Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Netzstörung seit ca. 3 Wochen - trotz Routerwechsel alles sehr langsam
Smart-Analyzer

Hallo Leute, evtl. kann mir hier Jemand helfen.
Ich habe seit einiger Zeit eine 400 MBit Leitung gebucht und dazu einen 50 MBit Downstream, der auch anfangs sehr gut funktioniert hat.
Aber seit ca. 3 Wochen ist hier (in Hameln) leider die Verbindung massiv eingebrochen, so dass von den 400 Mbit immer nur so max. 40-50 MBit übrig bleiben. Heute ist es noch schlimmer, nur 15 MBit via LAN Downstream und < 1 MBit im Upstream.
Hier ein Auszug aus 'nem Speedtest Tool hier bei mir von 'nem PC der im Keller steht und via 1GBit Ethernet angebunden ist:

 

Retrieving speedtest.net configuration...
Testing from Vodafone Kabel Deutschland (77.21.218.59)...
Retrieving speedtest.net server list...
Selecting best server based on ping...
Hosted by Marco Bungalski GmbH (Verden) [82.37 km]: 63.2 ms
Testing download speed................................................................................
Download: 15.10 Mbit/s
Testing upload speed......................................................................................................
Upload: 0.81 Mbit/s

Das schlimmste aber: Es finden ständig Verbindungsabbrüche statt. Hatte bisher einen TP-Link Router und den habe ich durch eine FritzBox 4040 ausgetauscht (bridged hinter dem Kabel Modem von Vodafone). Leider auch hier dasselbe Dilemma (siehe oben).

 

In der FritzBox findet sich dann bei den Ausfällen immer sowas:

19.11.18 20:59:05
Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 77.21.218.59, DNS-Server: 83.169.186.225 und 83.169.186.161, Gateway: 77.21.218.254
19.11.18 20:49:19
Internetverbindung ist fehlgeschlagen: Fehlergrund: 2 (DHCPv4 no answer on DISCOVER)
19.11.18 20:42:59
Internetverbindung wurde getrennt.
19.11.18 20:29:48
Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 77.21.218.59, DNS-Server: 83.169.186.225 und 83.169.186.161, Gateway: 77.21.218.254
19.11.18 20:29:39
Internetverbindung wurde getrennt.
19.11.18 20:20:52
Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 77.21.218.59, DNS-Server: 83.169.186.225 und 83.169.186.161, Gateway: 77.21.218.254
19.11.18 20:20:36
Internetverbindung wurde getrennt.
19.11.18 20:16:06
Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 77.21.216.9, DNS-Server: 83.169.186.225 und 83.169.186.161, Gateway: 77.21.216.254
19.11.18 20:14:38
Internetverbindung wurde getrennt.
 
 
Ich habe also das Problem, dass ich immer wieder aus dem WAN rausgeworfen werde, da mich der Vodafone DHCP offenbar immer wieder rauskickt. Die Frage ist nur: Warum? Oder hat das Modem eine Macke?
Das ist erst ein paar Monate alt und hatte eigentlich sehr gut funktioniert. Die Router können es ja nicht sein. Die funktionierten bis vor 3 Wochen tadellos. Es ist leider auch so, dass selbst meine Kids so natürlich nicht Ihre Sendung mit der Maus vernünftig schauen können. Das ist insgesamt leider einfach ungut und sorgt hier für lange Gesichter.

Ich bitte um Hilfe! Vielleicht ist ja Jemand hier so nett und kann mir aus der Patsche helfen.
Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Moderator

Hey,

 

ich kann mir gern mal den Anschluss anschauen Smiley (fröhlich) Schickst Du mir mal Deine Kundendaten (Kundennummer, Name, Adresse) via privater Nachricht?

 

Sag mir dann bitte im Beitrag Bescheid, wenn Du mir die Daten geschickt hast.

 

LG

 

Tobias

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ok, danke - habe Dir nun einmal besagte Daten per PN geschickt.

 

vg,
Christian

Mehr anzeigen
Moderator

Hi @wellenreiter312,

 

danke für die Daten. Der Anschluss selbst sieht in Ordnung aus, allerdings gibt es eine zentrale Netzstörung woran die Kollegen aber schon arbeiten. Aktuell sieht es danach aus, dass die Auslastung wohl im Februar/März behoben wird, da hier Ausbauarbeiten stattfinden müssen.

 

LG

 

Tobias

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Tobias,

ich habe hier nun seit Januar einmal die Downspeed sowie die Upspeed stündlich gemessen.
=> https://cahmer.de/vodafone-speedmessung.html

Wie man sieht, gab es im Zeitfenster 23.1. - 25.1. eine Besserung, und ich habe da für 2 Tage einmal annähernd die Speed erreicht die ich gebucht habe. Leider nie wieder.
Was machen wir denn jetzt? Ich würde gerne a) Entweder die Speed die ich gebucht habe bekommen, oder b) das Geld was ich zuviel bezahlt habe, erstattet bekommen, da ich es nicht einsehe, nun so lange Zeit in dem 400er Vertrag zu "hängen", ohne wirklich Aussicht auf Besserung.

