Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste

Modem führt ca. 1x täglich ungewollt einen Neustart durch

LarsW
Smart-Analyzer

Hallo,

ich habe einen 100Mbit Kabel-Vertrag und euren "neuen" Vodafone-Router. Mein Problem ist, dass sich das Gerät ständig (also ca. 1x täglich) einfach so während des Betriebs, und vor allem auch während meine Frau und ich im Home Office arbeiten(!), neu startet. Dann ist erstmal für ca. 5 Minuten das Internet weg. Ist besonders lustig, wenn man gerade mit dem Chef in einer Teams-Sitzung ist.

Bewusst besteht das Problem seit dem Frühjahr 2020, da wo das mit dem Home Office richtig los ging. Zu der Zeit hatte ich noch ein älteren Router von Vodafone.

Im Oktober hatte ich im Rahmen meiner Vertragsverlängerung (die ich mittlerweile bereue) den neuen Router von euch bekommen. Nach dem Anschluss kam dann auch prompt ein zwei Tage später eine Nachricht, dass mein Anschluss angeblich das Netz stört. Ein Techniker kam und hat alles mögliche eingestellt und sogar meine Anschlussdose neu gelegt.

Hatte mich schon gefreut, dass das mit den Störungen nun endlich ein Ende hätte, aber Pustekuchen... Auch das neue Gerät startete munter einfach so zwischendurch mal neu...

Ich hatte überlegt, ob das an der internen Firewall liegt. Da ich hinter eurem Router ohnehin einen eigenen Router mit Firewall betreibe, hab ich eure dann mal abgeschaltet. Hat das Problem aber nicht gelöst.

Nachdem mir der telefonische Kundenservice auch nicht helfen konnte (Ich glaube, die haben nicht mal mein Problem verstanden... Sorry für diesen Kommentar, aber ich bin mittlerweile echt genervt!) habe ich hier im Forum entdeckt, dass es den sog. Bridge-Mode gibt. Habe diesen also aktiviert und damit (so dachte ich) den Router in ein "dummes" Modem verwandelt. Ich bilde mir ein, dass das zumindest etwas geholfen hat. In den letzten Dezember-Wochen hatte ich tatsächlich keine Störungen, erst im Januar wieder. Die letzte Woche lief es tatsächlich auch wieder gut, aber nun gab es mit gestern Nachmittag und heute Vormittag gleich wieder zwei Neustarts innerhalb von 24 Stunden...

Aus dem Status des Geräts geht folgende Information hervor:

Firmware: 2.0.17-IMS-KDG

Hardware-Version: 1.0.2

Was mir aufgefallen ist, dass die Uhrzeit im Gerät nicht stimmt. Die hinkt um ca. 12 Tage und 2 Stunden hinterher... (Ist das so schwer die mit einem Zeitserver zu synchronisieren?! Smiley (Zunge))

Und was mir insbesonder noch aufgefallen ist, ist, dass das Ereignisprotokoll voll ist mit Einträgen der Art:

UTOPIA: IPv6 Blocked DROP

aus der Kategorie "Firewall", und, wenn man den Versatz im Zeitstempel berücksichtigt, immer kurz vor dem Neustart!

Hier kommen mir gleich weitere Fragen in den Sinn: Wieso "Firewall"?! Das Teil ist im Bridge-Mode!

Außerdem gibt es Einträge in der Kategorie "WLAN":

[88000301]: Configuration Changed. ACS Setting Channel = 1.

Wieso WLAN?! 1. Das Teil ist im Bridge-Mode. Und 2. habe ich die Option WLAN gar nicht gebucht!

Im Status-Bereich sind auch noch weitere Einträge, die keinen Sinn machen. Z.B. ist die IPv4-Adresse 0.0.0.0, wobei das Gerät augenscheinlich mit dem Internet verbunden ist. UND bei "Firewall" steht "An". Wieso das? Und wieder: Das Teil ist im Bridge-Mode!

Also, Vodafone, bitte klärt mich ein wenig auf, was euer Gerät da macht, und bietet mir vor allem eine Lösung! So geht das nicht weiter! Eine weitere Vertragsverlängerung bekommt ihr nicht von mir!

Und vielleicht an die Community: Bin ich der einzige mit dem Problem?! Habt ihr eine Lösung? Ein eigenes Kabelmodem ist eigentlich keine. Dann schließe ich lieber gleich parallel einen DSL-Vertrag woanders ab, auch wenn der etwas teurer ist. Da habe ich wenigstens keinen solchen Ärger...

MfG, Lars

 

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Moni_GK
Moderatorin

Hallo LarsW,

 

gerne kann ich mir die Leitung mal anschauen. Schick mir dazu bitte eine PN mit Deinen Kundendaten (Name, Adresse, Kundennummer und Geburtsdatum).

Melde Dich dann bitte nochmal hier, wenn Du mir die Daten geschickt hast.


Liebe Grüße

Moni

 



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Tobias
Moderator
Hey,

es gibt hier einige Timeouts und Neustarts, wenn DU willst, können wir das mal an den Außendienst geben. Dazu brauchen wir eine Rufnummer und die Info, ob Du an die Hausanlage ran kommst.

LG

Tobias


Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
LarsW
Smart-Analyzer

Hey Tobias,

 

sorry, hab gar nicht gesehen, dass du schon zurück geschrieben hattest. Bekomme ich keine Benachrichtigung, wenn jemand was hier schreibt? (Ich bin mir ziemlich sicher, den Haken bei "E-Mail-Benachrichtigung bei Antwort" gesetzt zu haben...)

