Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

IPV4 Adresse nicht erreichbar
Daten-Fan

Guten Tag

Ich habe einen Internet & Phone 200 Cable Vertrtag und eine Fritzbox 6490 Cable.

Ich versuche eine Portweiterleitung einzurichten, um von extern auf ein Gerät in meinem Netzwerk zuzugreifen. In der Fritzbox ist alles soweit eingerichtet, dass es funktionieren sollte. Leider ist der Port nicht erreichbar. Ich habe gelesen, dass es durch den DS-Lite Tunnel, der bei mir eingerichtet ist, zu Problemen mit dem Zugriff über IPV4 kommen kann. Daraufhin habe ich versucht mein Gerät über die externe IP Adresse anzupingen. Hierbei kam es zu einer Zeitüberschreitung. Über die externe IPV6 Adresse lässt sich das Gerät aber erreichen. Beim Anpingen bekomme ich eine Antwort.

Wie kann ich es erreichen, dass mein Gerät auch über IPV4 erreichbar ist?

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
SuperUser

Wenn dein Anschluss auf DSLite läuft überhaupt nicht, da du da keine öffentliche IPv4 Adresse hast.

 

Gruß Kurt

Anfragen über PN werden von mir nicht beantwortet!
Mehr anzeigen
SuperUser

Und bevor die Frage kommt:

In Privatkundenverträgen wird grundsätzlich KEINE öffentliche IPv4 mehr geschalten - der Internetzugang wird vertragsgemäß per IPv6 und DS-Lite-Technik bereitgestellt. Für Portfreigaben steht daher nur das IPv6-Protokoll zur Verfügung.

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Hallo Daten-Fan,

 

ich hatte das selbe Problem. Bei mir ließ es sich mitte letzten Jahres noch damit lösen, den Router im Kundenportal in den sogenannten Bridged-Mode zu schalten (Das war damals in den Interneteinstellungen siehe Screenshot ). Dadurch habe ich eine semi Statische IPv4 Adresse erhalten.

 

Falls du das noch umstellen kannst - beachte bitte, dass du zwangsläufig ein zusätliches nachgeschaltetes Gateway benötogst. Im einfachsten Fall ist das ein weiterer nachgeschalteter Router. Ansonsten wäre immer nur 1 Gerät im heimischen Netz mit dem Internet verbunden, und das auch völlig ungeschützt und ohne jede Firewall/NAT.

 

Die Warnung: "Die Aktivierung des Bridge Mode sollte nur von Experten mit Netzwerkkenntnissen vorgenommen werden" kann ich nur vollumfänglich und ausdrücklich unterstreichen. (siehe screenshot)

 

Gruß,

Marcus

 

Mehr anzeigen