Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Lahmes, instabiles Internet
Gehe zu Lösung
mindbender
Smart-Analyzer

Hallo,

 

seit einiger Zeithabe ich immer mal wieder extremste Geschwindigkeitseinbußen (3-30 MBit statt 1000!) und Aussetzer des Internets in Form von Verbindungsabbrüchen und Ping-Aussetzer zu Google, sowohl über WLAN als auch über LAN.

Da ich permanent im HomeOffice bin, merke ich das durch Probleme beim Seitenaufbau, Abbrüche in Teams-Calls, usw. Es ist mega-nervig und zu keinen Uhrzeiten gebunden.

Diese Probleme sind alle paar Monate da, dann komm ein Techniker, der zu Hause nichts finden kann, und geht wieder. Oder es geht einfach wie von selbst wieder. Letztes Mal konnte der Techniker nichts weiter feststellen, ist wieder gefahren, und eine Stunde später waren die Probleme weg. Dafür musste ich dann die Pauschale blechen.

 

Da ich diese erneute Erfahrung gerne vermeiden möchte, habe ich alles in meiner Macht stehende im Haus selbst versucht, um auszuschließen, dass es an meiner Verkabelung liegt. Ich habe:

- Original-Router angeschlossen statt meiner FritzBox

- Router zurückgesetzt

- verschiedene Endgeräte getestet, LAN und WLAN

- Kabel von Antennenbuchse zum Router getauscht

- Antennendose getauscht (Axing BSD 963-11N, seitdem weniger Ping-Aussetzer bis gar keine mehr, aber immer noch grottige Geschwindigkeit)

- Hausanschlussverstärker testweise getauscht (Original: Astro AL 325 mit Frequenzbereich 80-862 dB und Rückkanal 5-65d gegen einen Axing BVS 13-69N mit 85-1006db und 5-65db) - aktuell hängt aber wieder der Originale dran. 

- Messgerät Satlink ST-515 gekauft und mal alles durchgemessen.

 

Ich maße mir nicht an, die Messwerte zu interpretieren, daher bitte ich um Hilfestellung insofern, dass mir jemand hoffentlich anhand der gemessenen Werte sagen kann "du musst was an deinem Haus ändern" oder "das kommt schon schlecht von draußen rein,  wir kümmern uns drum". Falls ich noch mehr ausmessen soll, gerne Bescheid geben.

 

Ich habe an zwei Stellen gemessen: 

- an der Antennendose, mit der der Router verbunden ist

- am Kabel, das im Keller in den Hausanschlussverstärker-Eingang geht

 

Die Messung habe ich jeweils einmal mit S02 (Frequenz 114000, Standard J83.A/C) und S03 (Frequenz 122000) durchgeführt. 

Messung im Wohnzimmer am Router-Kabel:

S02: 

PWR: 51 dBuV

MER: 32,2 dB

C/N: 34,3 dB

BER 1.0E-9

 

S03: 50 dBuV

MER 28,2 dB 

C/N 30,1 dB

BER 1.0E-9

 

Messung im Keller:

S02:

PWR: 50 dBuV 

MER: 39,2 dB 

C/N 41.8 dB

BER 1.0E-9

 

S03: 

PWR: 50 dBuV

MER: 31,1 dB

C/N: 33,1 dB

BER: 1.0E-9

 

Anbei lade ich auch noch einen aktuellen Auszug aus der Seite "DOCSIS Status" hoch.

In welchem Bundesland wohnst Du? Bayern 8764x
Welchen Vertrag hast Du? Vodafone CableMax 1000
Welches Modem/ Router nutzt Du? Vodafone Box TG3442DE

Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät? Leihgerät
Welcher Fehler tritt auf? Paketverlust und geringe Down-Raten
Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? LAN 1GBit
Welchen Browser verwendest Du normalerweise? Chrome
Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? Windows 10
Beginn und Zeitraum der Störung? 27.09.2021 bis heute andauernd

 

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
mindbender
Smart-Analyzer

Hallo,

ich habe gestern das Kabel vom HAV im Keller bis zur Wohnzimmer-Multimediabuchse getauscht und siehe da, mit meinem Privat-Notebook erreiche ich wieder klasse Werte, auch mit dem Handy über WLAN.

Mit meinem Arbeits-Notebook sowohl über LAN als auch über WLAN unterirdische 5-30 MBit. Da werde ich mal den technischen Support von meiner Firma bemühen. 

Ich hoffe, das war's erstmal, andernfalls würde ich mich nochmal melden.

Danke für die Unterstützung!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
ERFD
Moderator

Hallo mindbender,

 

willkommen in der Community Smiley (fröhlich)

 

Das TV-Signal sollte zwischen 50-73 dB liegen. Die Fehlerrate ist ja in Ordnung mit E-9. Am Modem sollte die auf 114 und 130 MHz das Signal über 32 db liegen. Vermutlich kommt es dort zu Fehlern bei der Übertragung. Wir schauen uns Deinen Anschluss und das Problem gern an. Schickst Du uns bitte dazu die Kundennummer, Name inkl. Anschrift und das Geburtsdatum des Vertragsinhabers per Privatnachricht.

 

Schreibe hier kurz, wenn die Daten verschickt wurden. Aktuell dauert es leider ein paar Tage, bis wir wieder im Beitrag sind Smiley (traurig)

 

Gruß Fred



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
mindbender
Smart-Analyzer

Hallo, ich hab euch die Kundennummer verschickt, vielen Dank

Mehr anzeigen
ERFD
Moderator

Hallo mindbender,

 

wie bereits festgestellt, sind die Werte am Modem nicht in Ordnung. Alles was am Modem ankommt oder abgeht ist grenzwertig bzw. bereits außerhalb der Norm. Gern lassen wir das Problem durch einen Techniker vor Ort prüfen und beheben. Dieser benötigt den Zugang zur Hausverteileranlage und eine Info, ob es bekannte Erkrankungen mit Covid 19 im Haushalt gibt. Die Entstörung unserer Komponenten bis zum Modem ist kostenfrei. Für alles andere wird die Servicepauschale berechnet.

 

Gruß Fred



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
mindbender
Smart-Analyzer

Hallo,

ich habe gestern das Kabel vom HAV im Keller bis zur Wohnzimmer-Multimediabuchse getauscht und siehe da, mit meinem Privat-Notebook erreiche ich wieder klasse Werte, auch mit dem Handy über WLAN.

Mit meinem Arbeits-Notebook sowohl über LAN als auch über WLAN unterirdische 5-30 MBit. Da werde ich mal den technischen Support von meiner Firma bemühen. 

Ich hoffe, das war's erstmal, andernfalls würde ich mich nochmal melden.

Danke für die Unterstützung!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Thomas
Moderator

Hallo mindbender,

 

okay, dann verbleiben wir erst mal so. Sollen wir den Beitrag dann noch offen lassen?

 

Grüße

Thomas



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen