Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Kabelinternet Störung Häufiger Verbindungsabbruch seit 1 Woche
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Community,

seit ca 1 Woche habe ich sehr häufig Verbindungsabbrüche mit dem CMTS - in 97072 Würzburg. Nur für ca. 30 min am Stück kann die, eigene, Fritzbox eine Verbindung aufbauen. Das ist sehr ärgerlich, gerade in der Winterurlaubszeit.

Vertrag: Kabel & Internet 100
Modem&Router: Fritzbox 6490 Cable eigenes Gerät (neueste Firmware von AVM)

Fehler: Sehr häufige Verbindungsabbrüche zum CMTS

Irrelevant für Fehler, aber dennoch: Test mit LAN- und WLAN-Verbindung
Störungszeitraum: Seit ca. 1 Woche, unregelmäßig sehr häufig

Ich freue mich über einen Entstörungssupport, der telefonisch nicht möglich ist oder über Meldungen anderer Communitymitglieder aus Würzburg mit Problemen.

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Highlighted
SuperUser

Poste mal ein Screenshot der Signalwerte der Box. Diese findest du unter Internet - Kabel Informationen - Kanäle.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Danke für die Antwort.
Hier ein aktueller Screenshot, da gerade mit mal wieder funktionierender Verbindung:

Kabelkanälewerte_97072_VerbindungsabbrücheKabelkanälewerte_97072_Verbindungsabbrüche

Sind die Werte in Ordnung?

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Die DS Kanäle schon. Nur fehlen dir 3 US Kanäle. Das liegt daran, das der dBuV Wert des verbliebenen zu hoch ist.

 

Außerdem läuft dein US Kanal nur mit QAM4, was auf einen Rückwegstörer schliessen lässt.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Was ist bei einem defekten Rückwegstörer die häufigste oder wahrscheinlichste Ursache?

Nach einer kurzen Recherche kann dieses gibt es entweder eine andere andere HF-Quelle, die auf den US-Frequenzen störsendet. Oder an der Muffe oder den Kabel am Hausverteiler gibt es Probleme.

Ich kann jezt noch andere Kabeldosen in der Wohnung ausprobieren und Störgeräte entfernen. Aber dann müsste ich mich hier zur Miete mich an den Vermieter wenden, oder?

Mehr anzeigen
SuperUser

Einen Rückwegstörer muss VF finden und den abstellen. Der Störer muss nicht in deinem Haus sein. Und wenn ein Rückwegstörer vorhanden ist, dann ist es egal an welcher Dose du den Router anschließt.

 

Du kannst mal probieren, den Router für ein paar Minuten vom Strom zu nehmen und dann wieder anschließen, ob dann mehr US Kanäle vorhanden sind. Meiner Erfahrung nach aber eher nicht, weil dein dBuV Wert so hoch ist.

 

Hast du schon mal ein anders Antennenkabel ausprobiert? Nachgeschaut ob alles fest angeschlossen ist?

 

Gruß Kurt

 

 

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen