Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Mainz: massiver Paketverlust, ping häufig größer 3000ms
Digitalisierer

Hallo Jens,

 

ich bitte dich, deine Aussage noch einmal zu überdenken.

Paketverluste sind bei einem Protokoll, welches verworfene Pakete erneut sendet überhaupt nicht in Ordnung!

Es sind Messwerte vorhanden, die 100% Paketverlust nachweisen - ist das auch in Ordnung?

 

Ich möchte Dich bitten, falls Ihr bei euren Aussagen bleibt, ein offizielles Dokument von Vodafone vorzulegen, indem die entsprechenden Verlustwerte und Einschränkungen als "in Ordnung" eingestuft werden.

 

Zur Erstattung für den bereits vergangenen Zeitraum: Bitte gib das für die letzten 24 Monate in Auftrag.

 

Danke und Gruß

Nils

Mehr anzeigen
Moderator

Hi Nils,

 

ein 100% Verlust ist bei einer stockenden Leitung mit zwei Begründungen zu sehen. Zum einen ein Messfehler aber was ich eher denke, dass der jeweilige Server nicht auf die Pinganfrage antwortet. Sicher ist Dir dies auch geläufig.

Am Abend ist dies jedoch auf die steigende Auslastung zurück zu führen, wobei auch da keine 100% verloren werden.

 

Eine Gutschrift über 12 Monate kann ich leider nicht entsprechen. Über diesen vergangenen Zeitrahmen ist dies nicht von Euch gemeldet wurden. Erstmeldung gab es im Oktober und wurde im November geschlossen. Danach bestand ein Ticket, wo um Zuarbeit von Dir gebeten aber nicht kam und abgeschlossen wurde. Und dann das jetzt aktuell bestehende Ticket.

 

Gruß

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Hallo Jens,

 

das ist mir durchaus geläufig, jedoch ist klar zu sehen, woher der Paketverlust kommt, bzw. wo die Ursache liegt. Der Verlust bei den beiden Kabel Deutschland HOPs 4 und 5 liegt ja nur bei ca. 97% und die average time bei ca. 1770 - 1970ms (immerhin knapp 2 Sekunden)

Im Anhang nocheinmal ein Screenshot vom pingplotter (mit dem sichtbaren 2.5 sek Intervall).

 

Genau beim Thema "geschlossenes Ticket" und Zuarbeit von mir liegt das Problem: Ich habe unfassbar oft angerufen und immerwieder Probleme gemeldet, die im 1st level aufgenommen wurden, danach wurde unser Modem nachts durchgemessen und wir bekamen eine SMS zum Abschluss des Tickets. Keiner der Mitarbeiter im 1st level haben unsere Störung richtig aufgenommen. Die Mitarbeit die von mir gefordert war, war vorhanden, jedoch habe ich erst auf mehrfache Rückfrage die Emailadresse erhalten und dorthin auch meine Mitarbeit geschickt - jedoch bis heute absolut unbeantwortet. 

Es müsste meinen Anrufen und Meldungen bei euch, mindestens 20 Tickets zum Paketverlust geben, jedoch haben die Mitarbeiter im 1st level - selbst wenn ich sie bewusst drauf angesprochen habe, immer wieder einfache Störungen erstellt, die nichts mit den Problemen zu tun hatten. So hat es Vodafone natürlich geschafft, die "offizielle" Fehleranzahl gering darzustellen. Doofstellen auf Anweisung oder fehlende MA-Qualifizierung könnte man Vodafone an dieser Stelle beinahe vorwerfen.