Falls Ihr es in der Hand habt und was machen könnt, bitte einfach einmal die Möglichkeiten aufzeigen, statt immer weiter hinauszuzögern. In den News steht überall dass Vodafone die Arbeiten abgeschlossen hat und auch Bekannte von mir, die nicht all zu weit weg wohnen, haben die volle Speed. Warum klappt das bei mir nicht mehr, obwohl es technisch ja offenbar geht, wie die 2 Tage Ende Januar gezeigt haben. Es ging doch bevor ich letztes Jahr vom 200er auf den 400er upgegraded habe auch schneller. Warum habe ich denn ein Downgrade statt Upgrade und zahle dafür auch noch mehr? Bitte versucht mir hier doch noch einmal zu helfen, damit das hier endlich Besserung erzielt.

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo wellenreiter312,

 

der Ausbau ist noch nicht abgeschlossen. Damit Du informiert wirst, wenn es soweit ist, habe ich noch das Info-Tool aktiviert. Was ein bisschen seltsam ist, dass der Graph nach oben fast ständig auf unter 100 MBit/s begrenzt ist. Hast Du da mal Deine Netzwerkkarte überprüft? Denn zu Zeiten wie in der Nacht um drei sollte die Ursache nicht in der Auslastung liegen.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Claudia,

das ist ja das dumme... ich komme mir seit Monaten vor, als hätte ich statt einem 400 Mbit Anschluß einen 50er...

Egal wann und mit welchem Gerät ich teste (und daher ja auch der stündliche automatische Test als Nachweis) ich komme einfach nicht mehr auf einen grünen Zweig mit den Geschwindigkeiten.

 

Das Netzwerk ist so aufgebaut:
Euer Modem, dann => Fritzbox 4040 als Router, wobei die entsprechenden Geräte alle mit 1Gbit/s Netzwerkanschlüssen versehen sind und ebenfalls mit schnellen Kabeln. In der Fritzbox selbst ist das Netzwerk explizit NICHT im Stromsparmodus und daher laufen auch dort alle Buchsen mit 1 Gbit/s.
Von der Fritzbox aus geht dann ein Kabel runter ins Wohnzimmer wo es dann in einen 1Gbit/s Switch läuft und von dort aus in den Keller, wo das Gerät steht, welches stündlich die Verbindungsgeschwindigkeit misst.
Und im Januar hat es ja 2 Tage lang auch wirkliich mal mit ca. 320 Mbit/s gezeigt, was es kann. Aber die letzten 2,5 Monat waren eher Mau. Und auch schon der November / Dezember usw.

Also an sich kann ich die Geräte schon als Gigabit fähig beschreiben. An der Konfiguration wurde auch nichts geändert. Da kommt nur einfach nicht mehr durch die Leitung.

 

Meine Frau ist ebenfalls genervt darüber, dass in der Vergangenheit auch oft Verbindungsabbrüche waren. Das ist besser geworden, aber tritt immer noch hin und wieder auf. Zum Beispiel zur besten Zeit um ca. 21 Uhr Abends.

Was bedeutet denn Infotool angeschaltet? Und wann ist denn der Ausbau abgeschlossen? Ehrlich gesagt habe ich doch mitlerweile durch das ganze testen / schreiben / kontaktieren usw. hier einen zeitlichen und durch nicht erbrachte Leistung einen finanziellen Schaden. Das muss doch nun mal langsam besser werden. Ich weiß, ich bin nicht der einzige Kunde - aber was ist denn eigentlich hier wirklich los?

Und der Speedtest ist übrigens speedtest-cli (kann man als Tool herunterladen). Der baut zu diversen Testservern eine Verbindung auf. Aber ist eigentlich Nebensache, es ist egal, welches Speedtest Tool ich via Google manuell aufrufe - es kommt immer viel zu wenig bei raus. immer nur um die 40 Mbit /s. Und die Limitierung auf 100 Mbit/s über die es nie kommt, ist wirklich mehr als merkwürdig.

Vielen Dank für eine freundliche Aufklärung,
Der Wellenreiter

 

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo wellenreiter312,

 

wie gesagt, außerhalb der Hauptnutzungszeiten ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Einschränkung durch die Auslastung verursacht wird. Da muss noch etwas anderes vorliegen, um alle Eventualitäten auszuschließen, solltest Du ein möglichst unbelastetes Endgerät (also möglichst wenig Software installiert, die auf das Internet zugreifen möchte, sowie kein Antivirensystem bzw. Firewall) direkt per LAN an unser Modem anschließen, ohne zusätzliche Fritzbox. Die Messung über das Tool sind ja recht hilfreich, da wir da alle Zeiten im Blick haben.

 

Mit Info-Tool meine ich die E-Mail, die Du am Mittwoch bekommen hast. Wenn der Ausbau beendet ist, bekommst Du dazu auch eine Mail. So, wie der Plan derzeit aussieht, soll das im April der Fall sein. Einen zeitlichen Aufwand können wir nicht ersetzen, aber wir können Dir für die eingeschränkte Bandbreite eine Gutschrift für Januar bis zunächst März anbieten.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen