Störungsmeldungen Internet, TV & Telefon Kabel

Siehe neueste

Exorbitanter Ping, Download und Upload unter 10% von Vertragswerten + Totalausfall heute

DavidSIH
Smart-Analyzer

Servus,

 

  • In welchem Bundesland wohnst Du? Bayern (PLZ und Ort gibts per PN an die Moderation)
  • Welchen Vertrag hast Du? CableMax (1000 DL, 50 UL)
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? FritzBox 6490 und euer Gerät
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät? Die FritzBox ist ein eignes Gerät, euer Router ist ein Leih-Gerät.
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? LAN (Cat 7)
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? Chrome
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? Windows
  • Beginn und Zeitraum der Störung Seit ca. März 2020
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625) durchgeführt? Konnten mir nicht helfen. Auch nachdem ich mehrfach die Router umgesteckt habe.
  • Welcher Fehler tritt auf? Seit einigen Monaten kriege ich weder die angeworbenen 1000 Down / 50 Up, noch die Mindestgeschrindigkeiten, die mir zumindest zustehen. Aufgrund der aktuellen pandemiebedingten Lage sehe ich aber darüber hinweg. Dennoch, seit ca. 2 Wochen habe ich in regelmäßigen kurzen Abständen (ca. alle 15sec) einen Ping von 600-1000ms für einige Sekunden, sodass ich in jedem Meeting jeden Satz zweimal anfangen darf. DL Geschwindigkeiten liegen meist bei unter 100 Down, wenn ich mal Glück habe oder ganz früh am Morgen dran bin zwischen 100 und 200 Down. UL kommt nie über 20. Seit heute kommt er nicht über 1. Ja, da fehlt keine 0. Einfach nur 1. Außerdem heute Morgen einen Totalausfall der Leitung (inklusive Telefon) mitten im Meeting gehabt für ca. 30min. 

Kann mir hierbei jemand behilflich sein? Um es genauer auszudrücken, würde ich gerne wissen, ob es sich um eine Störung handelt (was ich vermute, da es jetzt seit 2 Wochen aus dem Nichts plötzlich weitaus schlimmer wurde) oder ob hier das Segment nun so ausgelastet ist, dass ich auf Segmentierungsarbeiten warten müsste. Im zweiteren Fall würde ich dann eher (je nach Planungsfortschritt der Arbeiten) vom Verbraucherschutz gebrauch machen und Ihnen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils 10 Messungen zu unterschiedlichen Tageszeiten zukommen lassen, um mein Sonderkündigungsrecht auszuüben. 

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Jana478
Moderatorin

Hallo DavidSIH,

 

gerne schauen wir uns Deinen Anschluss einmal an.

Um genauer prüfen zu können , ist es notwendig, dass unser Gerät angeschlossen ist.

Schick mir bitte in einer privaten Nachricht Deine Daten (Kundennummer, Name, Adresse und Geburtsdatum des Vertragsnehmers)

 

Melde Dich dann wieder hier, wenn die Nachricht raus ist.

 

Viele Grüße

Jana

Mehr anzeigen
DavidSIH
Smart-Analyzer

Die Nachricht ist raus.

Mehr anzeigen
DavidSIH
Smart-Analyzer

@Jana478  schrieb:

Hallo DavidSIH,

 

gerne schauen wir uns Deinen Anschluss einmal an.

Um genauer prüfen zu können , ist es notwendig, dass unser Gerät angeschlossen ist.

Schick mir bitte in einer privaten Nachricht Deine Daten (Kundennummer, Name, Adresse und Geburtsdatum des Vertragsnehmers)

 

Melde Dich dann wieder hier, wenn die Nachricht raus ist.

 

Viele Grüße

Jana


@Jana478 Hattest du die Nachricht gelesen?

Mehr anzeigen
Jana478
Moderatorin

Hallo DavidSIH,

 

aktuell ist noch kein Störende eingetragen. Der Kollege, welcher mit Dir am 19.4. gesprochen hat, was hat dieser Dir denn mitgeteilt?

Ich selbst kann keine Messungen durchführen, da leider Dein eigenes Gerät angeschlossen ist.

 

Viele Grüße

Jana

 

Mehr anzeigen