Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • Kabel Beeinträchtigungen aller Kabel-Dienste im Raum Flensburg
  • Mobil Es kommt zu Verzögerungen bei der Auslieferung von SMS, überregional/SMS Benachrichtigungen der Mailbox sind auch betroffen.
  • Mobil Es kommt zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit im 2G/3G/4G Bereich, als Nachwirkung der Störung von gestern.
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen. 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon DSL

Siehe neueste

Isdn-Anlage mit cbn ch7466ce verbinden

Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

ich möchte Zuhause unsere Verkabelung umstrukturieren, da ich sehr unzufrieden mit unserer nutzbaren Bandbreite bin. Jetzt bin ich aber auf ein Problem gestoßen, bei dem ich nicht mehr weiter weiß, da ich mich relativ wenig mit alten Isdn-Anschlüssen auskenne.

 

Unser Aufbau vor dem Umbau sah folgendermaßen aus:

Im Keller befand sich unser Kabelrouter, der über ein Stollmann TA+P2i mit der Isdn-Anlage(Elmeg c48.net) verbunden war. Darüber laufen zwei Telefonanschlüsse plus die Türsprechanlage. Da vom Keller aus das WLAN zu schlecht war,  haben wir über einen DLAN-Adapter von Devolo den Kabelrouter mit einem Access Point im Flur verbunden. Das lief alles recht stabil, aber durch die Adapter haben wir sehr viel an Bandbreite verloren (200 MBit kommen im Keller an -> zu ca. 20-25 MBit).

 

Nun habe ich im Flur eine Multimedia-Antennendose installiert und daran über den DATA-Anschluss den Kabelrouter nach oben verlegt. Den AccessPoint kann ich mir so sparen und die Bandbreite ist deutlich besser. (150 -180 MBit). Das Problem ist nur, dass jetzt das Telefon direkt am Kabelrouter hängt und nicht mehr wie vorher an der TAE-Dose über die Isdn-Anlage, wodurch jetzt unsere Türsprechanlage nicht mehr funktioniert. So vermute ich es zumindest.

 

Gibt es eine einfache Möglichkeit, die Türsprechanlage zum laufen zu bringen?

Ich habe versucht, die alte Isdn-Anlage wieder miteinzubinden, jedoch habe ich es nicht geschafft, eine Verbindung von der Isdn-Anlage im Keller zu dem Stollman TA+P2i im Flur herzustellen. Ich hätte es über die übrigen DLAN-Adapter versucht, die Geräte miteinander zu verbinden. Auch über zwei TAE zu Lan-Kabel ging es nicht. (Eines von Isdn-Anlage zu TAE-Buchse und im Flur von TAE-Buchse zum Stollmann).

 

Ist das überhaupt möglich, was ich versucht habe?

Würde eine Fritzbox das Problem beheben?

 

Oder übersehe ich etwas?

 

Viele Grüße

Alex

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Highlighted
Moderator

Hi Alex,

 

das Einfachste wäre vermutlich, auch die Anlage nach oben zu bringen.

Liegt das Kabel für die Antennendose in einem Leer-Rohr?

 

Viele Grüße

Marco



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Also, dass was du vor hast ist mittelfristig zum Scheitern verurteilt....

Alles was ISDN und Co betrifft ist mindestens die Fritzbox für nötig, wobei das auch kein echtes ISDN ist und nicht mit jeder Telefonanlage 100%ig harmonisiert... Aber meistens läuft es halbwegs.

Der Stollman TA+P2i simuliert dir ja via analog-Port ein semi ISDN... Dann extra die ISDN Anlage....

Was für eine Türsprechstelle nutzt Du?
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
PS: meistens laufen Türsprechstellen nur mit entsprechenden TK Anlagen,...
Welche in der heutigen Zeit aber meistens obsolet.
Mehr anzeigen