Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Keine Reaktion auf Störungsmeldung (Ticket ***)
DanielBoenker
Smart-Analyzer

Hallo,

seit ca 2 Wochen haben wir akute Probleme mit dem Internet.

Davor lief es 1 Jahr (meist) gut.

Produkt: Red Internet & Phone 1000 Cable U

Sehr häufig treten Verbindungsprobleme auf. Ich arbeite durchweg im Homeoffice und sobald ich mit mehr als einer Person über Teams telefoniere, bricht die Verbindung ab. Bei Speedtests habe ich festgestellt, dass besonders der Upload (teilweise unter 1Mbit!!!!) katastrophal ist. Der Download beträgt um die 5-10Mbit - was für einen 1000Mbit Anschluss auch beschämend ist.

Seit nunmehr 2 Wochen kann ich also nicht mehr wirklich meinem Beruf nachgehen.

Ich behelfe mich mit dem Datenvolumen meines Handys -> Kosten!!!

Meine Frau (auch Homeoffice) fährt schon zu ihren Eltern. Sobald mehr als ein Endgerät im WLAN eingewählt ist, geht gar nichts mehr.

 

Was mich am meisten ärgert....Am 2.12.2012 habe ich einen Störungsauftrag eingereicht.

Dort wurde die Frage gestellt, ob in den nächsten 48 Stunden ein Techniker vorbeischauen könnte. Seitdem keine Reaktion!

Wann kann ich mit einer Reaktion rechnen?

Ich überweise (inkl. Kabelfernsehen) jeden Monat knapp 70 Euro an Vodafone und kann es nicht nutzen...

Hier meine Daten:

Kundennummer ***

Störungsauftrag ***

 

Da mein Arbeitgeber schon nachfragt, was los ist, werde ich mir überlegen müssen zum Rechtsanwalt zu gehen, um rechtlich abgesichert zu sein.

Ich bitte nun hier um Rückmeldung, da ich bei der Hotline immer mit dem Kommentar "Wir haben im Moment gut zu tun - sie müssen schon Geduld haben!" abgespeist werde.

 

Vielen Dank!

 

Edit: Kundennummer und Ticketnummer entfernt 

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
reneromann
SuperUser

@DanielBoenker  schrieb:

Da mein Arbeitgeber schon nachfragt, was los ist, werde ich mir überlegen müssen zum Rechtsanwalt zu gehen, um rechtlich abgesichert zu sein.

Dann sollte dein Arbeitgeber sich darum kümmern, dir die benötigten Arbeitsmittel am Arbeitsort zur Verfügung zu stellen. Wenn dein Arbeitsort im Büro ist, heißt das auch, dass du dich dann in's Büro zu begeben hast.

 

Das ist halt die Krux bei mobilem Arbeiten - du hast die Voraussetzungen zu stellen und wenn du das nicht kannst, dann musst du in's Büro -- bei HomeOffice hingegen hat der Arbeitgeber dafür zu sorgen, dass du im HomeOffice auch eine entsprechende Leitung hast und wenn die nicht funktioniert, hat der Arbeitgeber sich um Ersatz zu kümmern.

 

Und ein Rechtsanwalt wird dir da nicht weiterhelfen, weil der dich darauf verweisen wird, dass du einen Privatkundentarif hast, bei dem keine dauerhafte Verfügbarkeit zugesagt wurde. Insbesondere erfolgt bei Privatkunden nur eine Entstörung Mo-Fr. innerhalb der "normalen" Arbeitszeiten - eine priorisierte Entstörung oder gar eine Entstörung am Wochenende, an Feiertagen oder nachts ist nicht vereinbart.

Mehr anzeigen
DanielBoenker
Smart-Analyzer

Das ist mir schon alles klar!

Aber ganz unabhängig von der Homeoffice-Geschichte haben wir (auch privat) die Einschränkungen und kein funktionierendes Internet!

Darum geht es!

Mehr anzeigen
DanielBoenker
Smart-Analyzer

Speedtest 071221.JPG

Speedtest vom 7.12.21 um 16:10 (über WLAN)

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@DanielBoenker  schrieb:

Bei Homeoffice haben sie richtig! Unser Arbeiten ist jedoch momentan pandemiebedingt als "Mobiles Arbeiten" definiert. Da hat der Arbeitnehmer für die technischen Voraussetzungen zu sorgen.


In dem Fall gilt für dich, dass du dich wieder zum "normalen" Arbeitsplatz zu begeben hast, weil die Voraussetzungen für mobiles Arbeiten zu Hause nicht gegeben sind.

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@DanielBoenker  schrieb:

Speedtest vom 7.12.21 um 16:10 (über WLAN)


Speedtests per WLAN sind nicht aussagekräftig, weil hier zu viele Störungen auftreten können.

Mehr anzeigen
DanielBoenker
Smart-Analyzer

Gut, dass sie es sagen...wäre ich als Letztes drauf gekommen....

Dann kann das Internet zu Hause ja weiterhin nicht funktionieren.

Gute Vorgehensweise...

Kündigung ist fertig. Leider habe ich noch bis 5.11.2022 Mindestlaufzeit. Aber die überstehe ich jetzt auch noch...jetzt habe ich ja einen guten Hinweis bekommen, dass ich mich auch ins Auto setzen kann, um in der Firma zu arbeiten...

Da bisher keine Reaktion von Vodafone gekommen ist, rechne ich auch mit nichts mehr.

Bevor weitere Fragen kommen, meine durchgeführten Maßnahmen:

- Neustart Box

- Standort Box verändert

- Koaxialkabel-Tausch

 

 

 

Mehr anzeigen
DanielBoenker
Smart-Analyzer

Und wieder ein Tag ohne Rückmeldung zum Störungsticket...

Es würde mich freuen, wenn sich Mal ein Moderator melden könnte.....bitte!

Mehr anzeigen
R4mona
Moderatorin

Guten Morgen DanielBoenker,

entschuldige bitte die Wartezeit. Aktuell benötigen wir leider etwas länger, um zu antworten. Smiley (traurig)

Aus welchem Bundesland kommst Du?

Liebe Grüße
R4mona



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
DanielBoenker
Smart-Analyzer

Ich komme aus NRW!

Mehr anzeigen