Nun ja, gerne kannst du die Infos von mir haben. Meine Kundennummer hatte ich allerdings bereits Moni_GK via privater Nachricht geschickt. In meinem Kundenkonto ist sicher auch meine Rufnummer hinterlegt... Gerne schicke ich dir das aber auch noch mal, wenn du dich der Sache noch mal annimmst. Getan hat sich nämlich noch nicht wirklich was, wobei die Neustarts immerhin nicht mehr täglich sind...

Ein bisschen mehr muss ich dennoch nachhaken: Was will denn der Außendienst machen? Wie ich ja schon geschrieben hatte, war ja im Oktober bereits ein Techniker da, der sowohl die Leitung gemessen hat, als auch eine neue Anschlussdose gesetzt hat.

Mich würde auch immer noch brennend interessieren, warum es zu den Firewall-Meldungen kommt, und was sie verursacht. Und viel wichtiger: Warum sie das Modem zum Neustart zwingen... Denn meine EIGENE Firewall, die ja HINTER dem Modem in meinem EIGENEM Router sitzt, verzeichnet keine Probleme. Und ein einfaches MODEM (das ist zumindest die Erwartung, die ich an einen Router im Bridge-Modus habe) sollte überhaupt KEINE Firewall-Tätigkeiten ausführen!

Bitte schreib mir noch mal, wenn du dran bist, und ich dir die Daten schicken soll.

 

MfG,

Lars

Mehr anzeigen
Claudia
Moderatorin

Hallo LarsW,

 

im Bridgemode sollte der Kabelrouter nur noch als Modem agieren, also auch keine Firewall mehr aktiv sein. Werden diese Meldungen denn aktuell noch angezeigt? Wann war die letzte bzw. der letzte Neustart? Zumindest gab es heute Fehlerraten an Deinem Anschluss, die auch bei den anderen Modems in der Umgebung aufgetreten sind und auf einen Rückwegstörer zurückzuführen sind. Ich habe dazu eine Meldung für Dich aufgenommen, da müssen die Techniker zentral eine Lösung finden.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
LarsW
Smart-Analyzer

Hallo Claudia,

im Admin-Bereich des Modems (192.168.100.1) steht tatsächlich, dass sich das Modem das letzte Mal vor einer Woche, also kurz bevor ich meine letzte Nachricht hier im Forum verfasst hatte, neu gestartet hat. Das ist ja schon mal klasse! Habt ihr da was gemacht?

Die Fehlerraten an meinem Anschluss, die also, wie von dir berichtet, am 25.2. an meinem Anschluss festzustellen waren, hatten nicht zum Neustart geführt.

Im Ereignisprotokoll sind die letzten merkwürdigen Firewall-Meldungen angeblich vom 20.01.2021. Auch vom 7.1., 8.1. und 10.1. gibt es Firewall-Meldungen. WLAN-Meldungen gibt es angeblich vom 13.1. und 14.1.

ALLERDINGS kann man sich auf den Timestamp nicht wirklich verlassen, denn die Systemzeit des Modems stimmt vorne und hinten nicht... Da ist jetzt laut Status gerade der 14.01.2021 um 9:10 Uhr. Das würde also bedeuten, dass die Logs gar nicht so alt sind, sondern eher ziemlich aktuell!

Freue mich auf eine Antwort.

VG Lars

Mehr anzeigen
Jana478
Moderatorin

Hallo LarsW,

 

ja, die Kollegen sind kurz vor Abschluss der Entstörung. Du erhältst dann noch eine Meldung, sobald sie fertig sind.

Danach führe bitte mal einen Werksreset am Router durch und schau ob sich die Daten aktualisieren.

Melde Dich dann gerne wieder hier.

 

Viele Grüße

Jana

 

Mehr anzeigen
LarsW
Smart-Analyzer

Hallo,

ich habe gestern die Bestätigung bekommen, dass die Störung angeblich beseitigt wurde. Ich habe heute einen Werksreset vom Modem gemacht, und bis jetzt scheint alles zu laufen.

Vielen Dank dafür!

Allerdings: Die Systemzeit im Modem stimmt wieder ganz und gar nicht. Dort ist gerade der 30.06.2020. Außerdem gibt es wieder etliche Firewall-Meldungen im Ereignisprotokoll. Rechnet man die auf die Systemzeit zurück, erschienen die max. 2 Minuten nach dem Neustart. Dort hatte ich meinen eigenen Router noch gar nicht angeklemmt, das Modem war also das einzige mit dem Internet verbundene Gerät. Die Meldungen sehen alle so aus:

06/30/2020 15:38:59 UTOPIA: IPv6 Blocked DROP Firewall

Außerdem erscheinen auch alle paar Minuten Meldungen der Art:

06/30/2020 16:15:51 [88000301]: Configuration Changed. ACS Setting Channel = 100. WLAN

06/30/2020 16:07:49 [88000301]: Configuration Changed. ACS Setting Channel = 11. WLAN

06/30/2020 16:07:49 [88000301]: Configuration Changed. ACS Setting Channel = 100. WLAN

Dabei habe ich die WLAN-Option gar nicht gebucht, und das Modem ist im Bridge-Modus!

Wäre schön, wenn ihr da auch mal nachforschen könntet. Normal und gewollt ist das sicher nicht...

Wenn jetzt aber wenigstens das Internet nicht wieder im HomeOffice abschmiert, bin ich ja schon mal glücklich! Danke!

VG Lars

Mehr anzeigen