Menu Toggle

Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Internet ausfälle /Keine Hilfe /Techniker erscheint nicht/Sonderkündigung
Denis12
Daten-Fan

Hallo ich hab folgendes Problem seit dem ich meinen Vertrag bei Vodafone abgeschlossen habe habe ich ständig Internetabbrüche als auch Ausfälle keiner kann mir weiter helfen jetzt heißt es ich hab den Reciver etc. falsch angeschlossen komisch die ersten zwei Wochen hat alles funktioniert.  Es wurde drei mal ein Termin mit dem Techniker ausgemacht dieser ist nicht erschienen und heute beim dritten mal wo er nicht erschienen ist musste ich mich wieder drum kümmern und mir wird gesagt er ist Krank ich hab langsam die *Nase* voll man nimmt sich frei und es passiert ständig sowas. Gekündigt wurde schon und ich versuche seit ca. 1 Monat eine Sonderkündigung zu beauftragen diese habe ich zwei mal gemacht bis heute keine Antwort und keiner kann mir diesbezüglich helfen werde ständig weitergeleitet und jedesmal wird mir irgendwas anderes erzählt. Ich komme einfach nicht weiter. Vodafone ist einfach nicht zum empfehlen und bräuchte zur Sonderkündigung hilfe wie ich da jetzt wirklich dran komme laut Verbraucherzentralle wäre ich schon aus dem Vertrag raus wegen nicht erbrachter Leistung (ständige Störungen Internetabbrüche) beim Messen der Geschwindigkeit kommen die vollen 100 mb/s an . 

 

Mfg Denis

 

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Kakaodu
Netzwerkforscher

Uff mit Sonderkündigung kenn ich mich nicht so wirklich aus. Soweit ich weiß muss mindestens 90% der Bandbreite gewährleistet sein. Aber über welchen Zeitraum weiß ich nicht. Ich denke dass ist eher so ne ermessens Sache. Da der Techniker nie erschienen ist und ich bei deiner Beschreibung davon ausgehe, dass das Internet wirklich unbrauchbar ist, würde ich denen ein Schreiben aufsetzen a la Sonderkündigung mit Fristsetzung. Ich hatte da mal mit Mobilcom Debitel ziemlich Stress (nach einem Werbeanruf für irgend n TV Angebot hatte ich auf einmal zwei Handyverträge mit neuer Nummer und die Sim Karte wurde mir nach mehreren Monaten erst zugesendet - hatte dass dann erst bemerkt und mir wurden halt ungefragt ne Menge Zusatzoptionen vom "Kundenservice" dazugebucht/Kopfhörer bei Vertragsabschluss die ich nie bekommen habe (angbelich sollte das Handy in der Anzahlung dann günstiger sein), etc.) Nachdem ich denen das per Rücksendeschein geschickt hatte, mit ner Fristsetzung von 3 Wochen zur Fehlerbehebung, hatten die sehr schnell reagiert und mir das zu unrecht abgezogene Geld zurücküberwiesen. Wichtig ist halt dass du den Nachweiß hast, dass das Schreiben eingegangen ist. Deswegen der Rückssendeschein. Am besten du schickst dass denen per Mail und Fax vorher nochmal raus, mit dem Vermerk dass dasselbe Schreiben noch per Post kommt. Wenn sich dann niemand meldet, dann kannst du getrost das Einzugsmandat sperren. Das kann aber auch zu ner Menge anderer Probleme führen, wenn die kein Geld mehr abbuchen können. Deswegene informier dich vorher nochmal wie das sich bei Kabel/DSL Verträgen verhält. 

Ich hofffe ich konnte dir weiterhelfen!

 

 

Mehr anzeigen