Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Fritzbox Wlan Problem
Gehe zu Lösung
wagyu
Netzwerkforscher

Seitdem ich auf die Homebox option gewechselt habe und nun eine Fritzbox benutze, habe ich ständige Probleme mit dem Wlan. Websiten, Social Media etc laden über wlan teilweise nicht und eine Stabile Wlan verbindung besteht eigentlich. Ich habe schon versuchet die Signale zu trennen also auf 2,4 ghz und auf 5 ghz. Verschieden Funkkanäle habe ich auch versucht doch das hat alles nicht geholfen. Über LAN Kabel am Pc läuft eigentlich alles und ich habe keine Probleme. Lediglich Probleme mit Packet Loss besitze ich am PC aber dieses Problem habe ich schon in einem anderen Beitrag beleuchtet und da habe ich schon die Hoffnung aufgegeben, dass ich dort irwie zu einer Lösung finde, weil der Vodafone Support einfach schlicht weg lächerlich schlecht ist.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Kurtler
SuperUser

Also ich vermute mal, du hast eine 6660.

 

Ich habe auch eine eigene und bei mir ist das WLAN deaktiviert, weil ich nur Probleme damit hatte. Ich habe mir einen günstigen WLAN-Router zugelegt und betreibe denn als Access Point. Seither läuft mein WLAN ohne Probleme.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
20 Antworten 20
Chr1ssy
Moderator

Hi wagyu,

 

schau dazu am besten mal in unsere Community-Blogs rein.

 

Dort haben wir mehrere Tipps und Tricks zum Verbessern des WLAN.

 

Zu den Blogs kommst Du hier.

 

Liebe Grüße

Chr1ssy

 

Mehr anzeigen
wagyu
Netzwerkforscher

Das trägt leider null zu meinem Problem bei. Was ist das auch bitteschön für eine Problem Lösung? "Guck mal selber ob du dein Problem lösen kannst wenn du dich mal ein bisschen umschaust".

Kann man mir denn keinen vernünftigen Lösungsweg vorschlagen?

Außerdem findet man in diesem Blog nichts was mein Problem lösen könnte. Ich kenne mich selbst schon ein klein wenig mit dem Thema hier aus und leider reicht mein Wissen nicht aus um das Problem zu begreifen. 

 

An der leitung kann es wiegesagt diesmal nicht liegen, weil ich am PC über eine LAN verbindung keine Probleme habe. Nur über Wlan besteht das Problem. Zu allererst bin ich davon ausgegangen, dass es an einer defekten Fritzbox liegt und deshalb habe ich einen Ersatz bekommen. Das Ergebnis war ernüchternd denn das Problem besteht auch bei der neuen Fritzbox. Ich habe wie am Anfang beschrieben, die üblichen Lösungswege versucht. Hat aber leider zu nichts geführt. 

 

Ich nehme an, dass ich irgendwas an den Wlan einstellungen im router machen muss aber leider weiß ich nicht was. 

Mehr anzeigen
Kurtler
SuperUser

Also ich vermute mal, du hast eine 6660.

 

Ich habe auch eine eigene und bei mir ist das WLAN deaktiviert, weil ich nur Probleme damit hatte. Ich habe mir einen günstigen WLAN-Router zugelegt und betreibe denn als Access Point. Seither läuft mein WLAN ohne Probleme.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
wagyu
Netzwerkforscher

Ja ich habe eine 6660.

Hattest du das selbe Problem mit dem WLAN? Ich weiß halt nicht, weil der Aufwand ist schon Recht groß einen neuen Router zu besorgen. Außerdem verstehe ich nicht, wieso ich das machen soll wenn ich sowieso schon eine Fritzbox habe. Es muss doch eine bessere Alternative bestehen. Außerdem hatte ich davor mit der Vodafonestation die ja eig schlechter ist keine Probleme mit dem WLAN.

Mehr anzeigen
peter12_
Giga-Genie

Hi,

 

bei älteren Revisoinen der FB 6660 sind die WLAN-Antennen direkt auf die Platine geätzt (du hast keinen Anspruch auf eine bestimmte Revision Smiley (zwinkernd)). Dementsprechend ist leider auch die WLAN Ausleuchtung (hauptsächlich nur horizontal).

 

Abhilfe kann - wie Kurtler bereits erwähnt hat - ein zusätzlicher WLAN Access Point sein z. B. Fritz!Repeater 2400, welcher dann per LAN Kabel an das Heimnetzwerk angebunden werden sollte.

 

Grüße

Mehr anzeigen
wagyu
Netzwerkforscher

Und deswegen funktioniert das WLAN nicht richtig? Um nochmal klarzustellen. Mein Problem ist, dass über WLAN teilweise Websites usw garnicht mehr laden und ichich vom WLAN trennen muss und mich dann wieder verbinden muss um für einen gewissen Zeitraum wieder das WLAN benutzen zu können. Die Verbindung am sich stellt kein Problem dar. Nur, dass anscheinend down und upstream über WLAN stockt und durch eine erneute Verbindung zu. WLAN das Problem gelöst wird.

 

Mehr anzeigen
Kurtler
SuperUser

Da kann halt Vodafone auch nicht viel dafür, dass AVM bei dem Gerät die WLAN-Funktion so verhunzt hat.

 

Ich hatte vorher eine 7590, war ja bei DSL und bin dann auf die 6660 gewechselt, weil es leider keine 6591 mehr auf dem Markt gab. Aber das WLAN war zum ko.....

 

Habe mir dann einen günstigen WIFI6 WLAN-Router besorgt und seitdem habe ich ruhe.

 

https://www.otto.de/p/huawei-wifi-ax3-quad-core-wlan-router-router-weiss-wifi-6-802-11ax-dual-band-b...

 

Ich hatte den in einer Sonderaktion für 35 Euronen bekommen. Smiley (überglücklich)

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
wagyu
Netzwerkforscher

Ich habe ursprünglich mich beim Support gemeldet wegen Packet Losses. Zu dem Zeitpunkt lief über die Vodafonestation, welche ich da hatte, keine Probleme mit dem Wlan nur die Packetlosses waren deutlich zu spüren. So das lief mit dem Support dann so n halbes Jahr lang hin und her. Und schlussendlich wurde mir vorgeschlagen auf die Homebox option zu wechseln, welche ich dann nach 24 Monaten bezahlen muss. Ja schön und gut, leider habe ich mit der FritzBox jetzt mehr Probleme als mit der Vodafonestation und ich muss zudem mehr zahlen. Und jetzt soll ich zusätzlich einen Router kaufen damit mein Wlan richtig funktioniert? 

Ich glaube man kann meine Lage ziemlich gut nachvollziehen, weil ich fühl mich selber komplett *schlecht beraten*. Statt mein Ursprüngliches Problem zu lösen habe ich mehr Probleme erhalten.

Mehr anzeigen
Kurtler
SuperUser

Du kannst maximal einen Austausch der Box probieren, wenn es dann aber nicht besser wird, musst du damit leben oder wie gesagt, eben einen Access Point betreiben.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen