Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Giga TV Box hängt sich ständig auf
GELÖST
Gehe zu Lösung
Daten-Fan
Hallo wann bekommt Vodafone es in den Griff neue Geräte auf den Markt zu bringen die reibungslos funktionieren. Bin seit etlichen Jahren Kabel Deutschland /Vodafone Kunde aber eine Giga Box die nicht mal 2 MONATE alt ist und sich ständig aufhängt kann es ja wohl nicht sein.. Wie viele andere Benutzer habe ich auch schon alles erdenkliche ausprobiert aber immer nur Fehlermeldung kein LAN obwohl alles verbunden ist usw. Hab jetzt echt die Nase voll wenn nicht endlich was passiert.
Mehr anzeigen
Digitalisierer

Der Meinung von giuinny34 kann ich mir nur anschließen.

 

Ich erwarte hier noch eine öffentliche Entschuldigung, gerade von Thomas und Grit und wie sie mit mir als Kunden umgegangen sind.

 

Ich habe übrigens immer noch nicht die offizielle Bestätigung in meinem email-Posteingang, das die GIGABOX (komplett mit Zubehör) in der Logistik angekommen ist.

 

Auch warte ich immer noch auf Namen und Adresse deines Vorgesetzten, Thomas.

 

 

Hier ein paar links für dich, giuinny34, die das Problem der GIGABOX noch einmal verdeutlichen:

(Probleme sind schon laaange bekannt)

 

Hier sind über 12.000 Ansichten und da über 7000 Ansichten....

anscheinend haben da sehr sehr viel Leute Probleme damit:

 

https://forum.vodafone.de/t5/TV-Ger%C3%A4te/GigaTV-Box-h%C3%A4ngt-sich-seit-Tagen-auf/td-p/1452413

 

https://forum.vodafone.de/t5/TV-Ger%C3%A4te/Giga-TV-4k-Box-macht-nur-Probleme-und-verursacht-graue-H...

 

 

 

hier wird auch ein THREAD einfach geschlossen:

 

https://forum.vodafone.de/t5/TV-Ger%C3%A4te/Giga-TV-Update-172-4-1-NEU-191-1-1-neue-alte-Fehler-Samm...

 

und hier:

https://forum.vodafone.de/t5/Archiv-Internet-Telefon-TV-%C3%BCber/Antwort-und-zumachung-des-Threads/...

 

 

 

und unterstehe dich, Thomas, hier diesen THREAD einfach zu schließen.

 

 

Wir sind hier noch nicht fertig!

 

Hubbel

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Hubbel,

 

es wird keinen Namen, Anschriften oder sonstiges geben. Den Weg der Beschwerde habe ich Dir auch aufgezeigt. Mehr kann ich in dem Fall nicht tun.

 

Was die Tonalität und den Umgang hier im Forum betrifft, kannst Du Dir gerne mal unsere Verhaltensregeln dazu anschauen.

 

Es sind genau die kleinen Dinge "und unterstehe dich, Thomas, hier diesen THREAD einfach zu schließen. Wir sind hier noch nicht fertig!" die Dich so überaus Nett und sympathisch rüber kommen lassen.

 

Wir haben stets vernünftig mit Dir kommuniziert und uns auch entsprechend verhalten. Das wir bei bestimmten Tönen die angeschlagen werden, mal auf den Umgangston hinweisen, ist unser gutes Recht und das lassen wir uns auch nicht nehmen.

 

Für mich ist das eigentliche Thema abgeschlossen und der Beitrag somit erledigt. Alles weitere wäre Off Topic und macht den Beitrag nur unübersichtlich.

 

Grüße

Thomas

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

 

Keine Entschuldigung?

 

Und jetzt kommt natürlich der obligatorische Hinweis mit den Verhaltensregeln,

obwohl ihr ja die Leute da zur Weißglut bringt.

 

Ihr habt mir das Leben schwer gemacht, nicht ich euch!

Statt mich anzugreifen wäre anfangs mal eine Entschuldigung fällig gewesen.

 

Da muss glaub ich nochmal jemand in die Schulung.