 

Zur Ursachenforschung, woher diese Probleme nun kommen:

Ich habe zu einem Zeitpunkt mit einem MA (höheres Level, Rückruf von Ihm) über die Vodafone Anbindung in unserem Stadtgebiet gesprochen. Er hat mir folgendes mitgeteilt (Gedächnisprotokoll): "Wissen Sie was? Ich habe keine Lust mehr weiterhin meine Kunden zu ***. Vodafone hat in Ihrem Stadtgebiet den rechtzeitigen Leitungsausbau verpasst - Ihre Probleme resultieren ganz klar auf zu geringer Kapazität, an exakt den Stellen, die Sie mir genannt haben. Der entsprechende Knotenpunkt muss mechanisch ausgebaut werden. Ich schaue gerne einmal ins System, um einen Planungsstand abzurufen. Oh leider habe ich keine guten Nachrichten für Sie, denn es ist noch nichteinmal ein Planungsstand für Ihr Gebiet abrufbar. Wenn es einen Planungsstand gegeben hätte, würden ca 18-24 Monate bis zur Problemlösung vergehen. Da kein Stand vorhanden ist, wird das wesentlich länger dauern. Man könnte aus Ihrer Sicht behaupten Vodafone mache das absichtlich, die Engpässe sind bekannt."

 

Ich frage mich an dieser Stelle, wieso die Probleme hier im Forum trotz eindeutiger Nachweise (ein neuer Pingplotter Screenshot im Anhang) weiterhin geleugnet werden. Ich finde es wirklich grausam, dass ich hier nahezu für dumm erklärt werde.

 

Zusammenfassend: Die Leugnungspolitik von Vodafone führen zu dem verzerrten Bild in euren Tickethistorien - nicht meine fehlende Zuarbeit!

 

Ich habe noch einmal einen zweiten Screenshot vom pingplotter angehangen, nach dem ich meinen Rechner per Hotspot über die Telekom verbunden habe - siehe da, das Internet funktioniert ja doch.

So können wir einen Fehler meiner Hardware dann übrigens auch ausschließen.

 

Ich erwarte seitens Vodafone, eine korrekte Problemdiagnose und -behebung und akzeptiere keine weitere Leumdung. Das Bild der beiden Hops ist einfach eindeutig.

 

Viele Grüße

Nils

Mehr anzeigen
Digitalisierer

hier noch der Screenshot bei der Verbindung über den Telekom-Mobilfunkhotspot

Digitalisierer

Hallo Jens,

 

hier die nächsten Probleme... Habe eben mehrere Versuche benötigt um mich hier im Forum anzumelden.

Websiteaufbau ist mehrfach abgebrochen (Seite nicht erreichbar), Der Anmeldevorgang ist auch abgebrochen.

Der pingplotter Screenshot zeigtsmal wieder ganz gut..

 

 

Gruß

Nils

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Nils,

 

es besteht ein Ticket. Dabei geht es um die Auslastung zu den Abendstunden/Wochenenden

Aber es soll doch laut Deiner Aussage auch zu den anderen Tageszeiten bestehen, egal welcher Tag. Dazu besteht eben kein Auftrag und ich kann die Aussage von der Hotline zu der Begründung nicht nachvollziehen.

Es besteht nur der Auftrag von Claudia als offenes Ticket. Dabei passt der Test von gestern genau ins Störungsbild.

 

Gruß

Jens

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Hallo Jens,

 

genau da liegt das Problem!
Siehe meine Nachricht von heute Mittag 12:36h (direkt über deiner Antwort) - diese ist mal wieder einfach übergangen worden.

Das habe ich schon etliche Male mitgeteilt, und auch Claudia und Dich schon um eine Definition der "Hauptnutzungszeit gebeten". Und vorallem habe ich Claudia auch in Ihrer Auffassung der Störungszeiten schon wiedersprochen. Es wird leider einfach ignoriert.  Bitte nehmt meine Nachrichten ernst und lest sie bitte vollständig. 
Wir drehen uns hier im Kreis. Ich teile mehrfach wichtige Informationen mit, die einfach übergangen werden.

