Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Internet bricht regelmäßig für kurze Zeit ab
Netzwerkforscher

Hallo liebe Community,

 

seit etwa ein bis zwei Wochen bricht unsere Internetverbindung regelmäßig vollständig für etwa eine halbe bis 3 Minuten ab. Es passiert auf mehreren Geräten, aber nur teilweise gleichzeitig. Routerneustarts führen nicht zur Besserung.

Während/kurz vor dem Verbindungsabbruch ist auffällig, dass die Verbindungsstärke teilweise sehr zurück geht, teilweise zeigt der Computer auch an, dass gar keine Verbindung besteht. Angezeigt wird das Netzwerk allerdings schon und das Verbinden klappt meist sofort (ist aber nicht manuell nötig, denn trotzdem dauert es länger, bis das Internet wieder funktioniert). Mal passiert es in kurzen Abständen, mal ist eine Stunde lang alles normal.

Bis jetzt ist mir kein Zusammenhang mit der Uhrzeit aufgefallen, wobei ich vorrangig abends das Internet nutze. Der Router ist eine FritzBox 6490 Cable.

 

Danke im Vorraus für Hilfe bei der Problemlösung!

 

Mit freundlichen Grüßen

Paul Hartmann

Mehr anzeigen
16 Antworten 16
Moderator

Hallo Hartmanns,

 

was für Geräte genau, befinden sich denn in Deinem Netzwerk? Sowohl LAN als auch WLAN.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hallo Fred,
es befinden sich drei Laptops sowie vier Handys im Wlan.
Im Erdgeschoss haben wir einen Repeater der übers Stromnetz funktioniert (Fritz Powerline). Er ist aber schon länger angeschlossen als das Problem vorliegt (ebenso wie alle anderen Geräte).
Ein weiterer PC ist am Lan-Anschluss des Repeaters angeschlossen.
Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Hartmanns,

 

hast Du bereits nach dem Ausschlussverfahren versucht zu prüfen, ob die Abbrüche durch Deine Geräte verursacht werden?

 

Ich möchte mir gern das Modem einmal anschauen und benötige dafür Dein Kundennummer, Anschrift und Dein Geburtsdatum zur Legitimation per Privatnachricht.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hallo Fred,
nein habe ich nicht. Wie genau meinst du das? Nach und nach alle Geräte ein -und ausschalten und überprüfen ob das Internet geht? Da die Abbrüche nur sehr unregelmäßig sind (gestern lief es zum Beispiel mal ohne Probleme) und die Abstände zwischen den Aussetzern auch nicht verherzusehen sind ist das Ausschlussverfahren nur schwer zu realisieren.

Die PN habe ich abgeschickt.
Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Hartmanns,

 

am Modem selbst sind Timeouts sichtbar. Nun müssen wir schauen, ob die die Ursache für die Ausfälle sind. Schreib mir doch bitte mal, wann genau der nächste Abbruch statt findet. So kann ich es genau zuordnen.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo Fred,
freut mich dass wir der Sache vielleicht auf den Grund kommen!
Gerade eben, also etwa zwischen 21:25 bis 21:40 gab es gleich mehrere Aussetzer. Mehrere auf meinem PC und zu mindestens einem Zeitpunkt auch gleichzeitig auf einem anderen Laptop.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Hartmanns,

 

nee, also mit den Timeouts hat dies nichts zu tun. Gestern war keiner. Vielleicht hat die Fritz!Box einen weg. Wird sie sehr warm und ist die Auslastung der Box sehr hoch? Steht etwas zu dieser Zeit im Log der Fritz!Box?

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo Fred,

 

schade. Merken wir als benutzer nichts von den besagten Timeouts? 

Über "System > Ereignisse > System" habe ich folgendes gefunden:

 

Spoiler
12.03.19
03:29:00
IPv6-Präfix wurde erfolgreich aktualisiert. Neues Präfix: 2a02:8109:a180:864::/62
12.03.19
03:15:52
Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IPv4 wird über DS-Lite genutzt. AFTR-Gateway: b-germ-af72-1.superkabel.de, IPv4-MTU: 1500.
12.03.19
03:15:52
IPv6-Präfix wurde erfolgreich bezogen. Neues Präfix: 2a02:8109:a180:864::/62
12.03.19
03:15:52
Internetverbindung IPv6 wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 2a02:8109:8000:43:8519:b3db:79b4:ba43
12.03.19
03:15:21
Kabel-Internet ist verfügbar.
12.03.19
03:14:57
Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).

Mit den von mir beschriebenen Aussetzern hat das allerdings nichts zu tun.

Hingegen bei "System > Ereignisse > WLAN" habe ich folgendes gefunden:

 

12.03.19
19:41:58
5-GHz-Band für 1 Min. nicht nutzbar wegen Prüfung auf bevorrechtigten Nutzer (z.B. RADAR) auf dem gewählten Kanal (Frequenz 5.320 GHz)
 
Ob zu dieser Zeit tatsächlich ein Aussetzer zu spüren war kann ich nicht sagen, ich werde aber nach dem Nächsten erneut in dieses Protokoll schauen.

Eben habe ich auch ein paar Änderungen im Bereich "WLAN > Funkkanal" vorgenommen wie z.B. "Zur Verbesserung der Datenübertragung darf bei einem Dualband-WLAN-Gerät automatisch der Wechsel zwischen 2,4- und 5-GHz-Frequenzband herbeigeführt werden.

Diese Funktion benötigt den gleichen Namen desWLAN-Funknetzes (SSID) auf beiden WLAN-Frequenzbändern." aktiviert.

 

Ich behalte das weiter im Auge und berichte wenn ich etwas finde. 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Nach erneuten Aussetzern kann ich keine Meldungen dazu finden.

Mehr anzeigen