Menu Toggle

                                                                                         

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Keine Verbindung über IPSec und instabile Verbindung über SSL-VPN
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

um meinen Arbeitsrechner mit dem Firmennetzwerk zu verbinden nutze ich aktuell SSL-VPN. Dies hat bis letzte Woche Donnerstag problemlos funktioniert. Ich konnte mehrere Stunden am Stück im VPN verweilen. Seit Donnerstag habe ich das Problem, dass nach dem Verbindungsaufbau alles funktioniert, allerdings nach wenigen Minuten die Verbindung quasi auf 0 zusammenbricht. Der VPN-Client hat angeblich weiterhin eine Verbindung, allerdings lädt nichts mehr. Wenn ich der Verbindung trenne, funktioniert es wieder für wenige Minuten. Danach bricht es wieder zusammen. Das kann ich endlos so wiederholen.

 

Woran liegt das?

 

---

 

Alternativ könnte ich mich theoretisch über IPSec mit unserem VPN verbinden. Allerdings funktioniert dies gar nicht. Die Verbindung wird gar nicht erst aufgebaut. Unsere IT vermutet, dass es an IPv6 liegt. Laut meiner FRITZ!Box habe ich eine echte IPv4-Adresse und auf meinem Arbeitsrechner haben wir IPv6 deaktiviert. Externe IP-Checker-Tools zeigen danach auch diese IPv4 an. Funktionieren tut IPSec damit allerdings weiterhin nicht.

 

Woran liegt das? Mich wundert auch, dass ich überhaupt eine IPv4-Adresse habe. Vor einigen Monaten war ich noch über DS-Lite verbunden.

 

Freundliche Grüße
Simon

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo @Claudia ,

 

das ist zwar jetzt etwas peinlich, allerdings beim Durchgehen der einzelnen Schritte ist uns noch aufgefallen, dass der von uns genutzte FortiClient Log-Dateien hat und nach einigem Stöbern sich herausgestellt hat, dass FortiClient in Teilen von den relativ neuen macOS Mojave Sicherheitsfeatures blockiert wurde. Nachdem wir FortClient erlaubt haben, hat alles funktioniert.

 

Damit hat sich das Theme erledigt. Vielen Dank für die Unterstützung.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Highlighted
Moderatorin

Hallo SimonKnittel,

 

Deine Daten liegen uns ja noch vor. Deine Fritzbox hat DualStack, also eigentlich die besten Voraussetzungen für VPN. Ein Problem mit IPSec ist uns bei dem Gerät auch nicht bekannt. Um welchen VPN-Client handelt es sich? Hast Du mit mehreren Endgeärten getestet?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo @Claudia 

 

für unsere Firmen-VPN nutzen wir FortiClient. Verschiedene Endgeräte kann ich leider nicht testen. Ich hatte allerdings die Verbindung über eine Hotspot mit Mobilfunknetz probiert und hierbei lief die Verbindung stabil. Das zweite Problem mit IPSec löst sich damit zwar nicht, allerdings bleibt die Verbindung über SSL-VPN stabil über lange Zeit.

 

Also:

Rechner über Mobilfunk + SSL-VPN = keine Probleme

gleicher Rechner über Heimnetzwerk + SSL-VPN = Verbindungsabbruch nach wenigen Minuten

gleicher Rechner über egal welches Netzwerk + IPSec = keine Verbindung

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo SimonKnittel,

 

Danke für die Infos. Ich möchte das gern an den Fachbereich weitergeben, bitte sende dafür noch Pingplottermessungen, die Du bei aktivem VPN durchgeführt hast.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo @Claudia,

 

tut mir leid für die späte Antwort, allerdings konnte ich die letzten zwei Wochen auch beobachten, dass sich das erste Problem (mit der zusammenbrechenden SSL-VPN Verbindung erledigt hat. Damit habe ich keine Probleme mehr. Irgendwie hat es sich nach 2-3 Wochen von selbst gelöst.

 

Allerdings hat sich das zweite Problem (mit keinem IPSec-VPN möglich) noch nicht gelöst. Ich denke dazu braucht ihr keine Pingplottmessung... wofür denn auch bei keiner Verbindung Smiley (fröhlich) Habt ihr hierzu Ideen woran das liegen könnte?

 

Grüße
Simon

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo SimonKnittel,

 

schön, dass sich zumindest schon mal ein Problem in Wohlgefallen aufgelöst hat Smiley (fröhlich). Wegen IPSec, bei Dir liegt DualStack an, damit sollte es keine Einschränkungen geben. IPv6 hast Du ja manuell im Rechner deaktiviert. Beschreibe die Schritte, die Du durchführst, bitte genauer bzw. wann es beim Versuch, eine Verbindung aufzubauen, nicht mehr weitergeht. Kommt eine Fehlermeldung?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo @Claudia ,

 

das ist zwar jetzt etwas peinlich, allerdings beim Durchgehen der einzelnen Schritte ist uns noch aufgefallen, dass der von uns genutzte FortiClient Log-Dateien hat und nach einigem Stöbern sich herausgestellt hat, dass FortiClient in Teilen von den relativ neuen macOS Mojave Sicherheitsfeatures blockiert wurde. Nachdem wir FortClient erlaubt haben, hat alles funktioniert.

 

Damit hat sich das Theme erledigt. Vielen Dank für die Unterstützung.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo SimonKnittel,

 

das ist doch kein Problem, Hauptsache, der Fehler ist gefunden Smiley (fröhlich). Du hast ja schon eine Lösung markiert, kann ich hier dann abschließen?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ja, kann geschlossen werden.

Mehr anzeigen