Eindruck bekommen das Vodafone unsere Region aufgegeben hat, da nun vermutlich täglich Kündigungen von Nutzern eingehen die nach Deutsche Glasfaser wechseln.

Neuenhaus, Veldhausen und Lage werden bis zum Ende des Jahres komplett an DG angeschlosssen sein und knapp 50 % der Nutzer wechseln.

Die ersten Anschlusse laufen bereits. Wir sind mit unserer Siedlung vermutlich als letztes dran Smiley (traurig)


Der Gedanke ist gar nicht so abwegig. Warum sollte noch groß investiert werden wenn eh alle zu Glasfaser wechseln.

Ich bin seit Mittwoch auch angeschlossen Smiley (zwinkernd) (Veldhausen) 


Ich frage mich wie ihr auf diesen Gedanken kommt. Eine Firma die vernünftig Wirtschaftet hat kein Interesse daran Kunden zu verlieren ( wenn wir nachdem Münster Vofall gehen 19600 Haushalte ) und einen Imageschaden davon zu tragen. Darüberhinaus haben die schon in den Ausbau investiert.

Der genannte Anbieter verlangt, wenn man Pech hat, einmalig 750€ für den Ausbau. Ausserdem steigen die Kosten ab dem 13. Monat, jenachdem welchen Tarif man hat, um bis zu 100%. Deutsche Glasfaser ( kann mich irren, hab mich nicht so intensiv mit dem Anbieter beschäfitgt, daher bitte korrigieren, wenn es einer besser weiß ) arbeitet auch mit VDSL und VDSL gehört eigentlich Telekom.
Ich nehme lieber einen Ausfall in über 6 Jahren in Kauf anstatt viel Geld zu investieren um dieselbe Leistung bekommen ( Es gab mal ein Kabelschaden vom Verteiler bis zum Hausanschluss und seitdem liegt dor bei uns auch Glasfaser in der Straße bzw bis zum Haus ). Ausserdem stellt Vodafone, bei nachfrage, auch Gutschriften aus.

Und ich würde euch bitten auch mal zu beachten was ich weiter oben geschrieben habe.

@wodsl2Diese Idee fände ich auch gut aber wird schwierig im einzelnen die Fälle zu prüfen. Mal schauen ob Vodafone dazu noch was macht.

Mehr anzeigen
SuperUser

@Jerry1  schrieb:

Ich frage mich wie ihr auf diesen Gedanken kommt.

Nun, Deutsche Glasfaser fängt erst mit dem Ausbau an wenn sich mindestens 40% für einen Vertrag entscheiden. Und das diese erreicht und sogar überschritten wurden, können auch die anderen Anbieter sehen. Die Zahlen waren öffentlich im Internet zu sehen.

Die bauen übrigens ein komplett eigenes Netz. Jeder Haushalt hat eine eigene Glasfaser die bis zum Hauptverteiler (das kleine Gebäude beim Sportplatz) geht.

Geworben wurde u. a. damit dass die 750 EUR nicht zu zahlen sind.

Mehr anzeigen
Netz-Profi

@Jojo111  schrieb:

@Jerry1  schrieb:

Ich frage mich wie ihr auf diesen Gedanken kommt.

Nun, Deutsche Glasfaser fängt erst mit dem Ausbau an wenn sich mindestens 40% für einen Vertrag entscheiden. Und das diese erreicht und sogar überschritten wurden, können auch die anderen Anbieter sehen. Die Zahlen waren öffentlich im Internet zu sehen.

Die bauen übrigens ein komplett eigenes Netz. Jeder Haushalt hat eine eigene Glasfaser die bis zum Hauptverteiler (das kleine Gebäude beim Sportplatz) geht.

Geworben wurde u. a. damit dass die 750 EUR nicht zu zahlen sind.


Richtig aber die 40% wurden In Nordhorn ( als beispiel weil ich dort wohne) bisher nicht erreicht.
Die Hürde ist immer nur bei einer Kommune und kann man nicht so generell sagen.

Der Hausanschluss ist bei Auftragserteilung während der Nachfragebündelung oder in einem gesondert beworbenen Aktionszeitraums kostenlos, danach einmalig ab 750,– €.

Also bei euch in Veldhausen werden diese Kosten erlassen aber dafür durch den Vertrag wieder reingeholt.
Versteh mich nicht falsch, ich finde es super, dass es in Veldhause endlich vernünftige anbindungen gibt aber diese unterstellung, es würde Vodafone nicht mehr interessieren, finde ich weit hergeholt.

ich weiß auch nicht wie weit du dich mit Vodafone unterhalten hast aber ich bin nun schon seit ewigkeiten Kunde bei Vodafone bzw ehemals Kabel Deutschland und in den ganzen Jahren gab es nur drei mal ernsthafte Probleme. Beim ersten mal war das Kabel vom Verteile bis zum Haus kaputt und wurde durch Glasfaser ersetzt, das zweite mal war der Münster Vorfall und der Dritte ist der überlastete Cable PoP der momentan ausgebaut wird und ende August ( spätestens ende September ) fertig ist.

Mehr anzeigen