Jeder kann lesen wie das hier zustande gekommen ist, wie lange das hier schon dauert und was alles verbockt wurde. Es wird auch jeder nachvollziehen können, dass ich mir von dir natürlich nicht alles gefallen lasse.

 

Ich bin Kunde!

Nicht dein Kumpel!

Ich glaube nicht das du das Recht hast, selbst wenn ich mich deiner Meinung nach im Ton vergriffen hätte, mir so zu entgegen, als ob ich dein Kumpel wäre. Du musst dann schon trotzdem den Ton wahren.

Das scheint dir aber egal zu sein.

Meiner Meinung nach ist sich hier teilweise auch bewusst dumm gestellt worden.

Und für Small Talk habe ich dann aber nach alledem wirklich keine Zeit und Nerven mehr.

 

Thomas, gib doch zu: mit mir wurde von dir und Grit NICHT VERNÜFTIG kommuniziert.

Die Art und Weise, wie auf meinen angeblichen Umgangston hingewiesen wurde, ist schon erstaunlich.

Und verdrehe bitte die Dinge nicht. Lasse Sachen nicht einfach unter den Tisch fallen die vorgekommen sind.

 

Sich jetzt, vor Konsequenzen fürchtend, noch rausreden und mit dem Finger auf mich deuten zu wollen, finde ich hier ein bisschen unangebracht. Und mich zu zitieren, zu einem Zeitpunkt, wo klar war, das die Kommunikation zwischen uns beiden eh schon ich sag mal „kaputt“ war, spricht Bände. (Du meintest doch auch etwas von wegen „...kratzt mich das relativ wenig ...“, etc.)

 

Der komplette Gesprächsverlauf spricht für sich. Ich hoffe mit dir wird dann mal ein Vorgesetzter das Gespräch suchen und dir erklären, wie man denn RICHTIG mit Kunden umgeht.

Mein Tonfall hier war selbstverständlich korrekt, bist du und Grit begonnen haben mich zu bedrängen. Ihr hättet euch da ein bisschen mehr zurückhalten müssen!

Besonders nachdem was ich und meine Familie seit September 2018 durchgemacht haben.

Dir fehlt offensichtlich das nötige Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen für den jeweiligen Kunden, und ihre Lage, in der sie sich individuell befinden. Und gerade dies wäre ja hier so wichtig.

 

Vielleicht bist du und Grit aber auch die „besten Mitarbeiter des Hauses“?! Da ihr Leute einschüchtert, Dinge verdreht, weglasst oder auch einfach nur übertreibt? Weil ihr in die Offensive geht? Da spart sich deine Firma bestimmt eine Menge Geld wenn die Kunden nicht auf ihr selbstverständliches Recht beharren. Ich weiß es nicht.

 

Aber das sollen andere Leute klären.

Die Beschwerde geht die Tage raus.

 

Dann geht das Ganze hier jetzt an deinen Vorgesetzten, der bestimmt weitaus mehr Ahnung vom Umgang mit Kunden hat wie du und sich mal den Gesprächsverlauf von Anfang an durchliest.

Und dem vielleicht die Wünsche und Belange, die Sorgen und Nöte des Kunden am Herzen liegen!!!

 

(Kannst mir ja dann bei Gelegenheit 'ne PN schicken und mitteilen wie das Gespräch verlaufen ist. Vielleicht bist du dann ja doch einsichtig geworden wenn es mal eine Ansprache gibt.)

 

Und hättest du mal deinen Job anständig gemacht, dann wäre das hier weitaus übersichtlicher und ich hätte mir eine Menge Zeit und Nerven erspart. Wenn du meinst, hier immer noch recht haben zu müssen und eine gute Leistung abgeliefert zu haben, dann ist wohl etwas mit der Wahrnehmung nicht mehr ganz richtig. Dir ist wohl nicht ganz klar was hier passiert ist.

 

Was ich hier unter anderem gelernt habe, ist, dass sich hier kein Mitarbeiter für Fehler eines anderen entschuldigt oder sich selbst für gemachte Fehler entschuldigt. Oder sich im Namen Vodafones entschuldigt wird. Oder wie auch immer. Und das, obwohl dies hier alles andere als eine Bagatelle war/ist.

 

Auf jeden Fall hast du es geschafft, dass wir unseren Vertrag (wie schon im Sommer 201 nach all diesen Ereignissen (natürlich fristgerecht) wieder kündigen werden.

So etwas wie hier habe ich im Dienstleistungsgewerbe noch NIE erlebt.

 

Grüße,

 

Hubbel

 

 

P.S.: Ich erwarte noch die Bestätigung für den Eingang der GIGABOX per email in meinem

Posteingang. Du kannst das jetzt hier schließen, damit der Beitrag hier nicht weiter

von dir sinnlos zugemüllt wird. Alles andere geht jetzt über die Beschwerdeabteilung!

 

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Hubbel,

 

wir haben Dir das Leben nicht schwer gemacht. Der Auslöser war die Giga TV Box und wir haben dafür gesorgt, dass Du sie los wirst und endlich wieder vernünftig TV schauen kannst. Wir bewegen uns da ganz weit weg vom eigentlichen Regelprozess. Das Chaos wurde dann mehr oder weniger durch andere Abteilungen ausgelöst, die nach uns an dem Thema dran waren. Auch das haben wir wieder gerade gezogen und dann doch erfolgreich zum Abschluss gebracht.

 

Das Du genervt, enttäuscht und was auch immer über die Situation bist, ist uns absolut klar. Nur wenn es dann immer zu kleinen Nadelstichen gegen uns kommt, ist halt auch mal irgendwann gut. Wir haben Dich doch auch lediglich darauf hingewiesen und Du hast es als direkten Angriff gewertet und dann entsprechend reagiert.

 

Wir haben hier nur das geschriebene Wort. Das ist meist recht emotionslos und man kann viel hineininterpretieren. Wir bewegen uns hier in einem Forum und daher ist der Umgang hier recht locker und offen. Auch wir Moderatoren bevorzugen diesen Schreibstil. Wenn Dir das nicht behagt im Kundenumgang, hätte ein Hinweis ausgereicht und wir hätten die Kommunikation geändert.

 

Ich fürchte im übrigen keine Konsequenzen oder ähnliches. Hier lesen genügend Leute aus anderen Abteilungen mit und auch mein Chef hat hier eine Auge drauf.

 

Jetzt haben wir es geschafft den Beitrag komplett vom Thema wegzuziehen. Aber das soll nun auch egal sein. Bei Fragen oder sonstigem kannst Du mir auch gerne eine PN schreiben.

 

Grüße

Thomas

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Wo liegt denn eigentlich dein Problem, Thomas?

 

Jetzt bemühst du dich endlich mal, lange und ausführlich zu schreiben. Nicht so kurz und knapp wie die ganzen Beiträge vorher. Das hätte man sich mal bei der eigentlichen Problemlösung gewünscht.

Trotzdem schreibst du dich hier um Kopf und Kragen.

Gerade was dein Thema „die Interpretation von geschrieben Worten“ angeht. Das habt ihr ja getan, nicht ich. Absurd sowas. Aber wie ich es oft in anderen Gesprächsverläufen sehen konnte scheint das bei manchen Moderatoren durchaus üblich zu sein.

 

Thomas, die Mängel mit der Gigabox waren schon lange bekannt, bevor mir von einem von euch diese Schrottbox angedreht wurde. Das Alles hier scheint für dich zu kompliziert zu sein um das zu verstehen. Und wieder dein Fingerzeig auf andere Abteilungen, die hätten Mist gebaut. Deswegen kann man sich trotzdem mal entschuldigen. Du aber nicht. Sind ja immer nur die anderen Schuld.

Kindergarten.

 

Und wieder lässt du unter den Tisch fallen wie lange das hier auch gedauert hat.

Und dann noch eure saloppen Antworten. Katastrophal.

 

Auf meine erste email am 24. September 2018 wurde gar nicht reagiert. Obwohl ich für den Eingang meiner email an euch eine Bestätigung bekommen habe, dass diese angekommen ist.

Dann, auf meine Eröffnung des Threads hier wurde erstmal schön die Box einfach getauscht, statt die Karten auf den Tisch zu legen und zuzugeben, das etliche Kunden genau die gleichen Probleme damit haben! Und dass es dafür (noch) kein Lösung gibt.

Wie ja jetzt gerade erst wieder kürzlich von euch selbst in diesem link hier vom 06.03.2019 zum Beispiel zugegeben wird:

 

https://forum.vodafone.de/t5/TV-Ger%C3%A4te/Giga-TV-Update-172-4-1-NEU-191-1-1-neue-alte-Fehler-Samm...

 

Die Tauschbox war dann auch noch nicht einmal neu, sondern hatte deutliche Gebrauchsspuren, auf die ich auch hinwies. Wieder funktionierte sie nicht, was klar war...und das auch noch über die Weihnachtsferien. Dass Moderatorin Claudia am ‎24.12.2018 15:47 Uhr dann auch noch wirklich steif und fest behauptete, dass zu dieser Box „keine größeren Fehler bekannt sind“, war auch sehr sehr unverschämt. Wo man doch eben hier in der Community Fehlermeldungen von Kunden über diese Box schon von vor 3 Jahren lesen kann. Bin mal gespannt was die Beschwerdeabteilung dazu sagen wird. Lange hatte sich dann nichts getan und ich bekam ein sogenanntes Störungsticket und das, obwohl es doch wie schon gesagt KEINE LÖSUNG dafür gibt. Ich lasse mich doch nicht ***. Was ist denn das für ein Geschäftsgebaren?!

Nebenbei, wie ich auch oft genug schrieb, saßen wir immer und immer wieder täglich zu Hause vor einem schwarzen Bildschirm. Weißt du was das bedeutet? Anscheinend nicht.

Normalerweise hätte man da als Dienstleister schon ab der ersten Fehlermeldung dementsprechend sofort reagieren müssen wie z.B. einen Techniker zu schicken, aber nicht mich und meine Familie über Wochen und Monate mit diesem bedeutenden Problem alleine lassen.

( Das könnte man da auch schon als Schuldeingeständnis für diese katastrophale Gigabox interpretieren. Normalerweise hätte sich da zeitnah und anständig darum gekümmert werden müssen, dass ich schnell wieder ein funktionierendes Fernsehbild habe. Nicht erst 6 Monate später.

Dass dann auch noch später so ein Gesprächsverlauf zustande kommt ist eine Frechheit.

Da wird es auf jeden Fall auch noch Klärungsbedarf geben. )

Erstmal passierte dann NICHTS. Man wird alleine gelassen. Viele Tage verstreichen, bis von einem Kulanzvertrag von 27,99€ statt 29,99 € und wieder zurück auf HD-DVR die Rede ist (auf den ich laut Moderator „Grit“ froh sein darf).

Wo ist denn da mal eine Entschuldigung? Oder eine Wiedergutmachung für diesen abnormalen, lange andauernden Zustand?

Dann kommst DU, lieber Thomas, DER SPEZIALIST.

Zuerst stellst du mir die Sender ab, noch bevor überhaupt die neue Box bei mir angekommen ist. Das dauerte dann fünf Tage bis diese endlich ankam. Aber: OHNE SMARTCARD. Wieder keine Entschuldigung von dir, aber warte, das war ja nicht deine Schuld, dann musst du dich auch nicht entschuldigen! Richtig? Als nächstes wird von mir ein HD-DVR von mir zurückgefordert, von dem schon lange bekannt hätte sein müssen (da dies schon 2 mal im Herbst letzten Jahres ausdiskutiert wurde), dass ich den gar nicht mehr habe. Auf meinen Hinweis darauf meintest du das hätte schon alles seine Richtigkeit! Und man sieht sich erneut damit konfrontiert, dass man in naher Zukunft 250€ bezahlen muss, da man nach so langer Zeit nicht mehr beweisen kann was war. Doch urplötzlich, nachdem du noch mal die Historie durchforstet, findest du den „Fehler“. Applaus dafür. Mir ist allerdings schleierhaft wie der erst zustande kam und du ihn dann erst nachdem du „noch mal die Historie“ durchforstet findest...aber entschuldigen braucht man sich doch dafür nicht, oder etwa doch?