 

Wieso stelle ich hier die Dokumentation von offentsichtlichen Problemen online wenn Sie nicht gelesen werden oder nicht richtig verarbeitet werden? Es besteht eine DAUERHAFTE Störung unserer Leitung und das von Beginn an! Im Oktober ist dies zum ersten Mal korrekt aufgenommen worden (In dieser Zeit habe ich mich auch schon ans Beschwerdemanagement gewandt.) Hierbei habe ich auf mein letztes Einschreiben lediglich einen belanglosen Anruf der Technik erhalten, die das Problem natürlich nicht behoben sondern das Ticket einfach nur geschlossen hat.

Ich habe unzählige Male auf enormen Paketverlust aufmerksam gemacht und auch die entsprechenden Knotenpunkte bereits herausgefunden (siehe Screenshots). Wann behebt Vodafone endlich die Probleme?

Ich erwarte eine unverzügliche Beseitigung der Probleme und fordere weiterhin die vertraglich zugesicherte Leistung ein.

Diese ist an keinem vergangenen Tag der Leistungsvereinbarung entsprechend, die Probleme werden einfach mehr.

Ausreichende Störungsmeldung und Dokumentationen sollten bereits vorhanden sein.

Wann kann ich mit einer Behebung der Störung rechnen?

 

Bitte gehe auf alle meine Anliegen ein und nicht nur auf die, die die Zeit hier weiter in die länge ziehen.

Die Probleme sind klar zu identifizieren!

 

Wenn es möglich ist, die Störung für euch besser zu identifizieren (vielleicht drücke ich mich auch nur schwer verständlich aus), lasst mir hier bitte einen Fragebogen (oder alternativ: alle offenen Fragen) zukommen.

Welche Punkte sind seitens Vodafone unklar? Für mich ist die Herkunft der Probleme jedenfalls offensichtlich und ich verstehe nicht, warum das Problem aktuell noch nicht bearbeitet bzw. behoben wird. 

Die entsprechende Entschädigung ist ebenfalls weiter ausstehend.

 

Viele Grüße

Nils

 

 

 

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Nils,

 

ich habe Deine drei Nachrichten gelesen und bin auf die Zeiten eingegangen.

 

Abends bekannt (Ticket besteht), am Tag nicht (Techniker wird abgelehnt).

 

Zur Gutschrift hatte ich Dir eine Erklärung weiter oben gegeben.

Eine anteilige Erstattung ist somit erst für diesen Monat möglich. Wenn Du damit einverstanden bist, kann ich dies für Dich hinterlegen.

 

Gruß

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Nein, damit ich bin nicht mit einer anteiligen Erstattung für einen Monat einverstanden!

Ich bin fassungslos! Bitte erläutere mir, wieso das Problem erst ab jetzt anerkannt wird! Ich verstehe das nicht.

 

Erkläre mir bitte zuerst, welchen Sinn ein Technikereinsatz hat und wie er das Problem anders als ich identifizieren soll? Welche Nachweise und Test müssen noch durchgeführt werden? Ein Techniker (der, den ich bereits zitiert habe) hat das Problem bereits erkannt und bestätigt, dass es am fehlenden Ausbau der Leitungen liegt.

 

Weiterhin bitte ich Dich zuerklären, wieso die Erstattung nur anteilig erfolgen soll. Wieso habe ich noch keine offizielle Information seitens Vodafone erhalten, wie die Hauptnutzungszeit definiert ist. Bitte hole das mit deiner nächsten Nachricht nach. Ich bin weiterhin davon überzeugt, dass unserer Probleme nicht nur in der Hauptnutzungszeit auftreten!

 

Gruß

Nils

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Nils,

 

eine Erklärung über die bisherigen Störungen wurden Dir bereits gegeben.

Da es eine Beeinträchtigung ist, erfolgt eine anteilige Gutschrift, der Anschluss wird auch weiterhin genutzt.

Die Erklärung zur Hauptnutzungszeit wurde auch schon erklärt und zwar von Claudia.

Über den Technikereinsatz hatten wir auch schon gesprochen.

Eine erneute Erklärung gebe ich dazu nicht.

 

Gruß

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen