Antworten
Netzwerkforscher

Erneut extreme Einbrüche (95%) der VDSL Bandbreite Abends und am Wochenende (PLZ 562xx)

Schönen guten Abend,


der letzte Ausbau der Verteilerstation hat leider nur knapp ein Jahr gehalten, momentan fällt die VDSL Geschwindigkeit in den Abendstunden auf 5-10% der vereinbarten Geschwindigkeit zurück. Von den 50Mbit VDSL bleiben also deutlich weniger als 10Mbit und somit liegen wir auch weit entfernt von den vertraglich zugesicherten 28Mbit.


Ich möchte auch gar nicht viel hier schreiben, denn ich habe 2016 bereits alles ausführlich in diesem Thread erläutert. Nur leider fallen wir hinsichtlich der Download-Bandbreite dieses mal auf 2-3MBit zurück. Überlegt man sich, dass hier mittags 50Mbit anliegen, ist das ist eine bodenlose Frechheit seitens Vodafone!


Es betrifft wieder mehrere Dörfer im Umkreis der PLZ 562xx, analog 2014 und 2016.  


Sollte hier nicht zeitnah eine Reaktion erfolgen, wird diese Problematik in die Gemeindegremien gehen und ziemlich schnell eine unangenehme Eskalationsstufe für Vodafone erreichen. Es kann nicht sein, dass Vodafone jedes Jahr aufs Neue mit seiner Netzplanung in immense Kapazitätsprobleme läuft.


Anbei dennoch ein aktuelles Traceroute und Speedtests, weitere Infos können aus dem anderen Thread entnommen werden. Ticketnummern auf Anfrage. Man sieht auch sehr schön die vielen Packetverluste.

 

Unbenannt.JPG

 

vodafone.de.png

Moderator

Re: Erneut extreme Einbrüche (95%) der VDSL Bandbreite Abends und am Wochenende (PLZ 562xx)

Hallo muhkuh,

 

wann hast Du die Störung gemeldet und welche Infos hast Du erhalten?

 

Sollten die Einschränkungen mit dem hier zu tun haben, kann Dir unsere Kundenbetreuung in der Regel auch einen Ausbautermin nennen: KLICK 

 

Falls Du die Störung noch nicht gemeldet haben solltest, nehme ich gern ein Störungsticket für Doch auf.

 

Sende mir dazu eine PN mit Deinem Namen, Deiner Kundennummer, Deinem Kundenkennwort, sowie einer Mobilfunknummer unter der Du erreichbar bist.

 

Zudem benötige ich bitte aussagekräftige Speedchecks.

 

Damit Du beim Durchführen der Speedchecks keine verfälschten Ergebnisse erhältst, beachte  bitte folgende Vorgehensweise:

 

1. Bitte die Tests mit einer LAN-Verkabelung direkt an der Easybox / dem Modem durchführen (bitte ggf. zusätzlich installierte LAN-Switches oder Router entfernen)

 

2. Keine WLAN-Verbindung benutzen (stark schwankende Signalqualität)

 

3. Nur einen PC zum Testzeitpunkt betreiben. (Andere Clients bitte ggf. abschalten)

 

4. Hast Du Vodafone TV?  Dann schalte bitte während der Messung Dein TV Center aus.

 

5. Parallel zu den Tests bitte keine weiteren Internetaktivitäten durchführen, dazu gehören u.a.: Emails abrufen, andere Internetseiten besuchen, Internettelefonate führen, Downloads durchführen etc.

 

6. Keine Powerline-Adapter oder WLAN Bridges für die Tests verwenden! (eingeschränkter Datendurchsatz möglich!)

 

Bitte führe die Speedchecks über das Portal http://www.speedcheck.vodafone.de an drei verschiedenen Tagen zu unterschiedlichen Zeiten durch und notiere Dir bitte die Ticket-Nummern.

 

Gruß,

Jens

Alles Easy How To Hilfe !
Netzwerkforscher

Re: Erneut extreme Einbrüche (95%) der VDSL Bandbreite Abends und am Wochenende (PLZ 562xx)

Hallo Jens,

 

ich kenne muhkuh und wir hatten 2016 da schonmal den Stein ins Rollen gebracht. 

Ich habe bereits angefangen mit den Speedtests (siehe Anlage bzw. Tickets: 7LSLW, LNSQ9, 99MMG). Ich werde das die nächsten Tage weiter durchführen und die Ergebnisse/Ticketnummern hier posten. Deine Hinweise zum Speedtest habe ich selbstverständlich schon berücksichtigt.

 

Als Hinweis: Ich selbst bin als IT-Consultant deutschlandweit tätig und bin daher auch technisch versiert.

 

Grüße

Oliver

 

Netzwerkforscher

Re: Erneut extreme Einbrüche (95%) der VDSL Bandbreite Abends und am Wochenende (PLZ 562xx)

Aktuell ist das Vodafone Netz kaum nutzbar. Mit 1-2 MBit und >300ms Latenz wird selbst das normale Surfen zum Graus. Es wird von Woche zu Woche schlechter und an HD-Streaming braucht man abends erst gar nicht mehr zu denken...

 

Man erkennt am Traceroute auch sehr gut, dass der Verteiler bzw. Übergabepunkt zwischen Hop 3/4 gnadenlos überlastet ist und zu massiven Paketverlusten führt.

 

 Unbenannt.JPG

 

www.heise.de1.png

 

Netzwerkforscher

Re: Erneut extreme Einbrüche (95%) der VDSL Bandbreite Abends und am Wochenende (PLZ 562xx)

Hier mal eine aktuelle Speedtestinfo.

 

Abends zwischen 18 und 22 Uhr kommen wir durchschnittlich gerade so auf ca. 10Mbit. Der Upload ist zu 99% voll da.

 

morgens und mittags liegt die volle Bandbreite an.

 

Speedtesttickets: 6QQZF, FAZRS, UZREM, QYL2Q

Netzwerkforscher

Re: Erneut extreme Einbrüche (95%) der VDSL Bandbreite Abends und am Wochenende (PLZ 562xx)

Es ändert sich nichts.

Heute Abend wieder grotten schlecht.

Netzwerkforscher

Re: Erneut extreme Einbrüche (95%) der VDSL Bandbreite Abends und am Wochenende (PLZ 562xx)

Und mal wieder das gleiche Phänomen. Je später es wird desto besser wird es auch.

Latenz besser - download besser...

 

Smart-Analyzer

Re: Erneut extreme Einbrüche (95%) der VDSL Bandbreite Abends und am Wochenende (PLZ 562xx)

[ Editiert ]

Ich würde mich hier gerne anschließen. Ich habe das geliche Problem schon im Frühjahr gehabt. Damals hatte man mir beo Vodafone gesagt, es würde an der Telekom leigen aber die würden die leitungen im Sommer ausbauen. Im Sommer war das Problem dann tatsächlich weitgehend behoben.

Seit einigen Wochen das gleiche Problem erneut. In den Abenstunden deutlich unter 10 MB, tagsüber auch nicht prickelnde 25Mb bei einer 50er-Leitung. Mit letzterem könnte ich aber leben. dabei wohnen wir gerde mal 100m vom Verteilerpunkt entfernt. Unsere Nachbarn sind bei der telekom und haben keine Probleme.

So, und da ich auch beruflich in den Abenstunden auf eine vernünftige Leitung angewiesen bin, ist das ein No-Go! Ganz abgesehen davon, dass wir abends häufig nicht mal fernsehen können, weil wir zum Teil streamen. Ich erwarte eine zeitnahe Lösung! Damals hatte man uns zumindest über eine kostenlose LTE-Leitung für einige Wochen überbrückt. Das ist das Mindeste, was man erwarten kann.

 

@Jens-K

 

Ich hätte gerne den Support per Ticket, Formulatr oder Mail kontaktiert. Ich frage mich allerdings, ob das überhaupt noch möglich ist oder die Website absichtlich so aufgebaut ist, dass man diese Funktionene nicht mehr findet. Kannst du bitte helfen. Und ja, ich werde dann mal Speedmessungen vornehmen. Ich kenne das Prozedere ja schon und werde mal den Schleppi per LAN an den Router hängen.

 

Highlighted
Netzwerkforscher

Re: Erneut extreme Einbrüche (95%) der VDSL Bandbreite Abends und am Wochenende (PLZ 562xx)

Guten Abend und als könnte es nicht anders sein sind wir in den Abendstunden wieder unter 10 Mbit!
Echt zum *piep*en!

 

 

Liebes Vodafone-Team, ich bitte hier mal um Stellungnahme. Mir ist auch egal wer hier schuld ist, ob es die Telekom ist oder Vodafone oder sonst wer. Fakt ist ich zahle für einen VDSL 50 Anschluss und erhalten nicht mal 10 Mbit wenn ich es brauche. Ich kann es auch nicht mehr hören, ich solle Speedtests machen, 3 aufeinander folgend, einmal sind sie zu alt, zu dicht beisammen. Es ist echt ein Drama!

 

 

 

 

Gelöschter User
Beiträge: 0

Betreff: Erneut extreme Einbrüche (95%) der VDSL Bandbreite Abends und am Wochenende (PLZ 562xx)

Hallo zusammen,

 

ich reihe mich mal mit ein, evtl bringt es ja was...

Hänge hier (53498, also nur ein paar Km nördlich von euch) leider an einem Vodafone DSLAM.

Von der Konkurrenz gibt es max. 2MBit, ansonsten würde ich mir das keinen Tag länger antun.

 

Unter der Woche läuft die Leitung tagsüber stabil im DL mit 50MBit, pünktlich zum Feierabend dann Einbruch bis auf 4-5MBit. Laut Speedcheck, die reale Bandbreite liegt dann noch weit drunter. Am Wochenende das selbe Spiel. Macht mit Netflix & Co richtig Spass. Upload ist auch bei mir nicht betroffen. Speedchecks der letzten Tage hänge ich an.

 

Hier auch von mir der Traceroute:

HOST: xxxxxxxxx                  Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
  1.|-- easy.box.local             0.0%    10    0.8   1.0   0.7   1.5   0.2
  2.|-- dslb-088-068-080-001.088.  0.0%    10   38.0  35.5  30.2  46.2   6.2
  3.|-- 88.79.8.50                30.0%    10  266.2 335.3 148.8 791.0 217.9
  4.|-- 188.111.217.108           40.0%    10   49.6  44.3  33.2  53.5   7.7
  5.|-- 92.79.212.45               0.0%    10   32.6  47.4  32.6  54.1   6.1
  6.|-- 145.254.2.175             10.0%    10   35.2  47.5  35.2  57.7   7.5
  7.|-- te0-0-2-3.c350.f.de.plusl  0.0%    10   32.5  49.7  32.5  59.5   7.9
  8.|-- ???                       100.0    10    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0
  9.|-- ???                       100.0    10    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0
 10.|-- ???                       100.0    10    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0
 11.|-- 212.19.61.13               0.0%    10   45.3  47.5  31.6  58.7   8.7
 12.|-- www.heise.de               0.0%    10   51.3  48.7  37.1  71.5  11.1

Auch hier stark erhöhte Latenz/Packetloss am 3. bzw. 4. Hopp.

Störungsticket hatte ich im August mal eins eröffnet (Regionalstörung- > Regionalstörung behoben -> kein Unterschied). Mehr Zeit möchte ich nicht in der Warteschleife verschwenden und per Mail wird ja nur an die Störungshotline verwiesen.

 

Der momentane Zustand ist indiskutabel und ich erwarte mindestens einen Ausbautermin von Vodafone.

 

Schönen Abend!