Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Re: Internet Kabel Ausfälle wegen US Kanälen bei 60 dBmV
Gehe zu Lösung
Detektiv-Conan
Netzwerkforscher

Hallo und guten Tag,

wir haben wieder massive Internetausfälle und tagelang kein Internet, da die Upstreamlevel wieder bei 60dB(mV) liegen. Am 17.07.2021 war ein Techniker da und hat am Außenschaltschrank (Feuerwehraufstellplatz) die Pegel optimal eingestellt - wurde hier über das Forum gemeldet und hatte su0per funktioniert (Thema im Forum damals "Ausfälle wegen 1 US Kanal bei 64,3dBmV"). Der Techniker konnte nicht verstehen, warum die Pegel völlig verstellt sind, meinte aber "mal sehen wann wieder jemand kommt und die Pegel hochschraubt". Das ist jetzt der Fall und wir würden gerne hiermit einen Serviceeinsatz anmelden (und das PingPong-Spiel fortsetzen). Der Schaltschrank ist mit einer Vodafone-Schließung ausgestattet - da kommt von den Anwohnern niemand rein.

Der Techniker musste unlängst nicht zu uns in den Keller, da dort nur die Multimediadose und die Vodafone-Station ist. 

Wir würden uns freuen wenn sich ein Moderator (Wallace) wieder bei uns melden würde.

Einen schönen Nachmittag zusammen. 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Claudia
Moderatorin

Hallo Detektiv-Conan,

 

mit dem Fremdgerät können wir den Anschluss nicht mehr prüfen. Deine Störungsmeldung wurde ja am 30.07. geschlossen, danach ist vermutlich nichts mehr groß passiert. Wenn mit Deinem eigenen Endgerät alles in Ordnung ist, können wir hier schließen?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Detektiv-Conan
Netzwerkforscher

Jetzt zieht das Gewitter seit fast 2h über den Wohnort.
Ich gehe mal davon aus, dass bei Starkregen am Sonntag niemand am Außenschrank arbeitet, aber die US Level sind in den letzten 2h von 60 dBmV auf rund 48db(mV) gesunken.

 

Mehr anzeigen
Moni_GK
Moderatorin

Hallo Detektiv-Conan,

 

die Kundendaten hatte ich noch. Der Techniker wird sich zur Terminvereinbarung bei Dir melden.

 

Grüße Moni



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Detektiv-Conan
Netzwerkforscher

Hallo Team Vodafone, hallo Moni,

erst mal ein großes Lob: ich finde es großartig wie dieses Forum moderiert wird und eine schnelle Hilfe bei Problemen geboten wird.

Zum Thema: Kommenden Freitag habe ich einen Technikertermin mit einem Vodafone Dienstleister. Bei der Terminvereinbarung kam der Hinweis "wenn der Techniker nichts findet, kostet mich der Einsatz 99€". Jetzt bin ich unsicher ob ich den Terminm absagen soll, da sich die Upstream-Werte sich "wie von Geisterhand" ändern/verbessern. Ich habe mir folgende Werte gesichert und ausgedruckt:

25.07.21 US=57,5-60,5dbmV 

26.07.21 US=58.5-60.5dbmV

27.07.21 US=53.5-56.5dbmV

27.07.21 US=60.5dbmV

28.07.21 US=52.5-56.5dbmV

28.07.21 US=48.5dbmV

Das bedeutet wir haben eine starke Schwankung der Werte, die aber heute Abend nach unserer Meinung im tolerierten Bereich liegen. Wir wollen natürlich nicht die Kosten wegen des Serviceeinsatzes zahlen, wenn genau zum Serviceeinsatz die Pegel in Ordnung sein sollten! 

Wir würden uns freuen, wenn wir eine Handlungsempfehlung bekommen könnten.

Vielen Dank und einen schönen Abend.

Detektiv-Conan

Mehr anzeigen
Moni_GK
Moderatorin

Hallo Detektiv-Conan,

 

die Leitungswerte sind immer noch nicht in Ordnung.
Bitte lass den Techniker kommen.


Grüße Moni



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Detektiv-Conan
Netzwerkforscher

Vielen Dank für die Info!

Das gibt mir doch mehr Sicherheit und ich berichte, sobald der Techniker morgen hier war.
Einen schönen Tag. Mit freundlickem Gruß

Detektiv-Conan  

Mehr anzeigen
Detektiv-Conan
Netzwerkforscher

Guten Abend,

der Techniker war heute hier, hat sich gewundert dass wir nur eine Multimediadose im Keller haben und keinen Hausanschlussverstärker. Er hatte etwas an der Multimediadose geändert und gesagt "Sollte jetzt besser sein. Am Verstärker im Außenschaltschrank verstelle ich nichts, das wird dann sowieso wieder von einem Kollegen verdreht."
Die Pegel sind meiner Meinung nach so schlecht wie vorher. War also aus meiner Sicht nicht so erfolgreich. US Upstreampegel:

7 SC-QAM 37 64QAM 54.3/114.3 Erfolgreich

8 SC-QAM 31 64QAM 55.5/115.5 Erfolgreich

5 SC-QAM 51 64QAM 51.5/111.5 Erfolgreich

6 SC-QAM 45 64QAM 53/113 Erfolgreich

Mehr anzeigen
Detektiv-Conan
Netzwerkforscher

Ich war gerade im Keller schauen: Die Multimediadose wurde ausgeklemmt und das Koaxkabel der Vodafone Station direkt auf das im Haus ankommende Koaxkabel hinter der Erdungsschelle aufgesteckt. WIe damit die US Pegel verringert werden sollen erschließt sich für mich nicht so wirklich.
Ich denke, hier besteht noch Handlungsbedarf.

Mehr anzeigen
Detektiv-Conan
Netzwerkforscher

Guten Tag,

ich habe gestern die Vodafone Station abgeschaltet und eine freie Fritzbox 6591 in Betrieb genommen. Absichtlich habe ich das bisher genutzte Koax-Kabel genutzt (nicht das bei der Fritzbox beiligende Koax Kabel): Die Pegel sind jetzt in Ordnung!
Ich gehe mal nicht davon aus, dass am Samstag noch ein weiterer Techniker am Außenschaltschrank gearbeitet hat...

Mehr anzeigen
Claudia
Moderatorin

Hallo Detektiv-Conan,

 

mit dem Fremdgerät können wir den Anschluss nicht mehr prüfen. Deine Störungsmeldung wurde ja am 30.07. geschlossen, danach ist vermutlich nichts mehr groß passiert. Wenn mit Deinem eigenen Endgerät alles in Ordnung ist, können wir hier schließen?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen