Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Instabile LAN Verbindung seit 12 Monaten, keine Chance beim Telefonsupport
Highlighted
Daten-Fan

Ich kann seit 12 Monaten mit meinem privaten Anschluss keine Telearbeit mehr ausführen, da meine LAN Verbindung instabil ist. Sobald ich den Arbeitscomputer an ein anderes LAN anschließe funktioniert alles reibungslos. Ich bin Kabel Kunde seit 2015.

Dieses führt nun zu massiven Problemen mit meinem Arbeitgeber, welcher übrigens auch ein großer Vodafone Kunde ist. Meinem Arbeitgeber ist bekannt, dass es mit privater LAN-Verbindung der Mitarbeiter bei der Telearbeit Probleme gibt und empfiehlt dringend einen Providerwechsel.

Mein Vertrag: Basis 25. Router Sagemcom FAST5460 (wurde schon durchgetauscht, hat Problem nicht gelöst)

Das Problem betrifft die LAN-Verbindung, diese benötige ich um mich mit dem Server meines Arbeitgebers zu verbinden. Da der ArbeitsPC kein Surfen außerhalb des Servers zulässt, kann ich keine Speedtests duchführen. Mein über LAN angeschlossenes Fernsehen funktioniert jedoch meist ruckelfrei.

Wir vermuten als Ursache häufige, kurzzeitige LAN Abbrüche, die der Arbeitsserver nicht toleriert, beim TV jedoch besser gepuffert werden.

Leider habe ich keinen privaten LAN fähigen PC um die Geschwindigkeit zu testen. WLAN funktioniert.

Beginn und Zeitraum der Störung: seit Herbst 2018.

Diverse Versuche der Problembehebung über die Servicehotline liefen ins Leere. Ganz selten gelingt es mir zu einem Kundenberater durchzudringen, eine Technikerprüfung kam mangels Terminabsprache von Vodafone nicht zustande. Mir wird meistens geraten, auf eine teurere schnellere Verbindung umzusteigen. Kulanz sei aber nicht möglich. Allerdings bin ich mir auch nicht sicher, dass eine schnellere Verbindung die LAN Probleme löst. Mein Arbeitgeber bestätigt, dass meine Internetgeschwindigkeit prinzipiell absolut ausreichend für Telearbeit über den Arbeitsserver ist.

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Moderator

Hey,

 

verstehe ich das richtig, dass Du Homeoffice machst und über einen VPN Tunnel auf das Firmennetzwerks zugreifst? Gibt´s die gleichen Probleme, wenn Du Deinen Arbeitscomputer per WLAN mit unserem Kabelrouter verbindest und dann auf das Firmennetzwerk zugreifst? Kannst Du bitte in Erfahrung bringen, ob das VPN Deines Arbeitgebers IPv6 fähig ist?

 

VG Wallace

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf




Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo

danke für die Nachricht.

Das VPN des Arbeitgebers ist nicht IPv6 fähig, sondern IPv4

WLAN Nutzung ist generell geblockt, VPN kann nur über LAN Verbindung genutzt werden.

VG Anne

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo acux,

 

woran erkennst Du denn das die LAN-Verbindung instabil ist? Was genau passiert denn, wenn Du die Verbindung zur Arbeit herstellen möchtest?

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen