Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Betreff: Kabel: Problemannahme und Kommunikation ungenügend
LangerSiegfried
Daten-Fan

Nach einem Blitzeinschlag in der näheren Umgebung war die Verbindung über Kabel nicht mehr möglich (Festnetz, Fernsehen und Internet betroffen).

Donnerstag Abend: Bei der ersten Störungsmeldung sagte man mir, dass weitere Anschlüsse betroffen wären und ich eine SMS bekomme, wen es wieder geht. Die SMS kam nie. 

Samstag: Mein Mieter (gleiches Haus) meldet Störung

Sonntag: Ich rufe wieder an. Der Mitarbeiter verspricht einen Rückruf - niemand rief zurück. 2. Anruf - der (andere) Mitarbeiter macht eine Störung auf. Per SMS wir das bestätigt.

Montag: Meinem Mieter wird der Techniker für Dienstag Vormittag angekündigt.

Dienstag: Techniker kommt und behebt das Problem (Verstärker und weitere Komponenten gewechselt). Dieser Service des Dienstleisters war sehr gut und freundlich!

 

Der Ausfall hat mich viel Extra-Zeit gekostet, da ich wichtige Mails (mass mailing) versenden musste. Wenn so eine Erfahrung nochmals gemacht werden muss, dann kündige ich nicht nur Kabel und Festnetz, sondern auch 2 Mobiltarife. 

 

Edit: Einzelfeedback in passendes Board verschoben. Lars

(1)
Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Bastel225
Datenguru

Dann wirst Du aber alle 6 Monate den Anbieter wechseln müssen, wenn ein Blitzeinschlag oder eine Großstörung passiert (ist nicht zu vermeiden) und die Entstörung natürlich etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt...

 

Sowohl für den Blitz als auch wichtige Mails kann ja Vodafone nichts. Und wenn letzteres so wichtig ist, ist eine Ausfalllösung zu empfehlen, dann verlierst Du auch keine Extra-Zeit.

(1)
Mehr anzeigen
lernonade
Smart-Analyzer

Klar kann Vodafone nichts für den Blitzeinschlag. Aber sehr wohl für den schlechten Kundenservice und die unzufriedenstellende Service-Leistung.

Mehr anzeigen
Bastel225
Datenguru

Sicher optimiert Vodafone auch weiterhin den Kundenservice und Kommunikation. Läuft ja auch grade eine Umfrage dazu. Bisher ist die Kommunikation ja schon gut bis sehr gut - auch mit modernster Technologie wird Vodafone aber einen Blitzschlag nicht nach 2h lösen können oder aber minutengenau sagen können, wann ein solches Problem gelöst ist. Da muss man auch mal realistisch bleiben.

(1)
Mehr anzeigen
LangerSiegfried
Daten-Fan

Ich beklage die unprofessionelle Kommunikation und Nicht-Einhaltung von Versprechen, wie Rückruf und SMS-Nachricht (die nie erfolgten). Mir ist durchaus bewusst, dass Vodafone nicht für die Beschädigung des Hausverstärkers durch Blitzeinwirkung verantwortlich ist, noch beanstande ich, dass es bis zu 48 Stunden dauern kann, bis der Service vor Ort ist. 

Mehr anzeigen