Dann dauerte es nochmal geschlagene neun Tage, bis die Smartcard endlich ankam. Währenddessen kommt die liebe Grit und fährt mir mal kurz über den Mund, weil ich es gewagt habe mir wegen diesem ganzen Mist aus Kulanz 5 Freifilme aus der Videothek zu wünschen und faselt doch tatsächlich noch irgendetwas von einem Kulanzangebot, und nach dem Motto, ich könne froh sein...obwohl hier sicherlich schon die außerordentliche Kündigung rechtmäßig gegriffen hätte.

Sie traute sich das, weil sie dachte, das wäre hier erledigt – alles würde funktionieren und ich würde zermürbt es einfach gut sein lassen. Aber da war auf einmal das Problem mit der FREISCHALTUNG der HD-Premium MEDIATHEK. Wurde wieder verbockt. Und wieder keine Entschuldigung. Und es ging weiter.

15 Tage, ja, wirklich 15 Tage hat es dann gedauert bis ich da endlich Zugriff hatte.

Wieder keine Entschuldigung. Warum auch.

Zwischenzeitlich hatte sich Grit, mit ihrer sensationellen Anmerkung hier wäre kein Live-Chat (nachdem ich mir anmaßte nach 24 Stunden mal nachzufragen ob hier etwas vorwärts geht) vollkommen daneben benommen. Ganz zu schweigen von dir.

 

Ich hoffe du hast es jetzt kapiert!!!

 

Wenn nicht, lese doch endlich einmal den kompletten Gesprächsverlauf und schaue immer schön aufs Datum, wann Beiträge geschrieben wurden, damit du endlich ein Gefühl dafür bekommst was hier passiert ist und komm hier nicht immer mit irgendwelchen Standardsätzen und Plattitüden!!!

 

Es sind aber auch so viele Dinge, wie z.B. das wundersame Auffinden der Smartcard, nachdem sie mir ohne Information einfach 2 Monate später nach Rücksendung der damaligen SagemcomBox von der Rechnung abgezogen wurde... und erst auf meinen Druck hin dann seltsamerweise wiedergefunden wurde. Da gibt es noch viel mehr, aber das würde jetzt tatsächlich den Rahmen sprengen.

 

Mir ist natürlich klar das du bestimmte Vorgaben hast und dein Chef dir da Rückendeckung gibt, damit sich so wenig gebeutelte Kunden wie möglich an die Beschwerdeabteilung wenden, damit u.a Kosten gespart werden. Deswegen wahrscheinlich ja auch dieses „vor die Wahl stellen“ von Grit, dass wenn ich zur Beschwerdeabteilung gehe, es keine Gutschrift von ihr geben würde. Schöne Erpressung.

Aber ich denke der Verbraucherschutz wird sich für die ganze Sache hier brennend interessieren!

 

Auch wenn hier immer wieder Moderatoren gewechselt werden, damit keiner für seine begangenen Taten gerade stehen muss, dann ist das nicht mein Problem. Hier sind einfach viel zu viel Sachen vermasselt worden, lieber Thomas. Du kannst schreiben was du willst, das ist und bleibt ein Armutszeugnis von euch!!

 

Und noch etwas: giuinny34, ein mir völlig unbekannter Kunde hat sich ja auch schon hier im Gesprächsverlauf gemeldet und das ignorierst du natürlich auch wieder. Er soll bestimmt einen neuen Thread dazu aufmachen. Damit sich jaa nicht zu viel Kunden auf einmal beschweren und zusammen stark sein können.

 

Ich allerdings glaube, dass da schon Konsequenzen auf dich zukommen werden, wenn auch nicht von deinen dich vielleicht deckenden direkten Vorgesetzten.

 

Sorry, ich muss jetzt an der Beschwerde weiterarbeiten.

Ich wünsche eine erfolgreiche restliche Woche und hoffentlich habe ich mit dir nie wieder etwas zu tun.

 

so long,

 

Hubbel

 

 

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Hubbel,

 

Dir natürlich auch eine schöne Woche. Ich Entschuldige mich für meine Inkompetenz und begebe mich in Schulung.

 

Kann ich den Beitrag schließen?

 

Grüße

Thomas

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Und wieder: Wenn du dir den Gesprächsverlauf richtig durchgelesen hättest wüsstest du es.

 

Aber gerne hier an dieser Stelle noch mal für dich:

 

JA

Mehr anzeigen