Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste
Fernsehen, Internet Telefon tageszeitenabhängig nicht nutzbar
Gehe zu Lösung
MatGvyer
Netzwerkforscher

Hallo zusammen,

 

ich schreibe hier im Auftrag meiner Mutter, bei der seit Wochen je nach Tageszeit weder Fernsehen, Internet oder Telefon funktioneren. Sie hat schon hundert mal bei der Störungshotline angerufen und ist noch nie durchgekommen. Immer nur automatische Ansagen man solle doch das Modem vom Strom trennen. Für einen Rentner der alleine zu hause sitzt ist sowas ne Katastrophe. Und ja, sie hat schon mehrfach die Fritzbox neu gestartet. Es geht alles immer nur früh  morgens und Abends ab 22.00 Uhr. Im gleichen Haus sind Mieter die keine Probleme mit dem Kabelempfang haben. Der Anschluss meiner Mutter  funktioniert aber auch nicht wenn die nicht da sind. Hat also nix damit zu tun. Könntet ihr BITTE mal nen Technicker vorbeischicken der die Leitung misst? Ich schicke euch gerne die Kundennummer.


Beste Grüße,

Mat

 

 

 

 

mal nen Techniker vorbeischickeb

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
MatGvyer
Netzwerkforscher

Es ist ein 2 Parteien Haus. Der andere Mieter nutzt kein Kabel Fernsehen sondern nur Internet und hatte auch ständig Ausfälle. Liegt also nicht am Stecker in der Wohnung meiner Mutter. Alle Kabel sind fest verbunden und nicht wackelt.  Er hat dann gedroht die Zahlungen einzustellen und Druck gemacht. Daraufhin wurde tatsächlich gnädigerweise ein Technickertermin gewährt. Das Problem war schnell gefunden. Der über 25 Jahre alte Hausanschlussverstärker. Ausgetauscht, läuft. Ich frage mich, warum man sowas nicht aus der Ferne diagnostizieren kann und sich immer rauswindet mal jemand vorbei zu schicken. Grundsätzlich ist ja erstmal der Kunde zu doof die Kabel richtig anzustecken. Das ging jetzt wochenlang so. Lustigerweise ist das Haus auf Vodafone festgelegt, da kein Telekom Kabel im Haus liegt. Anbieterwechsel ist also unmöglich. Komischer Zufall.

Jedenfalls läuft jetzt alles, hätte so einfach sein können vielleicht hilft die Story anderen Leidgeplagten. 

Beste Grüße,

Mat

 

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Tobias
Moderator

Hey @MatGvyer,

ich möchte da mal ein Auge auf den Anschluss Deiner Mutter werfen. Schickst Du mir mal die Kundendaten (Kundennummer, Name, Adresse und Geburtsdatum vom Vertragsinhaber) via privater Nachricht? Smiley (fröhlich)

Sag mir dann bitte im Beitrag Bescheid, wenn Du mir die Daten geschickt hast.
 

LG

Tobias



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
MatGvyer
Netzwerkforscher

PN mit den Daten gesendet.

Mehr anzeigen
Claudia
Moderatorin

Hallo MatGvyer,

 

Deine Mutter nutzt ja eine GigaTV-Box, welchen Fehler zeigt das Gerät an? Funktioniert der TV-Empfang auch ohne die Box direkt über den Fernseher nicht? Was genau ist da das Fehlerbild? Der Router ist seit über einer Woche online, wann genau ist die Verbindung das letzte Mal nicht nutzbar gewesen?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
MatGvyer
Netzwerkforscher

Internet und Telefon funktioniert inzwiswischen wieder durchgängig. Die Giga TV Box ist per Koaxial und Ethernet verbunden. Fernshen ist tagsüber zwischen ca. 9.00 Uhr und 21.00 Uhr nicht möglich da das Bild verpixelt ist und stottert. Das Fernsehsignal kommt über Koaxial und der Programmguide über Internet oder? Oder funktioniert die Box auch ohne Koaxial?

Mehr anzeigen
Claudia
Moderatorin

Hallo MatGvyer,

 

dann ist die Hälfte ja schon mal abgehakt, super Smiley (fröhlich). Genau, die GigaTV-Box bezieht das Signal über das Koaxialkabel. Ich habe über die Box einen Frequenztest durchgeführt, der sieht gut aus. Konntest Du schon testen, wie es ohne die GigaTV-Box direkt über den Fernseher aussieht? Sitzen bei der Box alle Kabel richtig und sind unbeschädigt? Ist zwischen Antennenkabel und -dose noch irgendwas angeschlossen, wie ein T-Stück, Verteiler oder ähnliches?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
MatGvyer
Netzwerkforscher

Es ist ein 2 Parteien Haus. Der andere Mieter nutzt kein Kabel Fernsehen sondern nur Internet und hatte auch ständig Ausfälle. Liegt also nicht am Stecker in der Wohnung meiner Mutter. Alle Kabel sind fest verbunden und nicht wackelt.  Er hat dann gedroht die Zahlungen einzustellen und Druck gemacht. Daraufhin wurde tatsächlich gnädigerweise ein Technickertermin gewährt. Das Problem war schnell gefunden. Der über 25 Jahre alte Hausanschlussverstärker. Ausgetauscht, läuft. Ich frage mich, warum man sowas nicht aus der Ferne diagnostizieren kann und sich immer rauswindet mal jemand vorbei zu schicken. Grundsätzlich ist ja erstmal der Kunde zu doof die Kabel richtig anzustecken. Das ging jetzt wochenlang so. Lustigerweise ist das Haus auf Vodafone festgelegt, da kein Telekom Kabel im Haus liegt. Anbieterwechsel ist also unmöglich. Komischer Zufall.

Jedenfalls läuft jetzt alles, hätte so einfach sein können vielleicht hilft die Story anderen Leidgeplagten. 

Beste Grüße,

Mat

 

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Jana478
Moderatorin

Hallo MatGvyer,

 

schön, wenn es jetzt wieder läuft. Der nächste Schritt wäre auch hier über uns ein Techniker gewesen.

 

Nach der Verkabelung fragen wir nur aus dem Grund, dass der Techniker kostenpflichtig werden kann, sollte es daran liegen. Wir wollen damit unnötige Kosten für den Kunden vermeiden und niemanden ärgern.

 

Ich mache den Beitrag dann hier zu.

 

Viele Grüße und noch ein gesundes neues Jahr

 

Jana

Mehr anzeigen